meine hündin ist krank und ich auch!:(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Erbrechen bitte erst mal nur Wasser geben. Morgen mal den Kotabsatz beobachten, wie der aussieht. Bei Durchfall ist dann 24 Stunden Nahrungskarenz angesagt, wenn sie das verträgt.

Hat sie dennoch Hunger, gib ihr Schonkost: Entweder Moro'sche Möhrensuppe, oder aber auch gekochte Möhren, gemischt mit gekochtem Huhn und Hüttenkäse. Esslöffelweise geben, damit sie dir nicht eine Riesenportion irgendwohin kotzt.

Wenn's nicht innerhalb von 3 Tagen besser wird, oder der Zustand sich verschlimmert, weil Hund nicht mehr trinkt, sofort zum TA.

Ich wünsche euch beiden gute Besserung :-)

LG

Seit einigen Tagen wütet wieder ein starker Virus.

Die Hunde würgen, husten, haben entzündete Mandeln und erbrechen, teils mit Blut.

In meinem "Dunstkreis" sind mir acht Hund bekannt, die davon betroffen sind. Das Ganze ist nicht auf einen Ort beschränkt, sondern umfasst mehrere Bundesländer.

Die bisher befragten Tierärzte raten dazu, unbedingt antibiotika einzusetzen.

Zusätzlich zu dieser Virusinfektion besteht bei einigen betroffenen Hunden ein Giardien Befall. Auch hierfür wird erstens ein Antibiotikum und zusätzlich eine spezielle Wurmkur empfohlen.

Einige Menschen setzen bei den Hunden auch, entweder nur oder zusätzlich, eine Buttermilchkur ein.

Das lässt sich über eine Suchmaschine recherchieren.

Michi hat dir deine Frage ja mehr oder weniger beantwortet.

Wenn dein Hund das brechen nicht aufhört solltest du bitte mit ihm zum Tierarzt gehen. Eine Erkältung beim Hund kann schwerer ausfallen wie es üblicherweise bei Menschen der fall ist. Also sollte man da nicht zu viel spekulieren und sich mit Experimenten zurückhalten.

vergiß zunächst mal ganz schnell die Milch im Trinkwasser!!!

Solange deine Hündin erbricht, kriegt sie gar kein Futter sondern nur reichlich!!! zu trinken.

Reis entwässert... Kamillentee muß nicht sein...

Hat sie Fieber??? 1°C mehr als Menschen ist normal - danach fängt Fieber an...

Würgt sie auch Schleim??? evt. auch Schleim aus der Nase???

Dann bitte morgen früh zum Tierarzt!!!

Alles Gute und baldige Genesung

bambiix 03.12.2012, 23:48

hey ne also schleim aus der nase hat sie nicht aber halt gelben schleim mal mehr mal weniger kann galle sein.... hab nich viel milch genommen...halt nur damit sie wenigstens etwas trinkt :/

0

Geh zum arzt euch gute besserung

Was möchtest Du wissen?