meine haare brechen schneller als sie wachsen, haarlänge bleibt gleich :( Was tun?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Problem liegt sicherlich nicht an den Pflegemitteln, da die Haare ja schon mangelhaft aus der Kopfhaut wachsen. Du schreibst, dass Du Vegetarier bist und dich einigermaßen gesund ernährst. Kann aber gerade deshalb auch zu Mängeln führen. Du solltest dein Blut gründlich checken lassen, ausreichend Mineralien, Eisen und Vitamine nehmen. Diese Nahrungsergänzung bekommt man schon recht günstig im Drogeriemarkt. Geduld ist aber angesagt, denn die Wirkung zeigt sich erst nach Monaten. Die Produkte für die Haarpflege sollten möglichst natürlich sein-aber daran wird es wahrscheinlich gar nicht leigen. Ich wünsche Dir viel Erfolg-..und halte durch!

auch dir vielen vielen dank für deine antwort :)

also an meinem vegetarischen lebensstil kanns auch irgendwie nicht liegen, da ich erst seit 1,5 jahren vegetarisch lebe, und wie gesagt habe ich das problem mit dem haare brechen (also dass meine haare nie über die brust kamen)......sicherlich mag es ein mineralienmangel sein........irgendwie habe ich auch den verdacht, dass ich eine übersäuerung im körper habe, wobei ich ärzte darauf anspreche und diese davon nichts wissen wollen, oder sagen, das dies quatsch sei, der körper gleicht automatisch aus. ich denke aber (und so habe ich das auch gelesen), wenn man eine längere zeit lang sehr unter stress leidet, und sich extrem falsch und einseitig ernährt, kann es dennoch schwere schäden hinterlassen. wer würde denn ernst auf das problem eingehen, normale hausärzte haben mit fast nen vogel gezeigt, also vielleicht heilpraktiker, oder welche spezialisten kämen da in frage????

0
@Shali5

Du kannst evtl. noch eine Antrophosophische Praxis aufsuchen. Dort befasst man sich mit vielen Details und schaut auch genauer auf Dinge, die Ärztew für Quatsch halten.Auf jeden Fall gibt es dort mehr Möglichkeiten.. Viel Erfolg

0

um gesundes nicht abbrechgefärdetes haar zu bekommen,

müsstest du die spitzen regelmässig schneiden lassen.

deine haare, besser die spitzen, sind starken belastungen ausgesetzt.

sie reiben sich am t-shirt, an der schulter usw., da sie sich bei jeder drehung des kopfes bewegung.

und nur nicht ständig bruchgefärdetes haar, was regelmässig geschnitten ist, wächst in die länge.

zudenm kannst du zusätzlich noch ein entsprechendes mittel für haarspitzen verwenden.

vielen dank für deinen beitrag. das kann echt stimmen. denn aus angst, im endeffekt immer kürzeres haar zu haben (wenn ich mir die spitzen immer schneiden lassen würde), tat ich dies selten. also weiß ich ja garnicht, ob nicht tatsächlich meine haare dadurch länger werden (also weniger brechen)..... doch wenn mein haar monatlich so um die 5 mm wachsen (so habe ich es bei mir berechnet)......müsste ich dennoch schon noch ein paar jahre warten, bis ich etwa 10 centimenter längere haare habe als jetzt (also um einen erfolg zu sehen..... das ist so deprimierend:(

0
@Shali5

Es ist leider ein Ammenmärchen, dass geschnittene Haare schneller wachsen.

0
@moosmutzelchen

nein, ich glaube es geht hier auch garnicht darum, dass geschnittene haare schneller wachsen...sondern dass die haarspriten immer abbrechen, und es dadurch den anschein macht, dass die haare nicht wachsen. also oben nen centimenter gewachsen, unten 2 centimenter weggebrochen. .....jetzt war hier der vorschlag, wenn man sich die kaputten spitzen regelmäßig schneidet, dass die weniger verlust wäre, als wenn sie wegbrechen würden, und man dadurch endlich was vom natürlichen haarwachstum hat....:)

0

Also erstmal sollteste dir mal deine Haarpflege genau anschauen.
Wenn es Pantene, GlissKur oder ähnlicher Dreck ist, wirf es sofort in die Tonne.
Silikone im Shampoo sind extrem schädlich für Haare und Kopfhaut.
Silikone erkennste übrigens in den Inhaltsstoffen an folgenden Begriffen:
Dimethicone, Cyclomethicone, Amodimethicone, Polymethylsiloxan oder Quaternium 80.
Das sollteste deiner Schwester (mit den Schuppen) auch mal sagen, denn es kam nicht selten vor, dass Neurodermitis auf der Kopfhaut nachgelassen hat, nachdem das Shampoo gewechselt wurde.
Ich verwende im übrigen die Pflegeserie von Frank Provost (Schlecker) und bin super zufrieden. Meine Haare gehen bis zum Kreuz.

Dann sollteste mal dein Wasser überprüfen. Sehr hartes und kalkhaltiges Wasser schädigt das Haar immens. Schau mal in deinen Wasserkocher - hat der unten eine Kruste?
Dann sofort Wasserenthärter kaufen.

Außerdem sollteste deine Haare locker hochstecken, denn wenn sie bis knapp unter die Schultern gehen, reiben sie sich an diesen permanent auf und gehen kaputt.

Und man muss auch nicht immer gleich alles an Spliss wegschneiden, sonst kommt man ja nie über die kritische Länge.

vielen dank für deine ausführliche antwort:)......seit kurzer zeit achte ich tatsächlich darauf, welche haarpflegemittel unschädlich sind. ich benutze alterra von rossmann und babyshampoo (ohne konservierungsstoffe und von öko-test mit sehr gut ausgezeichnet.

0
@Shali5

Bitte niemals Babyshampoos benutzen, denn da ist immer Silikon drin.
Schau selbst auf die Inhaltsstoffe, nicht immer blind irgendwelchen Tests glauben.

0
@moosmutzelchen

Also, Silikone sind nicht von Grund auf "schädlich". Nur wenn man über längeren Zeitraum Produkte mit deren Inhalt benutzt, kann das Haar keine andere Pflege mehr aufnehmen!

0
@sasfee

es kommt darauf an, was für Sili's man verwendet. Silikon ist nicht gleich Silikon. Da gebe ich dir recht. Nur meist sind in den Handelsüblichen Shampoos keine auswaschbaren Sili's enthalten. Und dann kommt selbst das beste Pflegeprodukt nicht an die Haare ran .Um dieses Sili's dann wieder vollständig aus den Haaren zu bekommen, bedarf es schon eine Zeit.

0
@Shanaz1

Sasfee, Silikone sind sofort schädlich, weil sie sofort die Haare zukleistern und sofort keine Pflege mehr aufgenommen werden kann.
Shanaz, da gebe ich dir Recht, aber der Otto-Normal-Verbraucher kennt den Unterschied nicht und da sie nicht sonderlich notwendig sind, sollte man lieber ganz darauf verzichten.

0
@moosmutzelchen

oh vielen vielen dank. ich wusste garnicht, dass babysampoos doch nie so vorbildlich sind. ehrlich gesagt bin ich tatsächlich blindlinks dem ökotest nachgegangen und habe nicht weitergelesen nach inhaltstoffen etc. ich muss mich da echt hinterklemmen und es mal mit dem besten fürs haar probieren. ohne silikone und all den schadstoffen...

0
@Shali5

Ja, aber wunder dich nicht, dass deine Haare anfangs erstmal bissi trocken wirken, denn du wäscht dir ja die ganzen "Weichmacher" runter.
Indisches Öl soll dagegen super helfen. Habs leider noch nicht ausprobieren können.

0

Ich habe das Problem auch, dass meine Haare gleich lang bleiben, der Ansatz aber mit einer Geschwindigkeit rauswächst, die schon richtig nervt.

Ich lasse sie aber alle 2 Monate an den Spitzen schneiden. Ansonsten benutze ich ein total günstiges Schampoo von Rossmann + Spülung. Ohne Silikone, weil mir sonst die Haare ausfallen. Zusätzlich vor dem Haaare glätten ein Pflegeöl in die Spitzen. Weiß ja nicht was du sonst noch mit den Haaren machst. Bürstest du sie im nassen Zustand? Dann brechen sie.

LG, Firelil

vielen dank für deinen beitrag:) nein. ich föhne meine haare nie (habe ich auch noch nie gemacht), ich kämme sie nicht im nasszustand (da ich das problem mit den haaren ja schon seit ewig habe, halte ich mich auch schon seit einiger zeit an die wichtigsten regeln). ich glätte sie nicht, färbe sie nicht, keine dauerwelle etc. pflegeöle benutze ich auch für die spitzen (auf naturbasis - wie amlaöl, olivenöl, mandelöl etc.)

0

wenn du Spliss hast, hilft nichts anderes als die Haare zu schneiden. Spliss zieht sich immer weiter nach oben. Es gibt zwar zahlreiche Shampoos und Spülungen, die abhilfe versprechen, nur leider sind die so mit Silikon volgestopft, dass die Haare unter der Silikonschicht weiter kaputt gehen. Klar fühlen sich die Haare schön an, den Silikon legt sich um die geschädigten und gesunden Haare. Dieses "seidige" und "gesunde" Gefühl wenn du dir danach in die Haare fast, ist das Silikon. Geschädigte Haare sind geschädigt. Lass dir einen kürzeren Haarschnitt verpassen (vielleicht bis zu den Schultern und gestuft). Kauf dir Shampoos und Pflege ohne Silikon und gehe regelmäßig zum Friseur. Und erhlich gesagt, lieber kürzere schöne Haare, wie lange strohige und brüchige. Das sieht auch nicht schön aus. Und durch Extension werden die Haare auch nicht besser. Damit schädigst du die Haare direkt am Ansatz. Nämlich bei den Verbindungen.

vielen dank für deinen beitrag:)

leider habe ich die meiste zeit mir kurzen haaren leben müssen. es entspicht einfach nicht meinen geschmack. ich würde alles geben, um lange haare zu haben. meiner meinung nach gibt es nichts schöneres als lange haare.

0

Was möchtest Du wissen?