Meine Haare sind splissig, was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

erstens mal musst du immer ne strähne nehmen, einrollen und das was wegsteht abschneiden; dann ist der großteil weg! benutz einfdach dazu noch ein antispliss shampoo und haaröl; dann wirds!:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Frisör, und schneide einfach die Spitzen ab bzw. das, was kaputt ist.. es gibt so viele shampoos und kuren die versprechen, die schäden wieder zu löschen, aber NEIN dass ist nur geldmacherei! klar, sie machen dein haar geschmeidig, glänzend und fühlen sich gesund an, aber was kaputt ist, ist kaputt.. da hilft auch nicht die beste kur der welt.

benutz keinen fön mehr oder glätteisen! nur noch lufttrocknen lassen.. benutz ölfluide, zb. Arganöl ist wundervoll, stammt aus Marokko (Nordafrika). natürlich nachdem du die kaputten haare abgeschnitten hast! ich empfehle dir, nach dem sie ab sind, einfach antisplissshampoos, spülungen und kuren zu benutzen.. weil sie helfen wirklich, und bauen dein haar von innen wieder auf! aber eben nachdem du sie abgeschnitten hast :D ich kann dir die Reihe '' Der Schadenlöscher'' von Garnier Fructis sehr empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Friseur kann dir gute Produkte gegen trockenes und splissiges Haar empfehlen. Anstatt föhnen die Haare immer Lufttrocknen lassen, ist besser für die Haare. Und kaltes Wasser verleiht Glanz und Glättet die Haarstruktur, heißes Wasser strapaziert die Haare.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibts mehrere Möglichkeiten,

Erstmal würde ich dir raten, ein anderes Schampoo zu probieren.....

Generell sollte man seine Haare nicht "überpflegen", je öfter du sie wäscht (und damit das Fett auf der Kopfhaut entfernst), desto stärker produziert die Kopfhaut das Fett auch nach....Teufelskreis.....

Spliss ergibt sich durch brüchige Haare, entweder durch "falsche" Ernährung, oder aber durch eigenes "Verschulden". Achte darauf, dass du die Haare möglichst nicht nass kämmst und dass du beim Kämmen weit unten anfängst und dich nach oben vorarbeitest : ) Außerdem sollte ma Reibung vermeiden....keine strammen Haargummis, nachts eventuell einen Zopf flechten, und Glätteisen und Fönen möglichst vermeiden.....

Eventuell hast du auch ne schlechte Haarbürste.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pantene Pro V Pflegeserie. Shampoo / Spülung / 2Min intensiv Kur. Ist zwar teuer, aber mega gut!!!! ( Repair and Care )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SanaNeYauw
27.06.2013, 16:29

Und voll mit Silikonen :)

0

Hat viel mit Der Ernährung, der Gesundheit und mit der Pflege zu tun. Ich habe Dir mal ein Video zur Inspiration angehangen.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe dir mal ein paar Tipps:

Du kannst Öl-Kuren verwenden, wie z.B. Kokosnussöl, Olivenöl..., so dass deine Haare gepflegt sind und nicht kaputt lang wachsen. Regelmäßiges Spitzen schneiden beim Friseur ist auch sehr wichtig.

Eine gesunde Ernährung/gesunder Lebensstil ist auch sehr wichtig! Dazu trägt auch bei, dass man jeden Tag viel trinkt (1,5 -2,0 L).

Ein Föhn würde ich komplett weglassen, da die Haare durch den Föhn sehr beschädigt werden. Eine Alternative wäre dazu, die Haare zu luftrocknen. Das selbe gilt bei einem Glätteisen. Silikonfreies Shampoo sollte man auch nehmen, so dass die Haare schön, gepflegt, lang wachsen.

Volumen bekommste rein durch Schaumfestiger oder Volumenshampool.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach jede zweite Wäsche eine Spülung, zum Beispiel von Guhl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kaputte musst du abschneiden... wie wärs mal mit einer neuen Frisur, Typveränderung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felitzitasable
27.06.2013, 10:04

danke für den tipp aber ich schneide mir lieber die finger ab als die haare

0

Was möchtest Du wissen?