Meine Haare werden beim waschen nie richtug sauber?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Mutter ist Friseurin und kann dir dabei nicht helfen? Das find ich ein wenig seltsam!

Wenn deine Haare fettig sind, solltest du Produkte verwenden, die gezielt dieses Problem angehen. Die müssen nicht teuer und von keiner bestimmten Marke sein. Nicht alles was glänzt ist Gold ;-)
Auch in der Apotheke bekommt man Pflegeprodukte. Vielleicht hast du mit denen mehr Glück.

Was aber auch sehr wichtig ist (und eigentlich sollte ein Friseur das wissen): Zu viel Shampoo ist nicht gleich schöneres Haar.
Pflegeprodukte wie Shampoo, Seife und Duschgels geben uns zwar ein schönes Haar- und Hautgefühl, sie duften außerdem gut. Doch sie schaden auch. Haut und Haar regulieren Säure- und Fettgehalt bspw. ständig. Wenn du deine Haare jeden Tag wäschst (und dann auch noch gleich zweimal shampoonierst, was total unnötig ist!), dann kämpft dein Haar dagegen mit noch mehr Talg/Fett. Es ist also ein einziger Teufelskreis!

Wasche deine Haare nur noch maximal alle zwei Tage. Shampooniere nur einmal und lass dich von einem Apotheker bei der Wahl des Shampoos beraten.

Es kann eine Weile dauern, bis sich dein Haar darauf eingestellt hat. Doch du wirst sicher gute Resultate damit erzielen.

Ich hatte früher übrigens das gleiche Problem wie du :-) Deswegen kenne ich den Frust... man denkt, man muss einfach mehr und gründlicher waschen und es wird einfach immer schlimmer.
In meinem Fall habe ich das Problem auf sehr krasse Weise gelöst: Mir Rastas häkeln lassen und die Haare ca. 5 Wochen nicht gewaschen. Dann die Rastas aufgetrennt (sah schrecklich aus :-D).
Am Anfang sahen die Haare, zugegeben, ziemlich fertig aus. Zwar nicht mehr fettig (kein bisschen) aber sehr strapaziert.
Ich habe anschließend sehr darauf geachtet die Haare nicht mehr jeden Tag zu waschen und auch nicht jedes Mal eine Spülung zu benutzen sondern nur bei Bedarf ca. 1 mal die Woche. Noch nie ist mein Haar so schön, lang und gesund geworden danach. Auch Färben, locken und glätten machen mir seitdem keine Probleme mehr.

Ich hoffe, bei dir klappt das schnell und einfacher ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leleponsssss
12.10.2016, 12:39

Sie hat ja ahnung

0

Wenn du dickes Haar hast dann "musst" du auf Produkte mit Keratin und Silikonen verzichten!

Keratin lässt sich sehr schwer auswaschen und hinterlässt immer eine ölige Schicht.

Komisch kennt deine Mutter die eigendlichen Tricks nicht gegen fettiges Haar, einfach auf "dickes Haar" zu beziehen ist nicht korrekt.

Anyway, ich empfehle dir reines Brennesselshampoo zu kaufen OHNE Silikone. Wasch deine Haare nicht zu oft, alle 2-3 Tage sollte reichen.

Zudem weiss ich nicht ob du Spülungen benutzt, lass die Finger davon, benutze lieber eine Haarmaske 1-2 mal pro Woche.

Wenn das Problem weiter anhällt kannst du deine Kopfhaut mal untersuchen lassen, oft ist es auch hormonell bedingt, aber das ist sehr selten der Fall.

Liebe Grüsse

Kate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder einfach ein neues shampoo benutzen, etwas für dicke haare, oder schnell, fettende" - vllt ist so ein shampoo dann 'stärker' +

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt die untersten haare öfter kämmen, da das ja auch, das Fett' in den Haaren nimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere mal mit Brennnessel Tee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?