Meine Haare bleiben nicht schwarz?

5 Antworten

Sicher, dass es keine Tönung oder so war? Weil eigentlich müssten die farbteilchen im Haar sein, was sie nach deiner Aussage wohl nicht sind. Hast du eventuell extrem geschädigtes Haar oder die Haare zu kurz mit dem Mittel in Kontakt gelassen?

Ja😕 es ist zwar immernoch sehr dunkel, aber einfach kein schwarz mehr.. meine Spitzen sind ziemlich kaputt aber es isr ja auch am Ansatz so. Und die Einwirkzeit habe ich auch befolgt🤮

0

Das ist so. Als ich schwarz gefärbt habe ging das immer nach 1-2 Wochen raus hiel nie länger als 1 Monat, blond dagegen hält 1 Jahr.

Also wäre das genauso, wenn ich sie beim Frisör färben lassen würde ? Das isr ja blöd😅

1
@kmmnn

kannst ja mal im frisör fragen aber schwarz geht schnell raus

0
@kmmnn

Nicht wirklich. Farbe bleibt im Haar. Außer der Friseur hat eine Intensivtönung verwendet.

0

Das liegt daran, dass Du Geld sparen wolltest und nicht beim Frisör warst.

Also ist das normal wenn man sie selbst färbt ?

0

Welches Produkt hast du verwendet?

Excellence creme in tiefschwarz von L’Oreal Paris, hatte auch 2 Packungen da ich dichtes und langes Haar habe

0
@kmmnn

Mmh, komisch. Es ist eine reguläre Haarfarbe. Hast du Farbe und Entwickler miteinander vermischt und die Farbe auf das trockene, ungewaschene Haar aufgetragen?

0
@ArniD

Ja, genau so habe ich das gemacht

0

Was möchtest Du wissen?