Meine Gestalt? neue Muskeln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du machst mehr Sport, natürlich passt sich dein Körper mit mehr Musklen an?

Was auch sonst.

Dir wird es sicherlich leichter fallen, als ganz am Anfang mit dme Rad zur Arbeit zu fahren, weil du eben jetzt trainierter bist.

Ist völlig normal und auch gesund, bei mehr Sport/Bewegung im Alltag mehr Muskelm zu bekommen.

Diese "weg" zu bekommen, wäre nicht gesund. Denn dafür müsstest du aufhören dich zu bewegen und würdest auch die allgmeine Fitness verlieren.

Wenn du dich jetzt als zu dünn empfindest, solltest du mehr Essen um zuzunehmen, wobei natürlich auch Muskeln dazu kommen werden.

Du machst mehr Sport, natürlich passt sich dein Körper mit mehr Musklen an?

Macht er nicht. Vom Fahrrad fahren bekommt man keine Muskeln. Muskelmasse wächst (nur) durch Krafttraining, nicht aber durch Ausdauertraining.

Mit 47 kg bei 170 cm ist sie einfach massiv untergewichtig: https://www.fettrechner.de/kalorienrechner/idealgewicht/idealgewicht-berechnen.php?calc=1&groesse=170&gewicht=47&koerperbau=1&taille=&huefte=&hals=&alter=28&sex=w

0
@EinAlexander

Das ist Blödsinn.. natürlich regt Ausdauersport das Muskelwachstum an, nur eben nicht in dem Maße wie pumpen..

Wie soll sonst denn bitte eine Leistungssteigerung stattfinden, wenn nicht durch trainiertere Muskeln. Und da Muskeln nicht mehr werden, sondern nur in ihrer Masse zunehmen..?

0
ist es sinnvoll, besser etwas dagegen zu machen? Also Beine lange Zeit versuchen entlasten, dass es wieder weggeht?

Etwas zu unternehmen, damit Muskulatur schwindet ist niemals sinnvoll. Dein Freund hat recht. Was man bei dir sieht hängt nicht damit zusammen, dass du Muskulatur aufbaust sondern damit dass dein Körperfettanteil schwindet. Gib hier mal deine Daten ein und berechne, wie viel Muskelmasse du hast: Muskelmasse berechnen

Was kommt raus?

Berechne außerdem mal dein Taille-Größe-Verhältnis. Dazu gibst du hier Dein Alter, deine Größe, dein Geschlecht und deinen Taillenumfang ein, dann erfährst du, ob du zu dünn, schlank oder gesund bist: Taille-Größe-Verhältnis berechnen

Was kommt raus?

Alex

Körperfett schwindet? keine Ahnung von Sowas, ich habe jedenfalls nicht abgenommen, also nicht dünner als früher

0

Muskeln wachsen nicht unbegrenzt und Du betreibst kein Bodybuilding.

Das Wachstum wird also bald aufhören, da die Belastung nicht erhöht wird.

Muskeln sind im Übrigen sehr viel hübscher als Fettmasse, da Muskeln einfach definierter aussehen.

danke, ja mal sehen. Ob es hübsch ist weiß ich nicht. Es schauen wenn ich kurze Sachen trage schon immer wieder Leute auf meine Beine, gerade an der Bahnhofstreppe wenn ich laufe. Und ob es nicht noch mehr wird ich hoffe mal, ja es ist kein Bodybuilding in DEM Sinne, aber es sind neue Dinge jeden Tag, die recht anstrengend sind, die ich von früher nicht kannte. Unter dem Strich bringt es mir vielleicht auch was, weil ich inzwischen wie jetzt am Wochenende beim Ausflug viel länger Treppen hochsteigen kann bis ich es merke in den Beinen. Auch das Instim sein, ging so wie mein Freund es mag, am Anfang nur ne kurze Weile, jetzt ist es schon recht lange immer wieder, bis ich merke, das es reinzieht. Von daher wird es schon mehr an Dauer der Belastung. Die aber spassmacht, Nur das Aussehen jetzt neuerdings ist für mich gewöhnungsbedürftig.

1

Aktuell gemessen habe ich 48 Kilo (bei 170 cm). Danke für die Antworten bisher. Ich habe bisher mein Äußeres so akzeptiert wie es jetzt neuerdings ist. Mein Gewicht ist ziemlich das gleiche geblieben im letzten halben Jahr seit ich meinen Freund habe, habe aber diese Figur bekommen, bei der alle denken, ich würde ins Fitneßstudio gehen und heftig Gewichte stemmen. Inzwischen ist mir klar, dass mein Freund "schuld" ist.

Wenn ich mit meinem Freund intim zusammen bin, ist das weiterhin jedesmal wenigstens für eine Weile schon ziemlich anstrengend. Und weil ich immer länger mit den Beinen "durchhalte" geht es auch immer länger. Er mag diese Art des Intimseins und ich habe nichts dagegen, macht auch Spaß. Nur wie meine Oberschenkel seit einiger Zeit aussehen, ist immer auffälliger. Es sind die herausdrückenden dünnen Linien von Muskeln oberhalb der Knie, was vor einem Jahr noch nicht der Fall war. Eine meiner Freundinnen meint aber, wenn ich diese Anstrengung nicht mehr habe, gehen die Muskeln automatisch wieder weg. Ich hoffe mal, obwohl, ich akzeptiere es jetzt denke ich. Ob ich zu wenig Körperfett habe, kann ich nicht sagen, niemand hat bisher etwas negatives gesagt, nehme nicht zu und nicht ab.

Was möchtest Du wissen?