Meine Freundin will ins Heim

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag sie mal, wo sie was über das Leben im Heim weiss, vielleicht hat sie ja ein Buch gelesen oder was im Fernsehen gesehen und meint, das wär cool. In dem Alter habe ich immer Internats-bücher gelesen und war irre beeindruckt von dem Zusammenhalt und den Freund- schaften, aber Papier ist geduldig. Jedenfalls wollte ich mit 12 unbedingt ins Internat.

Ich nehem das jetzt einfach mal so hin. Aber ohne Grund kann man nicht in ein Heim. Erstens kostest das jede Menge Geld und Heime haben auch nicht unbegrenzt Platz und so würde man diesen Platz jemandem wegnehmen der ihn dringed braucht. Und wer soll die Unterbringung denn zahlen? Und die Eltern sind mit der Entscheidung bestimmt auch nicht einverstanden, das müssten sie aber sein, wenn es denn ginge.

Das kann sie nicht selbst entscheiden, denn so ein Heim kostet Geld, das aus öffentlichen Mitteln aufgebracht werden muss und es braucht gute Gründe, wenn jemand dort leben muss und nicht bei seiner Familie. Das Jugendamt bewertet die Umstände, deine Freundin müsste sich dorthin wenden............falls sie Gründe hat (was ja sein kann!).

Ich will ins heim/freiwillig oder bei freunden wohnen?

Heyy wie soll ich anfangen ...? Also ich möchte am liebsten bei meiner besten Freundin wohnen die ich seid dem Kindergarten kenne ich komme mit ihren Eltern super klar ich weiss das eh nicht klappen wird ..bei meinem Vater ist es auch schlecht weil er weit weg wohnt (Bremen) und ich nie meine Freunde sehen könnte ...letzte Möglichkeit heim ? Also ich habe ein Bruder der 2 Jahre alter ist und meine Eltern haben sich getrennt seid dem ich denken kann und als ich 2 wurde hat meine Mutter ein neuen Mann kennengelernt sie leben seit dem immer noch zusammen in einer Wohnung ...:( Ich werde immer alter und das heißt es wird auch immer schlimmer ich bin jetzt 14 ..mein Bruder wird wie Engel behandelt ich werde beleidigt ...meine stiefvater und meine Mutter streiten immer er schlägt meine Mutter dann auch öfters ich habe mich mal ein gemischt und er hat mir eine geklatscht ..auf jeden fall meine Mutter trennt sich nicht und wird es auch nie tun ich will nicht aufs Detail gehen was er alles macht aber er beleidigt mich macht mich fertig zB : ( ich Kauf mir Freunde ,ich kaufe mir bestimmt vom Geld Zigaretten ,du besteht fett wie ein Schwein usw..) Aber bei dem habe ich immer Angst das er mir eine klatscht weil wo ich ca . 10 war habe ich mal gesagt lass mich in Ruhe und dann hat er mir eine geklatscht er so das hast du jetzt davon und meine Mutter gab ihn recht ...gerade habe ich wieder stress mit dem ..seid 5 tagen ist es wieder schlimm ich weiss nicht was ich machen soll / ich kann nicht mehr /Tipps ? LG larissa

...zur Frage

Kann ich als Kind meine Freundin im Heim besuchen?

Hallo ich möchte gerne meine Freundin im Heim besuchen, da ich aber erst fast 13 bin weiß ich nicht ob das geht. Antworten wären sicherlich brauchbar 🙈

...zur Frage

Kann man von heute auf morgen in eine Wohngruppe kommen?

Hi ich bin 12 und habe Zuhause richtig Streit.
Jetz wollen meine Eltern das ihr bis morgen raus bin kan man innerhalb von 48 Std in einer wohngruppe konneb?

...zur Frage

Ich hasse mein Leben. Ich habe einfach alles zerstört was kann ich nur tun?

Jeder Mensch in meiner Umgebung hasst mich. Verübeln kann ich es ihnen nicht einmal wirklich.

Ich werde Weihnachten nicht meine Eltern sehen. Ebenso wenig meinen kleinen Bruder .der leidet darunter vermutlich noch viel viel mehr als ich. Er ist der einzige Mensch auf der Welt der mich bedingungslos und mir alles verziehen hat.

Ich hatte auch eine Therapeutin, aber die hat die Therapie abgebrochen auch weil ich ihr gegenüber oft unfair war und mich ziemlich mies verhalten habe.

Ich wünsche das ich einfach meine Sachen packen könnte und irgendwo neu anfangen könnte. Aber so funktioniert die Welt leider nicht

Ich habe einfach so viele Dinge verbockt die ich nicht mehr gut machen kann.

Ich bin für die ganze Welt einfach nur eine Belastung.

Ich weiß nicht mehr was ich noch tun kann.

...zur Frage

Mein Vater schlägt mich

hallo,ich bin 13 jahre alt und bei uns gibt es ständig ärger und und und. Und mein Vater behandelt mich wie der letzte dreck, jedes mal wenn ich zb. etwas fallen lasse oder so oder nur kleinigkeiten wenn ich mir was zu trinken einschütte und ein tropfen geht daneben mein er gleich immer " oh zu blöde echt zu blöde,bist du"bei jeder kleinigkeit. so und gestern hat er mich geschlagen als ich aus dem schwimmbad kam und noch nass war, wollte ich duschen nein mein vater muss ja mal wieder wie immer nur zum zähneputzen sich im bad einschliesen,so dann hab ich meine mutter etwas geärgert das er da aussen bad raus kommt.Da sie son lauten hals ht schreit sie immer gleich rum so, dann wollte sie mir mein "schülerferien-ticket"weg nehmen. da hab ich zu ihr gesagt " gib mein ticket her!"nein!"gib mein ticket"nein!".so dann hat sie schon wieder rum geschrieem mein vater kam aussen bad und schupste mich,und klatschte mir en paar mal leicht ins gesicht,da das nicht das erste mal war ( passiert sehr selten)hab ich ihn in bauch getreten dabei wo er mich geklatscht hat.so dann ist er vollkomm ausgerasstet meine mama wie immer versucht ihn aufzhalten,geht nicht. So dann hat er mich total oft ins gesicht mit der flachen hand geschlagen und hat mich dann wo ich am boden halb wa noch getreten,so was soll ich jetzt machen?kann ich ihn anzeigen?polizei?komm ich dann ins heim?provotieren,abhauen...

...zur Frage

Heim "Probezeit"gibt es sowas?

Hallo, ich hab zuhause sehr große Schwierigkeiten, und ich komme schon lange nicht mehr mit meinem Vater und seiner Freundin die bei uns wohnt klar... Ich darf mir nur noch dumme Kommentare anhören, werde runtergemacht, und noch vieles mehr. Ich darf mir auch solche Sprüche anhören wie "geh doch lieber ins Heim, ich mag dich eh nicht und es wär besser für uns alle, wenn du nicht mehr da bist " ich hab schon sehr oft versucht mit meinem Vater darüber zu reden, aber es geht nicht. Meine Noten in der Schule  leiden sehr darunter.
Zu meiner Mama kann ich leider aus persönlichen Gründen auch  nicht gehen. Kann man im Heim eine "Probezeit " machen für 2 Wochen oder länger, um zu gucken, ob doch mein Vater ändern würde, wenn ich nicht mehr da bin?
Es wäre schön, wenn jz nicht solche Kommentare kommen wie " das sind keine Gründe ins Heim zu gehen bla bla bla... " ich hab genug Gründe, aber es würde zu lange dauern alle aufzuschreiben...
Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?