Meine Häsin reißt sich ihr Fell raus, bekommt sie Babys?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich glaube sie ist scheinträchtig war mein Hase auch schon oft.

Das geht vorbei meine war maximal einen Monat so komisch drauf danach hat sie es gecheckt und war ganz die alte. Einfach ganz normal wie immer behandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Naaaaty 20.12.2015, 18:05

Danke

0
TigerBaerchen00 20.12.2015, 18:09
@Naaaaty

Falls der andere Hase bisswunden hat ist es vielleicht besser sie für eine Zeit lang zu trennen bis deine Häsin wieder normal ist

0
Naaaaty 20.12.2015, 18:17

Ja hab ich schon getan.. Ich hoffe sie wird bald wieder normal.

0
monara1988 20.12.2015, 20:10

Wenn Dein Weibchen 1 Monat lang so drauf war, dann stimmt was nicht. Denn eine Scheinträchtigkeit dauert ein paar Tage, nicht 1 Monat! Lass sie mal medizinisch durchchecken und schau ob Deine Haltung artgerecht ist... ;)

0
TigerBaerchen00 22.12.2015, 19:55
@monara1988

halt mal die Luft an mit meiner Haltung ist alles in Ordnung und meinem Hasen ging es auch super ...

0
Naaaaty 20.12.2015, 20:31

Danke :) die beiden haben ein ganzes Zimmer für sich allein. 😁

0

Hi,

rausreißen des Fells bedeutet das sie Schwanger oder Scheinschwanger ist. Manche machen das auch als Verhaltensstörung wenn sie sehr unter falscher Haltung leiden.
Hatte sie keinen Kontakt zu einem unkastrierten Männchen, dann ist sie natürlich nicht trächtig und lediglich Scheinschwanger; das wäre nicht schlimm, wenn es nicht mehr als 3-4 Mal im Jahr passiert. Wenn sie aber kontakt zu einem unkastrierten Männchen hatte (was sehr verantwortungslos wäre!!) dann besteht die Möglichkeit und Du solltest sie ultraschallen lassen; man sollte das Wisssen denn eine Geburt sollte vorbereitet sein.

Das sie da andere Kaninchen (Du hast keine Hasen!^^) beißt kann verschiedene Gründe haben. Definitv ist es aber ein schlechtes Zeichen!! Da Du keinerlei Infos zu Haltung gibst, ist es schwer zu sagen wo das Problem bei Deinen Kaninchen ist. Wahrscheinlich hast Du 2 Weibchen und/oder sie leben in einem Käfig weshalb sie das macht... beides ist nicht korrekt (Käfighaltung sogar Tierquälerei) und sollte schnell geändert werden.

Trenne beide erstmal ohne Sicht- und Geruchskontakt und vergesellschafte sie in 2 Wochen, wenn sie sich dann vergessen haben (und sie nicht trächtig ist), neu. Wenn das aber 2 Weibchen sind, und/ oder Du sie in Käfigen hälst, dann wird das nichts bringen; dann werden die sich weiter bekämpfen da sie unter solch einer Haltung leiden! Das müsste dann geändert werden; denn Käfighaltung sowie Einzelhaltung ist keine Lösung und nicht zumutbar, sondern lediglich Tierquälerei.
Wenn sie trächtig ist, dann braucht sie Ruhe und dann muss das andere Kaninchen auch raus und darf erst lange nach der Geburt der Babys wieder zu ihr, vorrausgesetzt, das ist kein Weibchen und sie werden artgerecht gehalten.

Schau mal unter folgenden Links nach, da findest Du alles rund um Kaninchen und artgerchte Haltung. Dann kannst Du selbst versuchen zu ergründen was bei Dir falsch läuft, denn wir können ohne Infos nur rätseln was es sein könnte, nicht aber sagen, was genau es ist...

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey:)

als erstes solltest du das richtige schlagwort nehmen:
kaninchen.
keine hasen. hasen sind wildtiere und die haltung ist verboten.

dann wäre es super, wenn du mal schreibst, wie du sie hälst.
welches geschlecht hat das andere kaninchen ,
wieviel platz haben sie(m2 anzahl) ,
wie lange sitzen sie schon zusammen...
usw.

wenn sie auf einmal beißt, kann es
1. eine verhaltensstörung sein
2. eine scheinträchtigkeit
3.falsche haltung(zu wenig platz)
4. eine trächtigkeit

letzteres kann aber nur sein, wenn du sie (unvernünftigerweise) mit einem unkastrierten rammler zusammen gelassen hast.

also, bitte ein paar mehr infos, dann kann man dir noch besser helfen.
:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?