meine Hand tut weh! :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liest sich wie ne Sehnenscheidenentzündung. Um einen Arzt wirst Du damit NICHT herumkommen . Der Arzt wird Dir ne Überweisung zum Physiotherapeuten austellen, da bekommste Stromstösse ( keine Angst- das kribbelt nur ein wenig) und ggf zu einem Chirurgen der entscheidet, ob Du einen Gips tragen musst.

danke für die einzige vernüftige antwort ;)

0

also es wäre ein arzt natürlich gut aber wenn du nicht willst kann ich dir nur sagen: ich bin zwar kein arzt und aber du sollst solche vultaren pflaster raufgeben die heilen deine inneren verletzungen und dannn noch bandagen rauf nach ein paar tagen oder wochen kannst du dann deine hand wieder normal bewegen. meine mutter hatte das auch und sie kam etwas spät zum arzt und der sagte, wenn man nichts dagegen tut könnte sich das so anfühlen als hätte sie sand statt knochen in der hand und das könnte bleiben. also nimm das pflaster. ich glaube du hast etwas an der wachstumfuge. wie alt bist du? denn die wachstum fuge kann bis du 15 bist sich immer einfach so verletzten ( so viel ich weißgilt das für das knie aber obs für die hand gilt weiß ich nicht)

fast 15...

0

Das ist höchstwahrscheinlich eine Sehnenscheidenentzündung, falls schlimmer evtl. auch Karpaltunnelsyndrom. Damit solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen: Orthopäde!

Aus der Ferne betrachtet, kann man das schlecht sagen. Es könnte z.B. eine Sehnenscheidenentzündung sein, wenn Du keinen Unfall mit dem Handgelenk hattest. Arzt angucken lassen.

hört sich an wie das kahnbein in der hand. hoffe doch das ich falsch liege.:(

Was möchtest Du wissen?