Meine Großmutter ist an meinem Geburtstag gestorben. Zufall oder ein Zeichen?

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Zufall 91%
Zeichen 8%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Zufall

Ich würde mir an Deiner Stelle keine Sorgen machen. Selbst wenn es ein Zeichen war, dann bedeutet es doch auch, dass Deine Oma nun einen "würdigen Nachfolger" hat und deshalb in Ruhe gehen konnte. Versuche das als eine Chance und etwas Positives zu sehen. Dass das gerade an Deinem Geburtstag passiert ist ist natürlich erst mal traurig, vielleicht war die Aufregung auch etwas zu viel für sie. Oft hört man, dass Menschen an ihrem eigenen Geburtstag sterben.

Kann ich nicht sagen ob Zufall oder Zeichen - meine Großmutter ist auch an meinem Geburtstag gestorben und noch heute (27 Jahre danach) frage ich an und an ob es ein Zeichen oder eher Zufall war! Ich weiss nicht was ich davon halten soll, aber komisch ist es schon, das Jahr hat 365 Tage und ausgerechnet an (m)einem Geburtstag muss einer lieben Person das zeitliche segnen. Sicher ist, dass du den Sterbetag nicht vergessen wirst.

Ich glaube nicht an Zufälle... aber ich weiß auch nicht, was es für ein Zeichen sein könnte...

Wie gratuliert man jemand zum Geburtstag, ...

dessen Mutter vor wenigen Tagen gestorben ist?

...zur Frage

Mutter gestorben. Depression..

Bei einen Autounfall vor 5 Tagen ist meine Mutter gestorben. Seitdem kann ich einfach nicht mehr. Ich hab sie so geliebt. Bitte helft mir irgendwie..

Gruß ALo

...zur Frage

Ich habe Angst vor meinem 30. Geburtstag

Als Kind habe ich immer gedacht, ich würde mit 22 nen tollen Job haben, mit allerspätestens 25 heiraten und spätestens mit 30 Millionär sein, ne Villa haben, 2-3 Kinder und ein Superleben mit meiner Traumfrau führen :D

Tatsächlich bin ich jetzt 28 1/2, hab ne kleine Singlewohnung (Traumfrau nicht in Sicht) und bin grad erst mit dem Studium fertig geworden, Traumjob auch noch nicht in Sicht...

Des Weiteren habe ich den Eindruck, dass die Zeit immer schneller vergeht... Ich nehme wahr, wie rasend schnell schon wieder eine Woche um ist, ein Monat, ein Jahr... Man könnte fast meinen, die Zeit verstreicht subjektiv umso schneller, je älter man wird, sodass man sagen kann, dass man mit knapp 30 die Hälfte seines Lebens schon hinter sich gebracht hat, auch wenn man 90 werden sollte, weil man die verbleibenden 60 Jahre als kürzer empfindet als die Zeit zwischen 20 und 30 beispielsweise...

Ich glaub, ich hab so langsam meine erste Midlife-Crisis und würde gerne wissen, ob ihr auch so etwas hattet und was euch damals wieder Mut gemacht hat bzw. was ihr mir für Tipps geben könntet, damit ich gelassener auf die 30 schaue, auch wenn ich bei meiner momentanen Lebensweise befürchte, nicht älter als maximal 70 zu werden XD

...zur Frage

Traurigster Geburtstag ever.. :((

Hallo Leute :) naja wie in der Überschrift hab ich heute Geburtstag. Aber ich muss mir schon die ganze Zeit die Tränen verdrücken. Meine Verwandten sind grade zu Besuch und ich sitze hier und heule fast. Das hat den Grund: meiner Oma geht's nicht gut. Sie konnte heute nicht kommen.. Mein Vater hat mir einen Umschlag von ihr gegeben. Da war was drauf geschrieben. Als ich ragte wer dass den geschriebenen hätte meinte er hätte er selbst geschrieben weil meine Oma dass nicht mehr schafft. Ein paar Minuten hat sich mich dann angerufen um mir zu gratulieren. Mir kullerten die Tränen runter als ich sie gehört hab. Was soll ich jetzt machen? Ich sitze grad in meinem Zimmer und weine vor mich hin. Den Umschlag hab ich noch nicht aufgemacht. Will ich auch nicht. Danke für Antworten

...zur Frage

30. Geburtstag Feiern trotz 1. Todestag des Vaters?

Ich werde diesen Mai 30. Habe bisher alle meine Geburtstage mit meinen Freunden immer mehr oder weniger groß gefeiert. Ich gebe gerne Themenparties oder plane schöne Ausflüge zu solchen Anlässen.

Jetzt ist es aber so, dass mein Vater an meinem 29. Geburtstag gestürzt ist und 3 Tage später verstorben ist.

Meine Freunde haben schon durchblicken lassen, dass sie heuer "großes von mir erwarten". Eben weil sie es gewohnt sind wie ich bisher gefeiert habe und weil ich nicht besonders getrauert habe. Zumindest nicht so, wie es einige sicher erwartet hätten.

Es war letztes Jahr nicht einfach. Ich habe innerhalb von 6 Wochen zwei Onkel, einen Bekannten, meinen Vater und meinen Großvater beerdigt. Daher ist es auch komisch, wenn ich meinen Geburtstag einfach einpaar Wochen verschiebe weil ja dann gleich der nächste Todestag hinterher kommt.

Ausfallen lassen möchte ich aber auch nicht komplett. Man wird ja immerhin nur ein mal 30 und mein Leben geht ja im Gegensatz zu den Verstorbenen weiter.

Was denkt ihr so darüber?

...zur Frage

Wer kennt ein wirklich trauriges Geburtstags Lied?

Morgen ist der erste geburtstag meinr mum seitdem sie gestorben ist.

 

Wer kennt ein wirklich trauriges Geburtstags lied??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?