Meine Freundin wird geschlagen - was kann man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde es immer schön, wenn junge Menschen wie Ihr sich finden und eine feste Beziehung eingehen, auch wenn es in Eurem Alter im eigenen Interesse von Euch jugendlichen Menschen noch nicht selbstverständlich sein sollte, dass man auch Sex miteinander hat, da man normalerweise noch nicht die Eigenständigkeit besitzt, im Falle der Fälle selbst eine Familie zu gründen.

Wenn die Eltern des Mädchens dagegen sind, dass ihre Tochter schon einen Freund hat, haben in Deutschland zunächst einmal die Eltern das Problem - sie dürfen ihrer Tochter weder den Umgang mit dem Jungen verbieten, noch ihr untersagen, erste sexuelle Erfahrungen zu sammeln, geschweige denn sie schlagen. Vernünftige Eltern werden dieses Problem nicht haben, denn sie haben ihre Tochter bis zu diesem Zeitpunkt so erzogen, dass ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis besteht und Gespräche, in denen auf Augenhöhe miteinander kommuniziert wird, möglich sind.

Nun wäre es für Euch erst einmal wichtig, herauszufinden, wie begründet die Angst Deiner Freundin, das ihre Eltern wie beschrieben reagieren würden, wirklich ist. Auf welchen Erlebnissen fußt die Angst Deiner Freundin? Gibt es besondere religiöse oder kulturelle oder familiengeschichliche Gründe, die es den Eltern Deiner Freundin verunmöglichen, einen Freund für sie gutzuheißen? Gibt es also Anhaltspunkte, dass ihre Eltern tatsächlich so reagieren würden, und wenn ja, welche?

Wenn Ihr diese Fragen für Euch beantwortet habt, dann könnt Ihr Euch solcherart vorbereitet an eine neutrale erwachsene Person wenden, die Euch helfen wird. Das kann z.B. eine Vertrauenslehrkraft an der Schule sein, die die Eltern des Mädchens zu einem Gespräch bitten wird, oder auch ein(e) Mitarbeiter(in) des zuständigen Jugendamtes. Die Polizei kann man erst informieren, wenn die häusliche Gewalt nicht nur befürchtet wird, sondern schon passiert ist. Dann aber so schnell wie möglich, am besten noch während der Tat oder direkt im Anschluss an die Tat handyfonieren!

Für Eure junge Beziehung kann ich Euch nur raten, einstweilen sehr vorsichtig zu sein und sie noch eine gewisse Zeit geheimzuhalten. Wenn Ihr Euch dann ganz sicher seid, dass das zwischen Euch wirklich "etwas Festes" ist, dann plant sorgfältig, wann und wie Ihr es ihren Eltern sagen werdet. Um einer Eskalation vorzubeugen, ist es wahrscheinlich besser, wenn Ihr es ihnen gemeinsam sagt, und wenn wenigstens eine weitere erwachsene Person, die bei Bedarf schlichtend eingreifen könnte, dabei ist.

Bei solchen Verhältnissen solltet ihr aufjedenfall zum Jugendamt.

ihr seid gerade mal zwei monate zusammen. das kann da in einem monat schon wieder eine andere sein.

wenn ihre eltern ihr den umgang mit dir verbieten klannst du da garnichts tun. auch das jugendamt wird da nicht sagen das ihr euch treffen dürft.

wenn sie geschlagen wird kann sie sich an das jugendamt wenden

Ich würde eure Beziehung vorerst geheim halten. Ihr seid noch jung und es ist nicht sicher dass es hält. Erst wenn ihr wirklich lange zusammen seid könnt ihr was sagen.

Und wenn sie geschlagen wird zu Hause, hilf ihr und geh mit ihr zum Jugendamt. Häusliche Gewalt ist verboten und deine Freundin leidet bestimmt extrem darunter. Unterstütze sie!

Wenn ihr euch sehr gut verteht und sehr glücklich und vollkommen mit einander seit, dann trefft euch heimlich. Sofern es deine Freundin möchte könnt ihr ja; falls ihre Eltern mit kriegen, dass ihr zusammen seid; ihre Eltern anzeigen.


Ist deine Freundin deutsche bzw ihre Eltern? 

Kommentar von Marc1916CLA
20.04.2016, 14:25

Ihre Eltern sind in so einer Angelegenheit sehr streng

0

Was möchtest Du wissen?