Meine Hand schwillt an, habe nichts gemacht.....

5 Antworten

Du kannst dir zu Linderung einfach mal ein Geschirrtuch in kaltem Wasser auswringen und um die Hand binden. Das gibt sicher erst mal Linderung.

Hm... das könnte vieles sein, vielleicht ein Insektenstich, eine Sehnenscheidenentzündung, eine Nervenbahnentzündung, eine Kapselentzündung ect. versuche sie mal zu kühlenb und gucke ob es dir gut tut. Strenge dich heute abend nicht mehr an, wenn du starke schmerzen bekommst dann nimm eine Paracetamol oder Ibuprofen wenn du hast. Morgen früh gleich zum Doc. Gute Besserung Ameise

Ja,geh zum Arzt,kann auch ein Eingeklemmter Nerv sein!Manchmal merkt man gar nicht wenn so etwas passiert!LG

Was könnte das sein? Muss ich zum arzt?

Hallo:) erstmal schönen 3. Advent... Also ich habe seit Freitag stechende schmerzen im handgelenk die auch in der hand weitergehen, habe gelesen es könnte ne Sehnenscheidenentzündung sein aber wirklich sicher bin ich mir nicht. Muss ich mit sowas zum arzt oder kann ich da selber mit Salbe das in den Griff bekommen? (Deutsch lässt grüßen)^^ hatte das einer von euch schonmal?

...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung? Sollte man zum arzt?

Hallo zusammen!
Ich habe seit ungefähr 4-6 tagen schmerzen an meiner linken hand  (besonders kleiner finger,ringfinger,handgelenk).
Diese Schmerzen ziehen und stechen und kommen zum beispiel wenn ich meinen arm nach unten bewege oder einfach auf einmal.
Meine hand war auch schon 2 tage hintereinander geschwollen und rot.
Diese Nacht bin ich mit einem krampf am arm/handgelenk augwacht , welcher sich dann in meine hand gelegt hat und dann bis zum Ellenbogen.Wenn ich meine beiden arme locker  nach oben strecke fühlt sich mein linker komisch an ,da er sich sehr fest gebunden an meinem unteram anfühlt als ob die haut sich nicht ausdehen könnte.
Sollte ich zum arzt gehen ? Was wird der arzt machen ?
Habe auch schon eine salbe ausprobiert:)

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Wie bekomme ich eine Schwellung von meiner Hand weg?

Also ich hatte vor 6 Tagen eine OP an meiner Hand . Es wurde nur eine Metall Platte wieder rausgeholt . Die haben mir gesagt nach 3 Tagen ist schon alles wieder gut und es ist keine große Sache . Nun ist meine Hand nach 6 Tagen immer noch sehr geschwollen und tut weh ... Was kann ich machen ?

...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung gefährlich?

Habe eine Sehnenscheidenentzündung an meinem linken Handgelenk. War auch beim Arzt der das bestätigte. Nun bin ich aber nicht krank geschrieben und Arbeite in der Gastronomie. Habe gelesen das man bei Sehnensch. die Hand eigentlich nicht bewegen sollte. Sollte ich zu einem anderen arzt oder ist das nicht so schlimm und vergeht wieder? Oder können durch "nichtbeachtung" längfristige Schäden entstehen? Danke im vorraus.

...zur Frage

Wann geht eine Sehnenscheidenentzündung weg?

Hallo, ich hab seit ca. 2 Monaten eine Sehnenscheidenentzündung am Handgelenk. Ich konnte im ersten Monat meine Hand nicht richtig ruhigstellen, aber jetzt habe ich sie seit ca. 4 Wochen geschont und täglich mit einer Salbe eingecremt. Trotzdem spüre ich noch keine richtige Besserung. Ich werde mir nochmal einen Termin beim Arzt machen, also bitte keine Antworten von wegen "geh zum Arzt". Kennt ihr vielleicht irgendwelche guten Salben oder Hausmittel, die helfen könnten?

MfG

...zur Frage

habe ich eine gelenkentzuendung?

Hallo :)

ich bin 14 jahre alt und ein maedchen. ammonatg habeicheine halbe stunde tennis gespielt, ich habe davor noch niewirklich tennis gespielt und auch sonst mache ich keinen sport dr die arme besonders belastet. der trainer wusste dass undhat auch auf dierichtige stellung meiner hand geachtet. seid ungefaehr dienstag morgen habeich schmerzen wenn ich meinerechte hand nach hinten beugeim handgelenk die nach oben ziehen, und auch wenn ich den daumen einknicke habe ich schmerzzen da wo der daumen aufhoerh,alsounten rechts am daumen wo diese wie kleine woelbung ist. an dr stelle fuehlt es sich auchkomisch an wenn ich es anfasse, also wie angeschwollen, aber von innen, von aussen sieht man nichts. die schmerzenden stellen sind auch leicht erwaermt..ich hatte davor schon zwei mal an der selben hand eine sehnenscheidenentzuendung, und eig sind es jetzt auch wieder die selben stellen und die selben schmerzen wie letztes mal, aber als ich jetzt heute beim arzt war meinte er dass ist keine sehnenscheidenentzuendung, sondern eine gelenkentzuendung weil meine muskeln im arm zu schwach sind und durch das tennis beansprucht wurden. ich neme jetzt tabletten und soll meinen alltag ganz normal machen, also nix mit schonen oder verbinden, einfach nur nicht so was wie tennis oder volleyball die naechste woche. das letzte mal als ich sehnenscheidenentzuendung hatte hat es ca.1 monat gedauert, am ende hatte ich auch eine gips schiene weil es nicht besser wurde, nach ca.1monat ist es dann langsam wieder abgeklungen. ich habe jetzt im internet geguckt was die ursachen einer gelenkentzuendung sind und das trifft sogar nicht auf mich zu...kann dass wirklichsein dass ich eine gelenkentzuendung habe aus dem oben vom arzt genannten grund? ich bin in paraguay und deshalb nicht bei dem arzt dermich dieletzten male behandelt hat, aber er kennt die vorgeschichte und weiss auch dass iich die selben schmerzen habe...kann dass noch was anderes sein? und wenn es wirklich eine gelenkentzuendung ist, werde ich dann richtig behandelt?

dankeschon mal :) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?