Meine Hündin ist 1 Jahr alt und bellt nachts wenn irgendwo ein anderer Hund bellt

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Du wirst es ihr nur abgewöhnen können, wenn sie nicht rauskommt. Zumindest für eine gewisse Zeit, sollte sie unter Kontrolle sein. Sie sollte lernen, wenn ich draußen dauerhaft "Stress" mache, werde ich nicht belohnt. Sie muss lernen, dass DU mit ihrem Verhalten nicht einverstanden bist und sie nicht gewähren läßt.

Was ist sie für eine Rasse und der Rüde? Hast Du sie als Welpen bekommen?

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe die Hündin als Welpen mit 6 Wochen aus dem Tierheim geholt, sie ist eine totale Mischung (aber sehr sehr süss und auch sonst sehr lieb). Mein Rüde ist ein Labrador-Redriver und total begeistert von ihr.

0

Das ist eigentlich relativ normal, klar, es gibt Hunde die ruhig sind aber eben auch die die bellen. Das liegt in der Natur des Hundes, am besten holst du sie rein, ist angenehmer für dich, für deine Nachbarn und für deine Hunde bestimmt auch ;)

Hunde haben Nachts zwischen 22 Uhr und 7 Uhr (ist von Kommune zu Kommune etwas unterschiedlich) drinnen zu sein, damit sie eben nicht bellen. Deine Hündin kommt ja freilaufend überhaupt nicht zur Ruhe, wenn sie ständig meint, aufpassen zu müssen. Schaff ihnen einfach einen Platz, wo sie Nachts bleiben können, am besten bei ihrem Rudel und dann ist das Problem erledigt...

Sei froh, dass Du noch keinen Ärger mit den Nachbarn hast.

Mein Hund hört nicht auf zu bellen?

Hallo,

ich habe eine Chiwawa Hündin (5Jahre alt) und sie bellt ständig. Früher hatte sie jede Person und jeden Hund angebellt die nur so weit weg waren das sie sie sehen konnte.

Heute bellt sie Menschen an, aber immernoch andere Hunde.

Sie kennt auch viele Hunde mit denen sie befreundet ist (sind alles Hunde in ihrer Größe), die sie dann nur anbellt bevor sie weiß dass das ihr Freund ist. Bei kleineren Hunden ist dass kein so großes Problem, da bellt sie etwas und nach einer Weile will sie mit dem Hund spielen. Große Hunde allerdings bellt sie IMMER an, egal wie weit erg sie sind.

Wenn die Haustür klingelt macht sie dass ebenfalls.

Ich bin verzweifelt und brauche Hilfe

 

Danke

...zur Frage

Hund bellt nur auf Grundstück was tun (Tipps)?!?

Hallo, Meine Hündin bellt nur auf unseren Grundstück wenn Leute vorbei kommen... ein paar Infos am Rande: sie ist 2 Jahre alt und seit dem Welpenalter bei mir, ich werde sie wegen dem Problem NICHT abgeben oder Sonstiges! Ich werde mir einen Hundetrainer holen wenn wirklich nix mehr hilft!! Rasse: Australien Shepherd mit Deutsch Kurzhaar. Sie bellt wirklich jeden fremden auf und am Grundstück an!!! Sie ist abrufbar und hört super, wenn wir raus gehen ist sie wie ausgetauscht sie liebt es wenn Leute sie streicheln und mit ihr spielen gerade wenn hunde dabei sind.

...zur Frage

Hund bellt andere Hunde immer an, wie abgewöhnen?

Immer wenn wir unterwegs anderen Hunden begegnen, dann bellt unsere,ca. 18 Wochen alter Chihuahua Hündin immer die anderen an, obwohl die anderen ihr gar nichts tun wollen, im Gegenteil, die sind immer total freundlich und wollen nur mit unserem Hund spielen, nur sie bellt halt immer und wir wissen nicht genau wie wir es ihr abgewöhnen können...

Sie ist den Umgang mit Artgenossen ja gewöhnt, weil sie ja schließlich auch mit ihren Geschwistern aufgewachsen ist und wenn wir ihre Eltern besuchen, bellt sie die ja auch nicht an, ja is klar sind ja ihre Eltern, aber wieso bellt sie wirklich immer andere an.

Wie kann man es ihr abgewöhnen ?

...zur Frage

Mein Hund bellt fremde Leute an. Was soll ich tun?

Meine Hündin (Yorkshire Terrier, 1 Jahr alt) bellt fremde Leute an. Wenn ich versuche sie anzuleinen läuft sie vor mir weg und hört nicht mehr. Früher hat sie nur Kinder angebellt, doch mittlerweile bellt sie alle an. Was soll ich tun?

...zur Frage

Hund bellt im Garten wenn sich draussen was tut

Hallo Vielleicht habt ihr gute Tips? Meine Hündin ist jetzt 4 Monate - sie ist im Großen und Ganzen eine sehr brave - Grundkommandos versteht sie und befolgt sie auch - sie geht ohne Leine und kommt auf Zuruf und so weiter... das einzige "Problem" das wir haben is das Bellen im Garten am Zaun.... im Haus bellt sie nicht und wenn dann nur sehr selten - sie bellt auch nicht wenn es an der Tür läutet oder wenn wir heim kommen - da ist sie ruhig - wenn sie aber draussen ist und los bellt dann lässt sie sich kaum beruhigen, los gehts sobald sie hört dass sich jemand nähert oder wenn in der Ferne ein anderer Hund bellt... Habt ihr Tricks womit ich das Bellen einstellen - bezw stoppen kann? Ein bissl bellen ist ja nicht schlimm - das gehört zum Hund - aber beim Befehl sollte sie reagieren... Liegrü ;) und Danke!

...zur Frage

Mein Hund bellt und rastet aus wenn er einen anderen Hund sieht

Mein Hund rastet voll aus wenn er auf der strasse hunde sieht . Er ist 1 Jahr alt ist ein rüde - bolonka zwetna . Er bellt und fiebst wenn er andere hunde sieht er hört dann nicht mehr auf .. ich nehme ihn dann immer auf meinem arm und beruhige ihn . manchmal gehe ich mit ihm auch zu den Hunden aber er bellt dann weiter und versteckt sich hinter mir ... Wie kann man das ándern ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?