Meine GTX950 Funktioniert nicht?

...komplette Frage anzeigen Hilfe!!! - (Windows 10, Nvidia, Acer)

2 Antworten

Moin.

Also erst mal: Je nach Hersteller der Karte und ggf. vorgenommener Anpassungen der Firmware durch diesen, ist diese Meldung völlig normal. Und normalerweise fährt der Rechner nach Anzeige dieser meldung ganz normal hoch.

Sollte dem nicht der Fall sein, bzw. das seltsame Beepen bestehen bleiben, gehe erst mal wie folgt vor:

Schalte den Rechner aus (langes gedrückthalten der Powertaste). Ziehe das Netzkabel aus der Steckdose und drücke anschließend kurz den Powerschalter am PC. Dann öffne ihn und prüfe den korrekten Sitz aller Komponenten, also unter anderem RAM, alle Steckverbindungen wie SATA und SATA-Strom, etc.

Den RAM solltest Du komplett aus seinen Sockeln entfernen und neu Einsatzen. Das gleiche gilt für die Grafikkarte. Achte bei der Grafikkarte auch auf den korrekten Anschluss der zusätzlichen Stromversorgung. BTW: Liefert das Netzteil genug Leistung, um die Grafikkarte zu versorgen? Wenn das Original-Netzteil drin ist, liefert das nur 300W. Das ist schon recht dürftig für eine GTX, die schon allein 90W braucht.

Anschließend lasse den Rechner zunächst offen und versuche es erneut. Klappt es, wiederhole die zuvor beschriebene Ausschalt-Prozedur. Danach mache den Rechner einfach zu.

Klappt es nicht, wiederhole ebenfalls die ganze Ausschalt-Prozedur. Dann führe einen Hardware-Reset (Jumper) des BIOS durch, entsprechend dem Handbuch zu Deinem Mainboard (ggf. anhand von Boardbezeichnung online als PDF suchen). Anschließend starte den Rechner und gehe direkt ins BIOS. Prüfe dort, ob als primare Grafikkarte die PCIe-Graka eingestellt ist und deaktiviere eine ggf. vorhandene OnBoard-Garfik.

Bringt das ebenfalls nichts, gehe von einem anderen Rechner auf die Webseite des Mainboard-Herstellers, suche dort das von Dir verwendete Board und prüfe, ob es ein Firmware (BIOS) Update dafür gibt. Wenn ja, lade es herunter und folge der Installationsanleitung.

Sollte die Installation sich des Fehlers wegen nicht durchführen lassen, baue die Grafikkarte vorübergehend wieder aus und die alte wieder ein bzw. benutze eine ggf. vorhandene OnBoard-Grafik.

Hilft das alles nichts, baue die Grafikkarte aus und schicke sie an den Händler zurück. Sie könnte schlicht defekt sein. Ist gar nicht so ungewöhnlich. Meine erste GTX 980 musste ich auch wieder einschicken, weil sie einen Defekt hatte, der den Start des Rechners verhindert hat. Ich bekam einfach einen Ersatz. Und dieser funktioniert nun auch.

ASRvw de André

Hallo,

3 x lang bedeutet eigentlich ein RAM-Fehler oder das Motherboard hat einen Fehler im Tastaturinterface. Prüfe mal nach, ob die Kart richtig sitzt, die Zusatzspannung für die Graka angeschlossen ist und auch die RAM-Riegel noch eingerastet sind.

LG Culles

Was möchtest Du wissen?