Meine Gedanken ordnen und eure Meinung dazu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, 

Jemanden einfach "anzusprechen", den man nicht kennt, (also auf der Straße) ist schon etwas merkwürdig und ich  (als ich noch 14 war) hätte mich davon vielleicht eher belästigt gefühlt ... Weil ab und zu ja doch mal so ein blödes Pfeifen oder ein doof von der Seite anquatschen im laufe des Lebens kommt und man es damit wohl assoziieren würde... Also mir würde es nicht gefallen. Anders ist es, wenn es sich um solche Orte handelt, bei denen man eh irgendwie ins Gespräch kommt (also wo man interaktiv agieren muss, z.B. bei einem Kurs, Sport, Job, Feier etc.) Also wo man früher oder später eh miteinander spricht. Das finde ich heute noch viel angenehmer,wenn man einander vorgestellt wird. 

Im Internet finde ich übrigens sollte man das gar nicht machen und eigentlich sollte sich auch kein Mädchen einfach mit jemanden treffen, den sie aus dem Internet kennt (gilt meiner Meinung nach aber genauso für Jungen), hab ich aber auch schon gemacht, als ich jünger war.

Liebe Grüße 

Nightbaroness (19)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (w/fast 14) würde mich total freuen. Irgendwie läuft alles digital und wenn ich merke, dass der Junge es ehrlich meint, dann ist das doch total süß. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyFishhAurely
21.01.2017, 00:14

Ach ja der Ort wäre mir egal

0

Was möchtest Du wissen?