Meine Heizung geht immer noch nicht. Sollte man sich da mal an den Vermieter wenden oder ist das rechtens?

7 Antworten

Kann sein, dass er sie nicht eingeschaltet hat - dann muss er das tun. Oder er hat sie eingeschaltet und sie ist kaputt oder Du hast Luft in den Heizkörpern. Dann müsste er sich ebenfalls drum kümmern. 

Die Heizkörper entlüften kannst Du auch selbst, das ist nicht schwierig. Das würde ich mal als erstes versuchen und sehen, ob sie dann warm werden.

Und wenn' nix nützt, ruf ihn morgen früh an!

In der Heizperiode, d. h. zwischen 1. Oktober und 31. April, muss die Temperatur in einer Mietwohnung zwischen 20 und 22 Grad betragen. Kann man googlen. 

Also Vermieter kontaktieren. 

Eine nicht funktionierende Heizung berechtigt zu Mietminderung.

Vorausgesetzt, du hast die Heizkörper entlüftet.

Die Mieminderung muss aber schriftlich sngekündigt werden.

0
@miezepussi

Ich halte den Fragesteller für intelligent genug, sich im Internet über die Vorgehensweise bei Mängeln einer Mietsache zu informieren. 

0

normalerweise muß eine Heizung das ganze Jahr funktionieren, da würde ich an Deiner stelle schon mal den Vermieter darauf ansprechen, vielleicht muß sie ja nur entlüftet werden.

Was möchtest Du wissen?