Meine Haare sind morgens immer fettig....

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das mag sein, dass das jetzt ein bisschen eklig klingt, aber es hilft: Statt dir irgendein teures Trockenshampoo zu kaufen, kannst du dir auch ein bisschen Mehl auf die fettigen Stellen machen. Musst du dann so verteilen, dass man es nicht mehr sieht und nach ca. 10 minuten wieder rausbürsten. Das hilft echt ich habs auch schon ausprobiert. Denn das Mehl saugt das fett auf. Probiers einfach mal aus.. :) Damit du zeit sparst: Einfach einwirken lassen, wenn du dich fertig machst oder so..

Wow danke für den Tipp, habs heute morgen ausprobiert und es geht wirklich!!!!!Vielen dank!!!

0

wenn du wirklich garkeine zeit morgens hast zum haare waschen würde ich mir ein shampoo kaufen, bei dem man die haare nicht nass machen muss sondern es einfach nur draufsprühen und einkämmen muss und deine haare sind wie frisch gewaschen. dauert nur 5 minuten (aber ich weiß grade nicht mehr wie das heißt sorry). aber ich würde mir meine haare auch nicht jeden tag waschen. lg

grundsätzlich würde ich mir nicht JEDEN Tag die Haare waschen, du killst damit die natürlichen stoffe die das haar ausscheidet und auch für eine natürliches haar braucht. verringere mal die haarwaschaktionen und versuchs mit einem guten shampoo und auch einer pflegenden spülung danach..

Was möchtest Du wissen?