Meine HAUSKATZE impfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"... das ich meine Hauskatze (sie ist wirklich
immer drinnen ) Nicht impfen lassen muss, weil es am Ende sinnlos ist
weil nicht wirklich was passieren kann..."


Also sinnlos ist nur eines: seine HAUSKATZEN NICHT impfen zu lassen!

Also, als ich meine Hauskatzen (waren in der Vergangenheit so einige ;)) zu mir holte, war ich mir bewusst, dass ich verantwortungsvoll mit ihnen umgehen muss und auch möchte, da sie WERTVOLL für mich waren, d.h.: holt man sich ein Tier sollte man die Kosten nicht scheuen, dieses auch regelmäßig dem Tierarzt vorzustellen, d.h. es auch impfen lassen.

Meine letzte Katze z.B. wurde mit 8 Wochen (noch von der Besitzerin der Mamakatze) geimpft, als ich sie mit 12 Wochen holte, ging ich auch direkt hier mit ihr zum Tierarzt und ließ sie das 2.Mal impfen. Danach 1 Mal jährlich.

Du kannst Deine Katze auch jetzt impfen lassen (da sie ja sicher älter als 8 Wochen ist ;)) und eben in 4 Wochen, dann hat sie die Grunimmunisierung, dann wieder nächsten Sommer usw.

Habt Ihr nicht vor dem Kauf der Hauskatze Euch überlegt, was für Kosten auf Euch zukommen? Da gehört eben nicht nur Fresschen fürs Tier dazu, sondern auch regelmäßige Tierarztbesuche etc...

Alles Gute für die Mieze :)

P.S.: Nur die Impfung ist DER Schutz, gibt nix andres!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimicheppi
22.07.2016, 11:22

Ja wir haben uns über kosten informiert und eine bekannte von uns hat uns von den impfen abgeraten. Aber wir wollten lieber nochmal nach fragen... Danke für deine Antwort

0

Auch Hauskatzen sollten geimpft werden. 

Ihr könnt von draußen Krankheitserreger hinein tragen. Überall können diese Bakterien sein. An den Schuhen, Klamotten, an dem Dreck der vielleicht an den Schuhen hängt und in der Atemluft.

Man kann immer eine Katze Impfen, besser spät als nie.
Eine Katzenschnupfen Behandlung ist extrem viel teurer als einmal im Jahr unter 50€ vielleicht. Außerdem ersparst du der Katze viele Tierarztbesuche und dadurch auch viel Stress!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Hauskatzen sollten geimpft sein. Man kann sich Krankheiten auch an den Schuhen mit rein schleppen.

Meine 2 Hauskatzen hatten letztens als beispiel Würmer. Die Eier kann man auch mit in die Wohnung tragen.

Eine Katzenschnupfen Infektion würde ich mehrere hundert Euro Behandlung kosten und das Tier leidet noch. Da lasse ich doch lieber 1x im Jahr für 35€ impfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimicheppi
21.07.2016, 14:52

okay das Problem ist aber dass die Vorbesitzer der Katze sie noch nie geimpft haben wir haben sie mit 14 Wochen bekommen . jetzt ist sie 19 Wochen aber sie musste sich erstmal an uns gewöhnen , kann man die impfen nachholen

0
Kommentar von melinaschneid
21.07.2016, 17:06

bei der ersten Impfung muss die Katze mindestens 8 Wochen and sein. danach kann man jederzeit impfen.

0

Ist trotzdem ratsam. Auch wenn sie das Haus nicht verlässt kommt sie trotzdem mit der Außenwelt in Kontakt und sei es nur durch Schuhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimicheppi
21.07.2016, 14:30

Das Problem ist nur das wir sie erst mit 13 Wochen bekommen haben sie ist jetzt 19 wochen, und sie noch nie vorher geimpft worde. kann man die impfen alle nachholen oder geht das nicht. ?

0
Kommentar von GravityZero
21.07.2016, 14:31

Sollte gehen. Der Tierart ist hier dein Ansprechpartner.

0

Auch Hauskatzen sollten geimpft werden, denn jeder, der Eure Wohnung betritt kann Parasiten und Krankheiten einschleppen.

Ausser ner Impfung gibt es keinen Schutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall impfen lassen. Dann hast Du alles zu ihrem Schutz getan. Reue käme immer zu spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?