Meine Freundin wird von ihrem Freund geschlagen, hat aber Angst alleine zu sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe das einmal mit eigenen Augen gesehen, als ich in Südeuropa nach einem Autounfall im Krankenhaus lag. Meine Zimmernachbarin war grün und glaub geschlagen, die Rippen waren angekackst, sie konnte kaum laufen. Ihr "Göttergatte" kam dann jeden Tag mit Blumen, weinte und entschuldigte sich. Aber, sagte sie mir, jetzt nach 10 Jahren Ehe, in der sie soviel gschlagen worden wäre, sei jetzt Schluss, schon wegen der Kinder, die auch von geschlagen würden. Lieber alleine, als schlecht begleitet!

Der Freund deiner Freundin braucht dringend eine Antaggressions-Therapie, wo er lernt, mit seinen Gefühlen, seiner Wut, richtig umzugehen und nicht den Menschen, den er vorgibt zu lieben, so zu schlagen. So, wie du das schilderst, wird das nichts! Er wird damit niemals aufhören, vermutlich werden die Schläge auch heftiger. Rede ihr gut zu, wenn er dieses Training nicht macht, soll sie ihn verlassen und ihm das auch sagen - oder willst du, dass er sie eines Tages tot schlägt?

http://www.anti-aggressionstherapie.de/anti-aggressionstraining/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider könnt ihr in dem Fall nichts machen, außer ihr gut zureden, daß sie nicht immer wieder zu ihm zurück gehen darf. 

Macht sie es trotzdem, ist ihr nicht zu helfen!

trennen ist das Einzige in dem Fall, so einen findet sie immer wieder, bzw. hat sie nicht verdient!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur eine Möglichkeit. Beziehung beenden. Es darf keine Beziehung geben, in der die Frau oder der Mann geschlagen oder beleidigt wird. Das ist wirklich die allerunterste Schublade. Deine Freundin soll sich fragen, ob sie nicht lieber einen anderen Mann findet, der sie liebt und respektiert. Auch, wenn ihr momentaner Freund danach weint und es bereut. Dann lernt er, dass eine Frau sowas mit sich nicht machen lässt. Sie sollte die Beziehung beenden. Sie hilfst damit nicht nur ihr selbst, sondern auch der Freundin, die er nach ihr haben wird. Denn das wird passieren. Die Beziehung wird nicht lange halten, wenn sie eigentlich nur noch deswegen existiert, weil sie Angst hat ihn zu verlassen. Um es richtig zu machen, solltes sie ihn auch anzeigen, wegen Körperverletzung. Sie soll sich überlegen, ob sie noch Jahre lang mit körperlichen und seelischen Schmerzen rumlaufen will und sich physisch und psychisch kaputt machen will.

Ich hoffe, ich konnte euch helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ihr klar, dass sie nicht mehr mit ihm zusammen sein kann, weil sie es nicht verdient hat geschlagen zu werden. Einmal geschlagen reicht. Er verletzt dadurch ihre würde und widersetzt sich damit dem obersten gesetz. Sag ihr dass sie ein wunderbarer mensch ist und jemanden finden wird, der sie wirklich liebt. Mach ihr klar, dass sie ohne ihren freund nicht wirklich allein ist, sondern du für sie da bist.

Du solltest es erstmal versuchen, dass mit ihr allein zu klären, aber wenn sie trotzdem nicht auf dich hören sollte, musst du wohl die polizei einschalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss alleine die Kraft und den Enschluss finden diesen Freund endgültig zu verlassen.
Du kannst sie darin bestärken, und ihr dabei helfen, wo es geht.
Du kannst es aber nicht für sie tun! Das muss sie alleine machen!

Sie muss auch alleine die Kraft, den Willen und das Selbstbewußtsein finden diese Entscheidung einmal zu treffen, und dann auch dabei zu bleiben/es also durchzuziehen.

Ich wünsche ihr viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss ihn verlassen. Es wird ja wohl nicht besser und das geht gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "Gründe", warum sie nicht bei ihm bleiben kann, sind absoluter Schwachsinn.
Sie MUSS ihn verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?