Meine Freundin will nicht, dass ich an Samstagen arbeite, da ich an diesen Tagen, mit einer Frau zusammen arbeite. Wenn ich das mache, trennt sie sich. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Du solltest dir wegen dieser Eifersucht nicht von einer Frau vorschreiben lassen, wie du dein Leben zu leben hast, und vor allem nicht deine Lebensgrundlage streitig machen lassen.

Ich gehe einfach mal davon aus, dass das eine ganz normale Kollegin ist, und deine Lebensgefährtin eine völlig unnötige Eifersucht an den Tag legt.

Eifersucht resultiert üblicherweise aus mangelndem Selbstbewusstsein, insofern wird deine Lebensgefährtin wohl deine Kollegin als Gefahr ansehen. Das ist aber ihr Problem, und nicht deines.

Also mach deiner Lebensgefährtin klar, dass sie zwei Möglichkeiten hat. Entweder sie arbeitet umgehend an ihrer Eifersucht, oder sie soll die Tasche packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber du darfst schon noch alleine raus? Überall laufen doch Frauen rum, einkaufen dürftest du auch nicht mehr wegen der Kassiererin... Sorry, aber ihre Eifersucht ist mächtig übertrieben und wenn es nicht so traurig wäre könnte man darüber lachen. Rede mit ihr darüber, ohne Vertrauen funktioniert keine Beziehung auf Dauer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das liegt doch ganz klar auf der Hand oder?

Sag ihr das es dich stört das sie so eine enorme Eifersucht hat und Du doch denkst das sie dir eigendlich vertraut, was sehr wichtig für eine Beziehung ist!

Ausserdem sag ihr das es hier um deine Arbeit geht, die nunmal gemacht werden muss! Bring sie zum nachdenken indem Du ihr sagst, das auch sie mal drüber nachdenken soll das sie ebenso gut mit den Männern ihrer Arbeitsstelle was anfangen könnte wenn man so denkt wie sie es tut udn du deinerseitens trotzdem nicht solche Aussagen triffst wie sie es tut, wiel Du ihr 100%tig vertraust!

Betrachte das ganze aus mehreren Perspektiven....

Du kannst ihr ja auch zur absichtlichen Verwirrung urplötzlich die Aufgabe auftragen einen Arbeitsplatz für dich herauszusuchen wo keine Frauen tätig sind, am besten auch keine Männer, so das sie keine Gewissensbissse haben muss das Du auch nur mit irgendwem fremdgehen wirst.

Sag ihr das eine Beziehung nicht mit einer sozialen Isolation gleichzusetzen ist und Du dich von ihr extrem abhängig fühlst, was eurer  Bez. schaden wird.

Sage ihr aber auch Worte welche ihr zeigen das sie garkeine Angst um dich haben brauch, schenke ihr die Aufmerksamkeit die sie sucht, aber wenn sie so agiert wie jetzt, dann dreh die Situation um und tu das gleiche ironischer weise auch bei ihr mit Männern! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das wirklich eine ernsthafte Frage??? :-)) Ich kann es nicht glauben. :-)

Wenn deine Freundin so eifersüchtig ist, solltest DU dich umgehend von ihr trennen. Deine Freundin wird damit leben müssen, dass du in jedem Job nicht nur mit Männern, sondern auch mit Freuen zu tun haben wirst. Mit einem Nebenjob an Samstagen hat das nichts zu tun.

Lasse dich nicht herumkommandieren oder versklaven. Du bist selbstbestimmt und mußt den Job nicht wegen deiner Freundin aufgeben. Überlege dir mal, was deine Freundin dir in Zukunft noch alles "befehlen/verbieten" wird, wenn du ihr jetzt nicht klipp und klar sagst, dass du den Job behältst.

Vielleicht blöfft sie nur und es ist ein Machtkampf. Vielleicht auch nicht. Wo du arbeitest und mit wem, geht deine Freundin überhaupt nichts an. Du mußt Geld verdienen, um über die Runden zu kommen und ich finde es klasse, dass du sogar an Wochenenden arbeitest und fleißig bist. Deine Freundin sollte stolz auf dich sein!

Wie würde deine Freundin eigentlich reagieren, wenn du ihr einen Job aus so lächerlichen Gründen verbieten würdest???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du deiner Mitarbeiterin die Sache erklären und Sie deiner Freundin vorstellen ? Wenn Sie sie kennt wirds vielleicht besser. Ansonsten solltest du mit deiner Freundin über die Zukunft reden und das ein Leben in Isolation dich nicht glücklich machen kann und bestimmte Ängste nachvollziehbar aber eben nicht vermeidbar sind. Erkläre Ihr das im ganz ruhigen Ton und wenn Sie dann immer noch kein Verständniss für deine Situation hat sag Ihr das du Sie zwar liebst aber einen Partner brauchst der dich unterstützt und nicht das Gegenteil macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinend vertraut sie dir nicht aber willst du deshalb nicht zur arbeit gehen? Sie wird wohl damit klar kommen müssen denn man hat im Leben immer mit dem anderen Geschlecht zu tun. Geh einfach deiner arbeit nach, ihr Verhalten ist nicht normal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na dann soll sie sich trennen , ist doch kindisch sowas .... hat sie denn keine männlichen Kollegen , arbeitet sie nur mit Frauen zusammen ? ...... was ist wenn du z.B. mal ins KH mußt ? besteht sie da auch auf männliche Pfleger damit dir die Krankenschwestern nicht zu nahe kommen ? .................... nur mal interessenhalber , um was für eine Arbeit handelt es sich denn bei dir das dir die Kollegin so "gefährlich" werden könnte ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was wäre, wenn Du an einem Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Feitag oder Sonntag mit einer Frau zusammen arbeiten würdest? Musst Du Dir dann einen neuen Job suchen? Wenn Deine Freundin kein Vertrauen in Dich hat, dann solltest Du Dich trennen und ihr die Entscheidung abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Frage, kaum Informationen...

I. Bist Du angestellt? Oder Selbstständig?

II. Welche Tätigkeit wird ausgeübt / von Dir und Deiner Frau?

III. Du sprichst von Deiner Frau... nicht von Deiner Ex....

IV. Was würde passieren, wenn Du nicht arbeiten gehen würdest, welche Konsequenzen hätte es beruflich für Dich?

V. Die Grundlage für jegliche Beziehung ist Vertrauen. Warum kann Dir Deine Freundin nicht vertrauen?

VI. Wieso erpresst Deine Freundin Dich? Damit zerstört sie doch schon im Ansatz alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HPG66
03.03.2017, 15:58

zu II/ III.

mein Fehler sorry, nicht aufmerksam gelesen

EINE Frau und nicht Deine Frau

0

Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

a) Sie ist extrem eifersüchtig. Von eifersüchtigen Menschen sollte man die Finger lassen. In deinem Fall sich trennen. Frauen sind überall anzutreffen, denen kommst du nicht aus.

b) Sie hat Grund zur Eifersucht. Dann soll sie sich trennen, denn so eine Beziehung geht nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie gehen. So ein Verhalten ist unnormal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann soll sie sich halt trennen. Also wenn es wegen Eifersucht ist. Das ist irgendwie schon krankhaft von ihr. Vielleicht kannst du mal zum Psychologen oder zur Paarberatung mit ihr gehen oder so, wenn sie dir wirklich viel bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NIKOLEY
03.03.2017, 15:16

Psychologe? Trennung ist billiger

0

Hast du ihr früher schon mal einen Grund gegeben, dass sie so eifersüchtig ist? Wenn nicht, ist sie einfach die falsche Frau für dich. Sorry, aber jemanden vom Arbeiten und Geld verdienen abhalten, weil er dann mit einer anderen zusammen arbeitet ist völlig kindisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da haste Dir die falsche Frau ausgesucht. Sie vertraut Dir offenbar nicht. Keine Grundlage für eine Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass sie gehen!

das geht nicht gut, beim nächsten fängt sie wieder so an...

lieber ein Ende mit Schrecken als...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag Sie ob Sie dir Vertraut. Wenn Sie sagt Nein musst du wissen was du mit der Beziehuzng machst. Wenn Sie sagt ja dann sollte Sie dir erlauben dort zu arbeiten. Alternativ kannst du einen anderen Samstagjob suchen, wo keine Frau ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Entscheidung.

Ich würde arbeiten gehen, zurückkommen und - wenn sie dann noch da ist - ihr damit zeigen, daß es nicht schlimm war ;-)

Und wenn sie sich trennen will, trennt sie sich. Ihre Entscheidung. Mach es nicht zu deiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na da frage mal deinen arbeitgeber was der denn dazu sagt. frage ihn auch mal wie das ist wenn deine freundin meint das montag früh auch recht ungünstig wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trenn du dich, aber ganz schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihr einen Tritt und such dir was anständiges .Mit der wirst du nicht glücklich,außer Du stehst auf eifersüchtige Weibsbilder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?