Meine Freundin wurde vergewaltigt.Aber sie will nicht zur Polizei.Und ich solls auch nicht tun.

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Also als erstes soll sie aufjedenfall zum arzt und psychlogen gehen... sie kann nicht soo tun als wäre nichts passiert... das geht einfach nicht... ausserdem ist es besser wenn sie zur polizei geht... soo kann der täter gefasst werden... wenn er nicht gefasst wird, dann wird er ja immer weiter machen.... vielleicht vergreift er sich ja sogar noch an kleine unschuldige kinder... mir tut deine freundin wirklich leid... das ist das schlimmste was einem passieren kann... am besten ist es wenn du jetzt für sie da bist und mit ihr redest... dräng sie aber nicht.. weil sonst hält sie wahrscheinlich ganz dicht. versuch sie erstmal abzulenken.. ich weiss dass das schwer ist aber das wäre echt am besten weil sonst denkt sie nur darüber nach und das ist auf keinen fall gut... vielleicht wäre es auch gut wenn ihr mutter ihre geschäftsreise vorzeitig abbricht und gerade jetzt für ihre tochter da ist... vielleicht will sie ja sogar mit ihr reden... ...also ruft sie an... was noch wichtig ist ein schwangerschaftstest zu machen... man weiss ja nie wie weit er gegangen ist... besser jetzt wo sie noch abtreiben könnte als wenn es zu spät ist... Ich wünsch euch aufjedenfall alles gute und ganz besonders deiner freundin.... LG Saskia5556

einen Schwangerschaftstest hat sie gleich von mir genommen --> zum Glück neativ

0
@xxlala2010

ok aber wann genau war der vorfall? also heute, gestern oder soo? weill wenn der heute war kann man noch nicht sicher sein... weil man das meistens erst nach 12 stunden feststellen kann

0

Geh zur Polizei, egal was sie sagt! Das ist das einzige was ich dir, als Tochter einer Kriminalhauptkommissarin raten kann! Geht zum nächsten Polizeipräsidium und schildere den Beamten die sache, auch wenn deine Freundin nicht mit gehen will! Aber es ist wichtig das du diesen Vorfall meldest! Denn was ist wenn der Täter noch einmal zuschlägt? Wenn noch mal ein unschuldiger Mensch dran glauben muss!!?? Egal was sie sagt geh zur Polizei!

bleib erstmal bei ihr, wann war denn der überfall, es ist klar das sie geschockt ist, sie kann sich auch im moment nicht vorstellen was evt, auf sie zukommen könnte, sie könnte schwanger sein/werden, sie könnte sich mit hiv oder hepatitis angesteckt haben, ich würde alles für sie tuen das sie sich untersuchen lässt, muss ja nicht von ein mann sein, und zur polizei (polizistin) sie muss ihn anzeigen wenn sie ihn kennt, vieleicht eine dna test, wenn er kein gummi genommen, er darf nicht unbestraft davon kommen, wenn er es einmal gemacht hat, macht er es immer weiter, was ist mit den anderen frauen, die vieleicht nicht so glimflich davon kommen, rede mit ihr sei für sie da, PS: sie darf sich nicht waschen oder duschen, ok hört sich gemein an

Eine Anzeige bei der Polizei ist oft ein sehr unbequemes Spießrutenlauf für die Opfer - ehrliches Mitgefühl für deine Freundin. Ein Besuch beim Arzt ist hilfreich, wenn sie den Vergewaltiger kennt, dann das dem Arzt sagen, die Sache hat ein anderes Gesicht, als mit der Anzeige bei der Polizei. Und ein Vergeltungsplan ist auch was entlastendes. Ist das ihr bei diese Praktikumsstelle zugestoßen? Das kann auch unter der Rubrik "Amtsmißbrauch" oder so ähnlich angezeigt werden... Viel Kraft, Glück für deine Freundin.

umgehend mit ihr zur Polizei gehen! Rede ihr gut zu und setzt sie nicht unter Druck, zeige Verständnis! Wenn Sie wirklich vergewaltigt worden ist, muss sowas unbedingt und unter allen Umständen angezeigt werden!

Es ist unheimlich wichtig, das ssolche Taten verfolgt werden!

Ich wünsche deiner Freundin sehr, dass sie nicht versucht, das mit sich selbst abzumachen.

Es gibt Notrufe und Beratungsstellen für Frauen, die so etwas Schreckliches erlebt haben. Die Polizei ist eine Frage - eine andere Frage ist auch: wie werde ich mit allem fertig?

Unten sind einige Links zu finden. Sonst google du auch noch mal nach "Notruf für vergewaltigte Frauen" und mach ihr Mut, sich dort zu melden. Sie braucht sich nicht zu schämen! Alles Gute für euch beide.

http://www.bv-bff.de/vor_ort/?m=Hilfsangebote

WENN ES KEIN FAKE IST SOLL SIE SOFORT INS KH ansonsten kann sie den Typ nicht anzeigen da später keine Spuren mehr am Körper sind

der von dir beschriebene weg ist sinnvoll. vielleicht braucht sie etwas zeit, aber gib nicht auf, sie vom sinn zu überzeugen. der täter sollte auf jeden fall bestraft werden.

arzt. polizei, volles programm, auch wenn es ihr schwer fallen sollte. begleite sie.

sie ist es schon allen anderen mädchen/frauen schuldig. weil viele zu feige sind, anzeige zu erstatten, können diese typen unnötig lang ihr unwesen treiben.

annokrat

sie hätte direkt danach zur Polizei und zum Arzt sollen -- jetzt hinterher zu kommen wird ohnehin sehr schwierig.

Dann gehe du zur Polizei. Das Schwei. muss angezeigt werden.

Versuch sie zu überreden.Dass sie nicht die Erste - Letzte gewesen sein wird und sie damit verhindern kann ,dass dieser Mensch noch mehr Frauen das antut ,oder eventuell noch jüngeren Damen als sie.

wann ist das passiert??...natürlich sollte sie schnellstmöglich zum arzt...jeder tag zählt..

Rufe einfach den nächsten "Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V." an. Einfach mal bei Gugel eingeben. Da sind Frauen, die sachkundige Hilfe geben. Sowohl beim Gang zur Polizei als auch bei der psychologischen Bewältigung...

Begleite sie zum Arzt und dieser wird auch die Polizei verständigen.

zieh sie an den haaren zur polizei...nein kleiner scherz.nerv sie damit und wenns nicht hilft geh DU zur polizei

Geh bitte, bitte zur Polizei! Sonst passiert es noch mehr Mädchen! Also Zack, zack.! Geh hin. Egal was sie erstmal sagt. Und dann wäre es besser einen Phsychologen oder so etwas in die Richtung auf zu suchen.

dann geh du einfach zur polizei ohne ihr wissen

wie lange ist der Vorfall her?

14:25 Uhr

0
@xxlala2010

Fahrt sofort ins nächste Krankenhaus! Deine Freundin steht unter Schock, sie kann so nichts entscheiden.

0
@Lebensschule

was ist wenn man jetzt noch den notarzt anruft, weil sie ja vieleicht garnicht zurechnungsfähig ist

0

Was möchtest Du wissen?