Meine Freundin wurde vergewaltigt, will aber niemanden davon erzählen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß wie es deiner Freundin momentan geht aber glaub mir es ist sehr schwer jemandem zu helfen, der vergewaltigt wurde. Man fühlt sich dreckig und unnütz vorallem, wenn es dann auch noch das erste mal war, sprich also dass man vorher jungfrau gewesen ist. Viele Menschen glauben, ein Therapeut könnte helfen oder die Polizei aber im Endeffekt denkt ein Opfer von Vergewaltigung komplett anders. Deine Freundin wird sich wohl weigern zur Polizei zu gehen, weil sie glaubt es nützt nichts. Nach einer Vergewaltigung hat man sehr einseitige Gedanken und denkt nicht daran, dass es weiteren Mädchen so gehen könnte oder so ging. Ich habe selbst nur daran gedacht, dass mir Polizei und alles meine Jungfräulichkeit nicht zurück geben kann. Mach ihr klar, dass sie nun Verantwortung übernehmen muss für alle anderen kleinen Mädchen die von diesem Schwein vergewaltigt werden könnten und das sie die Chance hat das zu stoppen. Wer weiss, wie viele Mädchen an einem psychischen Trauma leiden seit dieses Schwein sie missbraucht hat. Aber dränge sie zu nichts sondern erklär ihr einfach, dass es später kein zurück gibt. Ich selbst habe zulange gewartet obwohl ich hätte sofort dahin gehen müssen. Wenn man keine Beweise mehr hat aber hört, dass dieser Mann weiter macht mit dem was er mit einem selbst getan hat,dann will man nur nur noch zur Polizei und ihn hinter Gittern bringen. Aber nun 1 Einhalb Jahre zu spät bereue ich es, dass ich glaubte es würde nichts bringen und muss die Unschuld eines Mädchens auf dem Gewissen haben. Zeig deiner Freundin dass sie nicht alleine ist und zeig ihr mit deinem Verständnis, dass sie stark genug ist um diesen mentalen Schmerz zu überwinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du solltest ihr ned zu großen druck machen dass sie drüber redet. Sowas erzählt man nrd einfach das braucht alles seine zeit aber sprich mit ihr dass es ihr nichz peinlich sein braucht und alles und dass er es noch jemand anderem antun könnte und sie nichts dagegen hätte machen können und so

Wenn du willst können wir auch privat drüber schreiben ich kennn mich mit dem thema leider auch sehr gut aus ( auseigener erfahrung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst sie dazu bringen es zu erzählen wenn sie das nicht tut wird derjenige wahrscheinlich wieder ein Mädchen vergewaltigen. Sag ihr das am besten vielleicht überlegt sie sich das dann anders, aber sie kann das nicht für sich behalten, sie braucht sich auch nicht schämen. 

Es ist sehr wichtig das sie zur Polizei geht und das anzeigen lässt. 

Viel Glück. 

Du musst sie versuchen zu überreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zarra002
12.12.2015, 21:30

Ich versuch eh sie zu überreden es wem zu sagen aber sie will es nicht. Ich weiß dass es wichtig ist aber ich kann sie nicht dazu zwingen

0

Rede es deiner Freundin ein! Das ist eine Sache, bei der sie einfach zur Polizei muss. Ich bin mir ziemlich sicher dass deine Freundin Angst hat, nimm ihr diese Angst. "Es kann nichts passieren" etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand Hilfe benötigt, muß dieser jemand auch willens sein, die Hilfe zu suchen und anzunehmen.

Du kannst jemand nicht zwingen, sich helfen zu lassen.

Außerdem besteht immer noch die Möglichkeit, dass es eine erfundene Trollstory ist, um Mitleid zu erregen, wenn du die Person ja nichtmal in der Realität kennst, ihren richtigen Namen und ihren Wohnort.

Du bist hier schön aus der Verantwortung raus. Die trägt sie selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie soll sich wenigstens anonym bei einer jugendhilfe die haben schweigepficht melden und darüber reden.

auch die telefonseelsorge könnte dies tun. auch jeder pfarrer frauenhäuser usw.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendtelefon.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zarra002
12.12.2015, 21:31

Sie geht eh Therapie, will aber auch mit ihrer Therapeutin nicht darüber reden

0

Sie muss zur Polizei ich weis es ist schwer ich selbst bin 16 wurde vergewaltigt und hab das alles hinter mir am besten mit jemanden hin gehen dem sie voll vertraut und dann psychologische Hilfe Frauenhaus am besten die p fragen Sie brauch fachliche Hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Eltern von deiner Freundin anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?