Meine Haare falles aus , geerbt -.- Haarausfall

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde Ihnen in jedem Fall dazu raten, die wahren und tiefgründigen Ursachen für Ihren Haarausfall herauszufinden. Es muß einen Grund haben, warum gerade Sie Haarausfall haben und andere nicht. Dies sagt einem doch schon der gesunde Menschenverstand.

Hilfreiche Seiten dazu gibt es im Internet unter "Haarberatung aus ganzheitlicher Sicht".

Meiner Meinung nach haben Sie jetzt einige Antworten und sind vielleicht gar nicht schlauer als zuvor. Jeder kann nur von seinem eigenen Erfahrungsschatz berichten. Aber dieser vermag Ihnen gar nicht zu helfen. Sie sollten Ihre eigenen Erfahrungen machen und sich im günstigsten Fall durch eigene Gefühle und Ihrer inneren Stimme leiten lassen.

Was tun sprach Zeus?

Das, was andere sagen? Dann aber sind Sie fremdgesteuert und haben ein Leben wie ein Spielball.

Das, was ich selbst fühle? In jedem Fall. Denn Sie haben selbst alles, um Entscheidungen zu treffen. Nähmlich Ihre Gefühle, Ihre eigene innere Stimme, die Stimme Ihres Herzens. All sie sind meiner Meinung nach Ihre persönlichen Schutzgeister. Sie würden Ihnen stets den richtigen Weg weisen. Ich glaube fast, daß Sie bereits gute Erfahrungen damit machen durften. Richten Sie sich einfach nach ihnen, dann klappts am besten im Leben. Auch wenn Sie mal Fehler machen, weil Sie z.B. ein Gefühl falsch eingeschätzt haben, so sind dies einfach wichtige Erfahrungen in Ihrem Leben. Viel besser finde ich es, eigene Fehler bzw. Erfahrungen zu machen, als nach Tugenden anderer zu leben.

Wenn Sie schon fragen "Soll ich oder soll ich nicht", dann ist dies doch schon ein Zeichen Ihrer eigenen Unsicherheit. Also - gehen Sie erneut in sich. Der erste aufsteigende Gedanke, das erste aufsteigende Zeichen oder Gefühl ist stets das Richtige. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier erstmal das Knoblauch Shampoo/Zigavus kannst in der Apotheke bestellen, sollte tatsächlich nichts passieren bei dir dann erst über Haartrans... nachdenken. Falls die Zellen nicht tod sind kommen die Haare sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, eine Haartransplantation hilft aufjedenfall. Geb dein gespartes geld nicht für irgendwelche mittel aus die viel geld kosten aber nichts bringen. Die transplantierten haare bleiben für immer weil diese aus dem sogennanten spenderberiech entnommen werden. Das ist dein Hinterkopf :) Diese haare können nicht ausfallen. Eine HT würde ich aber nur in erwägung zeihen bei fortgeschrittenem haarausfall. Sonst muss man mehrere Operationen durchführen. Eine kann zwischen 2500€ und 7000€ kosten. Eine investition fürs leben die sich wirklich lohnt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du denn gegoogelt? ^^

Es gibt, gerade wenn du erst am Anfang des Haarausfalls stehst, noch einiges was man machen kann, das sich auch bewährt hat und in Studien nachgewiesen. Da wären:

  • Minoxidil (Tinktur)
  • Proscar, Finasterid etc. (Tabletten)
    • Eclipta Alba (Naturheilstoff in ersten Studien sogar bessere Wirksamkeit als Minoxidil nachgewiesen)

Schau dir mal das Video an. Da sagt ein Haartransplantationsmediziner selber, dass eine Haartransplantation eher die letzte Option ist und erläutert die anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ein paar Flusen wirst Du dann schon haben. Aber das ist das Geld nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steh zu der Glatze! Haartransplantation und alle Versuche ne Glatze zu kaschieren ist lächerlich und das Geld nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?