Meine Haare sind schrecklich kaputt, hat jemand Pflege Tipps für mich?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es gibt bei Douglas eine Haarkur, die hab' ich immer benutzt ... mit Kokosfett etc. Ich weiss nicht mehr wie sie heißt und relativ teuer (43€) ist sie auch , aber die wirkt wunder ... erkundige dich einfach mal dort, die wissen dann schon was du meinst. Ich hab' mir die Haare weiß - blond färben lassen - und jeder der sowas schon gemacht hat, weiß wie sich die Haare danach anfühlen. Und jetzt nach einem Jahr ist mein Haar platinblond und kerngesund.

Ich hab mir jetzt vor einer Woche von Garnier Fructis eine "Kur" gekauft die man nach dem Haare waschen ins noch feuchte haar einmassiert und nicht auswaschen muss um es mal auszuprobieren. Bis jetzt fühle ich leider noch keinen Unterschied, daher kommt der Tipp sehr gelegen! Danke! :)

0
@NiggiTheRedhead

NIIIIEMALS, NIEMALS, NIEMALS Garnier! Ich hab damals "long and strong" von Garnier genommen und dazu 'ne Sprühkur von denen .. das hat mein Haar total fertig gemacht! Die Pumpen ihre Produkte so voll mit Silikon und anderer Chemie ... Dann lieber Gliss Kur - ist zwar ein Tickchen teurer, aber um WELTEN besser. Und wenn du deinem Haar was richig gutes tun' willst , dann nimm Swiss o Par - Kokos Milch Shampoo, die verzichten gänzlich auf Sillikone und schädliche Chemie. .. Und ist dazu noch Preiswert ! :)

0
@GoldenCage

Oh, das wusste ich nicht. :x Dann werd ich auf Gliss Kur umsteigen und Swiss o Par - Kokos Milch Shampoo suchen!

0
@GoldenCage

Das klingt wirklich sehr gut!! Kann man das überall kaufen? Habs nämlich noch nie gesehen... oder vielleicht übersehen. :D

0
@NiggiTheRedhead

Ich weiß nicht wo du wohnst, aber wenn du ein Rossmann oder Schlecker in deiner Nähe hast - da gibt's das 100% :)

0
@GoldenCage

In einem kleinen Kaff Namens Delmenhorst ! :D Aber Rossmann und Schlecker gibt es hier, werde da mal nach dem Shampoo gucken. Gibt es davon auch eine Kur oder eine Haar Maske?

0
@NiggiTheRedhead

Ja , 'ne Kur gibt's auch dazu ... :) Manchmal sogar zusammen im Doppelpack - einfach mal schauen :)

0

Hi :) Habe ich auch schon durch. Habe meine Haare blondiert danach waren sie wirklich tot. Ich habe sie geschnitten und braun gefärbt und seit dem sind 1,5 jahre vergangen und meine spitzen sind immer noch kaputt. Da ist eben das blond noch drunter. Lasse sie jetzt alle 6 - 8 Wochen schneiden, nicht mehr als einen cm und einen Spliss Schnitt, solange bis dieses blond rausgeschnitten ist. Ich habe soooo viele Kuren, Packungen, selbstgemachte Kuren usw probiert. Meiner meinung nach alles mist. Mittlerweile nehme ich stink normales Shampoo von Balea und eine Kur mache ich so gut wie nie. Nehme auch keine Spülung. Das einzige was ich mache, nach Jeder Haarwäsche nehme ich Haaröl. Seit ich diesen ganzen Mist weg lasse und auch immer NUR den ansatz färbe, sind sie viel besser geworden und wachsen auch wieder. Diese ganzen Pflegeprodukte sind nur Geldmacherei und bringen im Endeffekt null. Das einzige was ich dir noch empfehlen kann ist Kokosöl. Google das mal. Lass dir das kaputte raus schneiden, das ist das A und O, ohne gehts nicht. Deine Haare werden wieder wachsen, da muss jeder mal durch :)

Die Geschichte hört sich so ähnlich wie meine an und ich kann dir nur das LHN (Langhaarnetzwerk) ans Herz legen. Das hat mir wahnsinnig geholfen!! Ich verwende nur noch Silikonfreie Shampoos und Naturkosmetik. Spülungen benutze ich von Alverde oder Alterra. Shampoo das neue von Sante (Olive Ginkgo oder Orange Cocos) Ich mache immer erst Spülung in die Haare, dann Shampoo (gemischt mit ein wenig Öl) und dann wieder Sülung in die Längen. Manchmal mische ich noch etwas Seidenproteine mit rein. Über Nacht mache ich öfter eine Ölkur (vor dem Waschen). Außerdem ist Aloe Vera Gel was supertolles für dir Haare. Ich färbe nur noch mit PHF. (Khadi ist ganz toll!) Ich föhne nicht mehr und nehme sonst keine Stylingprodukte mehr! Außerdem habe ich jede Menge neue Friuren gelernt, welche auch die Haare schützen. Ich war noch nie zufriedener mit meinen Haaren!!! Bin total glücklich so. Sie sehen super aus, haben kein Spliss und wachsen wieder schön :-) Und meine Haare waren echt total geschädigt.

Ich hab seit jetzt seit über einem Jahr blondierte Haare und leider haben meine Spitzen auch sehr drunter gelitten :(

Daher hab ich sie mir um 10 cm schneiden lassen... aber leider wahren meine GANZEN Haare futsch... um nich gleich mit Stroh oder Glatze rumzulaufen, hab ich mich auch im Netz schlau gemacht und selber probiert... Ich wasche meine Haare alle 3 Tage, dafür besitze ich 3 verschiedene Shampoos einmal von Schauma das Superfrucht mit Kur und das ProVitamin B5 (bei diesem Shampoo benutz ich danach immer ein conditioner, die immer bei meiner Blondierung beiliegt, immer ein klein klecks in die Spitzen verteilen) und wegen meiner blonden Haaren von Nivea das Blondshampoo..

Ich mach auch öfter mal Olivenöl oder Nivea creme in die Spitzen, wichtig ist, nicht zu fiel benutzen, 2 mal ein kleiner klecks Öl in der Hand verreiben und in die trockenden Spitzen geben (ich lass das immer übernacht einwirken, so mach ich das auch mit der Creme) nach gut einem Jahr merk ich das mein Haar an den spitzen wieder schön weich wird, es sieht auch wieder richtig gesund aus...

Mein Föhn und Haarglätter benutze ich seitdem auch nicht mehr Ich merkte auch das meine alte Bürste auch nicht das beste wahr und meine Spitzen sehr zu schaffen gemacht hat, ich benutze jetzt eine aus Holz mit Holzborsten.

Es dauert zwar sehr lange, aber das Ergebnis kann sich sehn lassen ;) Da ich meine Haare alle 2 Monate am Ansatz wieder blondiere, lass ich mir immer gleich 1 cm wieder abschneiden. Das ist wie gesagt meine eigende Prozedur die ich meinen Haaren antue, ob es bei dir auch so klappt weiss ich nich aber ich wünsch dir viel Erfolg das du wieder schönes Haar bekommst.

Tja, ich hab das gleiche Problem :D warum es dir so vorkommt das sie nicht mehr wachen, liegt daran das deine Spitzen immer wieder abbrechen.. hab se letzte Woche schneiden lassen und sie sind shcon wieder kaputt :/

Wenn du dir die Haar färbst, färbe immer nur den Ansatz nach um kämm nach 20 Minuten die Haaren durch. so verteilt sich der Rest der Farbe in den Längen und Spitzen.. so wirds gleichmäßiger.

Leider kann es bis zu zwei Jahre dauern bis deine Haar wieder komplett gesund sind wenn du sie dann auch dementsprechend pflegst. Das heiß nicht Föhnen sondern Lufttrocknen lassen, so gut wie nicht glätten wenn sein muss nur mit nem Hitzespray. Und ich raten dir ganz stark von PantenProV ab..das besteht so gut wie nur aus Silikonen und die trocknen deine Haare nur noch mehr aus. Das gleiche gilt für Gliss Kur, Syoss etc. Am besten lässt du dich mal von nem Friseur beraten. Der wird dir zwar die Produkte von da anschnacken wollen aber die bringen auch wirklich was und halten lange, da es Konzentrate sind und man nur ne kleine Portion verwenden muss. Ich benutze momentan die BC Smooth Shine Serie von Schwarzkopf und meine Haare sind total weich (:

Achja, und bitte, bitte keine Spülungen benutzen.. die trocken dein Haar bei dauerhafter Anwendung auch nur aus (;

0

Auf jeden Fall solltest du erst mal eine längere Färbepause einlegen, damit sich die Haare wieder erholen können. Ich hab eigentlich mit der Repair & Care Kur von PantenProV ganz gute Erfahrungen gemacht.

Ich färbe meine Haare schon seit langem, aber kaputt sind sie nicht. Ich glätte meine Haare aber auch nicht und benutze bei jeder Haarwäsche eine Spülung.

Sieh der Realität ins Gesicht. Haare sind totes Gewebe. Der Haarwurzel ist es egal, was Du da oben machst, die Haare können nicht heilen. Hör auf mit dem vielen Färben und warte, bis es rausgewachsen ist.

PS: Die Farbe sieht nur künstlich aus. Ich denke mal, du hast eher dunkle Haare? Könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen. Das würde wesentlich besser aussehen.

Ich hab meine Haare als letztes braun gefärbt, wie meine Natur Haarfarbe, damit der Ansatz in den nächsten Monaten nicht auffällt. Schade finde ich es trotzdem, ich habe meine roten Haare geliebt. :(

0
@makazesca

Ich weiß nicht, ich liebe es wenn das so richtig krass rot ist. Auch wenn es extrem künstlich aussieht. Hat Henna denn den gleichen Effekt?

0

Hallöchen ;) Also Pferdemarkkuren sind immer gut , ansonsten würde ich mir mal die Haare mit einem Gemisch aus Buttermilch,Eiern und Honig "einreiben" oder wie auch immer man es nennen mag ..kurz einwirken lassen und dann gut auswaschen .. P.S probier mal die Haarwaschprodukte von Alnatura (DM) Die sind ohne Silikone und echt gut und günstig ^^

Shampoo und Spülung ohne silikone benutzen ich benutze das von Balea. Und die Spülung 3 bis 5 minuten einwirken lassen. Statt dem Färben würde ich einfach eine Pflegetönung benutzen oder es einfach ganz sein lassen. ich kenn das nämlich auch. von Popo lang musste ich sie richtig kurz schneiden lassen.. ._.

die neue pflegespülung von dove gegen brüchiges und trockenes haar tut meinen gefärbtrn haaren gut .hatte nur eine probe ,werds mi aber kaufen.shampoo gibt es natürlich auch dazu und noch eine andere ,ich meine kurpckg.aber viel.versuchst du es mal mit natur pur :.mach mal ne olivenoelpckg = ei und olivenoel(2Eßl.) und etwas citronensaft mischen und aufs haar auftragrn plastikwickel drüber und handtuch darum und einwirken lassen ,ruhig ne std und länger. danach gut aus waschen.probiers aus.

Abrasieren, damit sie sich wieder ganz neu entwickeln können ! Sieht zwar im Moment ungewohnt aus, aber auch interessant !

du kannst mal oliveloel ind das handtuch feuchte haar einmassieren und 20 min. wirken lassen. dann ausspühlen mit ein wenig shampoo und dann eine haarkur rein für trockenes haar.

welche farbe nimmst du zum färben? also welchen farbton?

Ich nehme immer von Schwarzkopf " LIVE COLOR XXL", 43 Red Passion. Das mit dem Olivenöl werde ich gleich heute Abend mal ausprobieren. Habe gelesen das zu oft waschen ungesund für das Haar ist, stimmt das? Wenn ja, wie kann ich fettiges Haar für 1 - 2 Tage vermeiden? Ich habe meistens schon am nächsten Tag wieder fettiges Haar. :(

0
@NiggiTheRedhead

habe ich auch ich wasche sie jeden tag mit mildem shampoo, das geht eine dunkle färbung hilft auch aber meist nuzr wenn die haare vorher immer blondiert wurden

0
@gina1986

Ich kann stolz sagen das ich mir zum Glück die Haare noch nie Blondiert habe. Ich glaube das hätte meinen Haaren den Rest gegeben. Viele sagen das bestimmt Zink und Hefe Tabletten auch helfen, hast du damit Erfahrungen?

0
@NiggiTheRedhead

wenn du trotz färben noch fettiges haar hast,solltest du unbedingt was an deiner ernährung ändern. hefetabl sind super fürs haar( eigentlich für den darm ,aber wenn der okay ist ist auch alles andere okay) und natürlich auch zink sowieso für haut und haar.wegen der ernährung mach dich mal im net schlau.

0
@NiggiTheRedhead

ic habe gehört das soll helfen! aber wenn deine fettigen haare nicht weg gehen, gehe mal zum hausarzt, das der sich mal deine kopfhaut ansieht, kann sein das du eine zu gute talg produzion hast. das ist nicht schlimm er wird dir dann speuielles shampoo aufschreiben

0
@gina1986

Ich glaube bzw. hoffe das es nicht an meiner Ernährung liegt. Ich esse sehr sehr viel Gemüse und Obst, überwiegend Vollkorn Produkte, kein Fleisch aber mindestens einmal im Monat Fisch. Den Hautarzt kann ich ja einfach mal fragen! :)

0
@NiggiTheRedhead

den tipp gab mir meine frisörin, da ich auch schnell fettendes haar habe. einfachmal beim hautarzt nach fragen ;)

0
@NiggiTheRedhead

den tipp gab mir meine frisörin, da ich auch schnell fettendes haar habe. einfachmal beim hautarzt nach fragen ;)

0

Lass es einfach sein mit der Färberei.

Färb dir deine Haare nicht mehr, dann reparieren sie sich von selbst wieder, nach einiger Zeit.

6 Eigelb ins haar einmassieren und nach etwas Einwirkungszeit mit hellem Bier ausspülen.Du wirst dich wundern,was das für ein tolles Ergebniss gibt

Das klingt interessant! Ich werde es in den nächsten Tagen auf jeden Fall mal ausprobieren! Inwiefern denn helles Bier? Zum Beispiel Erdinger Weißbier?

0

Was möchtest Du wissen?