Meine Frizzbox ( Wlan moden) pfeift so blöd... wie kann ich machen das das aufhört? XD

3 Antworten

kannst das Netzteil mal anders herum in die Steckdose stecken. Sollte jedoch bei der Fritz! keinen Unterschied machen.

Also pfeifen sollte eine Fritzbox nie. Vielleicht liegts am Netzteil, die geben gern mal Töne von sich

ok und wie kann man das beheben?XD

0
@RickySpanish33

anderes netzteil verwenden... das vorliegende scheint ne macke zu haben

das pfeifen ist quasi das was früher bei den alten trafonetzteilen das brummen war... die übertrager in den schaltnetzteilen arbeiten bei sehr hohen frequenzen. wenn da was loker ist, dann "rappelt" es mit so hoher geschwindigkeit, dass es wie ein pfeien klingt...

lg, Anna

1

Meine Frizzbox ( Wlan moden) pfeift so blöd... Wlan.moden umgestellt. Also stecker raus und in andere steckdose. Seit dem pfeift das so komisch.

vermutlich defekte ELKOs auf der platine, Technische Probleme werden kommen, besonders wenn die Fritz.Box lange ohne Strom war

Welches Modell ganz genau & wie alt ist die ? - ggf. Fritzbox öffnen & nachsehen (wenn vom Strom) -> http://www.stoibaer.de/wp-content/uploads/2007/10/elkos.jpg 3 der 5 ELKOs in diesem Beispiel defekt (die mit hoch gewölbter Silberkappe)

oder einer der Trafos (z.B. für DSL) hat einen losen Kern

oder das externe Netzteil liefert unsauberen Strom (mal an ein Oszilloskop oder zumindest Lautsprecher ohne Vorschaltung anschließen)

scheint öfters vorzukommen

"Defekte (Standard-)Elkos in Fritz!Box Fon WLAN 7270" http://www.mikrocontroller.net/topic/288129 -> Ich empfehle ersetzen durch Japanische 105° "Rubicon" Low-ESR etwas höherer Spannung aber gleicher Kapazität (Polung beachten !!!)

Arbeiten am Netzteil sind gefährlich, es können bis zu 450 Volt in den ELKOs sein, auch ein paar Tage danach

0

Was möchtest Du wissen?