Meine freundinn hat Angst mich anzufassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin.

Ich habe ihr sehr oft und sehr lange erklärt...

Statt es ihr zu erklären (Theorie) nimm sie an der Hand und führe sie. So wie Du jemand blindes führen würdest. Hilfreich kann dabei auch sein, wenn sie dabei die Augen schließt und sich eben einfach von Dir führen lässt.

Meine erste Sexualpartnerin in jungen Jahren hatte das gleiche Problem. Sie hatte bei den ersten Entdeckungsversuchen an ihrem eigenen Körper die Erfahrung gemacht, dass die direkte Berührung ihrer Klitoris mehr schmerzhaft als schön ist und daraus abgeleitet, dass die deutlich größere Eichel noch viel empfindlicher sein muss. Aus Angst mir weh zu tun, vermied sie jegliche Berührung mit der Hand.

Mit entsprechender Führung den Beweis angetreten, dass ihre Sorge relativ unbegründet ist, war es für sie kurz danach keinerlei Problem mehr.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Basti19994
16.05.2016, 12:21

okay vielen dank sehr nette Antwort ... nunja es ist in der Tat eine sehr ähnliche Situation .... darf ich fragen wie sie in diesem Moment reagiert hat ...? hast du vorher mit ihr darüber gesprochen sie zu führen ? nunja es geht mir in erster Linie garnicht darum das sie mir einen HJ macht sondern sie immer versucht mich verrückt zu machen ... aber es halt garnicht klappt wenn sie nicht in meine intimzone Eintritt ... also sollte ich es einfach mal versuchen sie zu führen oder sie darauf ansprechen ... oder einfach abwarten :)

0
Kommentar von Basti19994
16.05.2016, 20:53

gut sehr nette veschreibung danke erstmal dafür ;) das Prinzip ist gut und schlau durchdacht :) die Frage ist nur ob meine freundinn jetzt schon für soetwas bereit ist (Spielchen ) wir machen schon sehr viel aber dafür braucht sie noch etwas Zeit aber das ist sehr gut und ich habe Zeit und weiß worauf ich hinarbeiten kann :) vielen Dank dafür ;) und selbstverständlich stehe ich hinten an ;)

0

Also ich bin zwar relativ spät dran und bei euch hat sich das mit Sicherheit schon erledigt aber vielleicht hilfts ja trotzdem irgendwem. Also ich habe das selbe Problem wir deine Freundin. Das Anfassen ist für mich zwar kein Problem aber ich weiß dann eben nicht was ich tun soll und wie es weitergehen soll deswegen lass ich es bleiben. Genauso auch Blasen. Ich habe so den Gedanken, dass ich es lieber garnicht als falsch mache. Ich möchte es schon aber sollte es ihm nicht gefallen wär das ganze eben blöd... Deine Freundin ist somit also nicht die einzige die da Probleme damit hat:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass das Thema fallen. Je mehr du darüber redest, umso weiter wird sie sich zurück ziehen. Für willst sie nicht bedrängen. Aber das tust du indirekt, indem du sie wieder darauf ansprichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallu ^^
sie versucht dich also zu verführen.. deshalb hat sie auch lust auf sexuelle sachen.. und wenn du meinst, dass das dazu gehört musst du ihr das sagen.. sag ihr einfach den letzten abschnitt deiner frage genauso.. das muss sie akzeptieren.. und ich würde wirklich mal ihre hand nehmen.. weil das gibt sicherheit, wenn sies nich selbstständig machen muss.. und viele ham hier ja geschrieben, dass du es einfach mal ignorieren sollst aber ich denke nich, dass das richtig wäre, eben weil sie ja sex will und das gehört halt zum sex dazu..
also nimm ruhig mal ihre hand und führ sie n bisschen.. aber am anfang nur normal über deinen körper und belass es vlt beim ersten mal auch dabei, je nacb gefühl.. oder du probierst weiter zu gehn und führst sie mal da hin wo sie sonst nich hinfasst..
aber wenn sie abblockt dann lass sie auch.. aber red ruhig noch mal mit ihr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Basti19994
16.05.2016, 12:14

hm okay wieder eine ganz andere Aussage als alle anderen ... also ich will sie halt nicht drängen ... nicht das sie dann ganz Angst hat mich zu berühren weil sie sich bedrängt fühlt ... ich will es ihr nicht aufdrängen dann habe ich eben nur normalen Sex der sich ganz schön anfühlt ;) aber du meinst ich kann sie mal führen bist du denn eine Dame ? ich will auf keinen Fall das sie danach Angst hat ich könnte es wieder versuchen

0
Kommentar von amiliii
16.05.2016, 13:06

ja, bin auch weiblich :D und hab auch bissl probleme damit.. und wenn sie sich einfach unsicher ist wird sich das nich ändern und indem du sie führst gibst du ihr echt viel sicherheit

0

Vielleicht empfindet sie es als unhygienisch. Vielleicht könntest du versuchen, mit ihr unter der Dusche noch einmal auf das Thema zurückzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Basti19994
16.05.2016, 11:09

daran liegt es nicht ich komme von der Arbeit Dusche und danach nunja sind wir schon im Geschehen 😂

0

Bedränge sie erstmal nicht dazu sondern belass es erstmal dabei. Vielleicht macht sie es ja von sich aus, wenn sie bereit dafür ist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat Vorlieben und Abneigungen. 

Es gibt frauen wie auch Männer, die Blowjobs nicht mögen und es gibt Frauen und auch Männer, die Lecken ( bei Frauen ) nicht mögen.

Wartet einfach ab. Vielleicht bekommt sie selbst irgendwann die Lust darauf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Basti19994
16.05.2016, 11:16

das ist sehr richtig ... aber eine Vorliebe kennt man erst wenn man es probiert hat ... es stört mich nicht die Tatsache ... sondern das sie regelrecht Angst hat ihn schon zu berühren ... das kann beim ausziehen der Kleidung schon sehr abturnend sein wenn sie die Hose 1 min nicht aus bekommt weil sie ihn net berühren will ... und sie sagt es ist Angst ... ich fühle mich dann so als hätte sie kein Vertrauen zu mir oder so ... das ich sie nur einmal darauf angesprochen habe und sie niemals drängen werde oder nochmal darauf ansprechen werde ist doch klar ...

0
Kommentar von Basti19994
16.05.2016, 11:41

danke trotzdem sehr hilfreich gewesen :) ich würde sie niemals drängen

1

Was möchtest Du wissen?