Meine Freundin will sich vor mir ausziehen!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey Darius,

bleib ganz locker, ihr wird es nicht anders gehen als dir. Sag ihr offen und ehrlich was du empfindest, berühre sie wenn dir danach ist und dann wirst du schon merken, ob ihr das gefällt oder nicht.

Einfach langsam heran tasten und schauen, wie deine Freundin das findet.

Keine Sorge, alles halb so wild :) Schaffst du!

LG Tom

Ich denke Kerzenlicht und Kuschelmusik würden dazu passen. Dann ein wenig küssen und der rest sollte sich von allein ergeben. Die Atmosphäre muß stimmen. Also nicht unbedingt den Deckenstrahler an und den Fehrnseher oder Computer dudeln lassen. Nehmt euch Zeit für einander.

Mach erstmal ganz langsam, ihr hab alle Zeit der Welt :) Vielleicht willst du ihr ja das oberteil aussziehen? Bestimmt kannst du sie fragen, wenn du nicht willst, dass sie sich unwohl fühlt, dann ist fragen sowieso immer gut. (Darf ich das für dich machen? Fühlt sich das gut an?) Berühr sie doch erst einmal sanft an den Hüften, oder am Hals, sei nicht zu vorschnell, vielleicht machst du ihr auch ein Kompliment, damit sie sich sicherer fühlt? oder ihr legt euch erstmal Oberkörperfrei hin und kuschelt ein bisschen. Wenn du das Gefühl hast, dass es ihr zu langsam oder zu schnell geht, dann erklär dich einfach (Ich möchte nicht, dass du dich unwohl fühlst, ich möchte das genießen usw.)

Hauptsache ihr beide hab Spaß daran!

Also das Problem ist auch, sie ist SEHR schüchtern und kann ihren Körper überhaupt nicht leiden. (Wofür es überhaupt keinen Grund gibt) Sie wollte das auch schon früher machen, hat aber immer wieder einen Rückzieher gemacht weil sie sih nicht getraut. Wie kann ich ihr da helfen, das sie auch mal ihren Körper aktzeptiert?

Gib ihr sicherheit. Sag ihr, dass du sie liebst und dass sie jetzt schon wunderschön für dich ist. mach ihr Komplimente, aber übetreib es nicht gleich zu Anfang. Wenn sie sehr unsicher ist kannst du ihr auch gerne gestehen, dass es dir nicht anders geht - wenn sie das gefühl hat, dir vertrauen zu können und sich zusammen mit dir entdecken darf, kann eigentlich nichts schief gehen. Gib ihr Zeit, sag ihr auch, dass ihr alle Zeit habt, die ihr braucht und sie sich zu nichts zwingen muss. Konzentrier dich vielleicht am Anfang nicht nur auf ihren Körper, sondern rede mit ihr, küsse sie, sieh ihr in die Augen etc.

Lasst euch einfach fließen

0
@Rumonero

Vielen Dank. Es ist auch das letzte was ich will, das sie sich zu irgendwas zwingen muss, nur weil sie das Gefühl hat mich damit glücklich zu machen

0

Eins nach dem anderen. Warum ziehst du sie nicht aus? nur mal das Oberteil. Und sie zieht dir deins aus und dann kuschelt ihr. Übertreibt es nicht gleich. Ihr seid beide unerfahren, ihr habt Zeit und ihr könnt das gemeinsam kennen lernen.

Ich glaube , hier ist eher der Wunsch der Vater des Gedankens.

Das musst du selber wissen^^

Vielen Dank an alle die mir geantwortet haben, ich hoffe das wird helfen

Was möchtest Du wissen?