Meine Freundin will ihre Periode nicht. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es gibt außer der Entfernung der Gebärmutter auch andere, weniger radikale Methoden, um die Regelblutung zu vermeiden.

Mit einer Hormonspirale haben 1/3 der Frauen gar keine Blutungen mehr, die restlichen nur noch ganz schwache und kurze. Das ist absolut reversibel, und wenn die Frau später ein Baby will, kann sie sich die Spirale einfach wieder entfernen lassen.

Bei Frauen ohne Kinderwunsch kommt auch noch die Endometriumablation in Betracht.

Aber ehrlich gesagt: Ich würde nicht unbedingt alles so ernst nehmen, was eine 14-jährige in dieser Hinsicht sagt. Sie wird sich schon noch daran gewöhnen, dass sie als Frau nun mal die Tage hat. Wenn sie Beschwerden hat, etwa starke und schmerzhafte Blutungen, kann eine Frauenärztin ihr helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 16:39

Danke für die Ausführliche Antwort:-)

0

Das gehört nunmal dazu.
Ich habe mit 16 die Hormonspirale bekommen. Das hat den Vorteil, dass man die Pille nicht vergessen kann und die Periode ausbleibt. Die Zuzahlung bei Minderjährigen ist nur minimal und um einiges günstiger als die Pille. Die Hormonspirale bleibt fünf Jahre drin und wird dann gezogen
Schlag ihr das doch mal vor, das kann sie schonmal im Hinterkopf behalten und dann eventuell mit ihrer Frauenärztin / ihrem Frauenarzt besprechen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 20:19

danke

0

Man kann gegen die Periode blocker nehmen und es gibt auch Operationen an den Eierstöcken, also es geht theoretisch sogar auf Krankenschei wenn man sehr starke Schmerzen oder eine extreme Blutung hat. Ich würde mir aber keine Sorgen machen, jede Frau die ich kenne ist von der Periode genervt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 13:47

danke für deine vernünftige Antwort

0
Kommentar von DeanV
18.08.2016, 13:48

Gern ich kenn mich da leider aus :D

0

So ganz einfach ist das nicht, die Periode an-und auszuschalten, wie man lustig ist. Es gibt Verhütungsmethoden, die Einfluss auf das Auftreten der Periode haben, ebenso Stress, bestimmte Medikamente etc.. Diese Faktoren können auch den Zyklus beeinflussen, aber komplett ausschalten ginge nur durch eine Entfernung der Gebärmutter, aber das wird in so jungen Jahren ohne medizinische Indikation nicht so einfach gemacht...

Ihr beide seit noch in der Pubertät, also in der Entwicklungsphase, wo es zu Synapsenneuverschaltungen kommt, da hat man schon mal solche Wunschvorstellungen, das ist nicht direkt etwas krankhaftes und wird sich mit der Zeit wieder legen!!!

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 14:03

danke für deine nette Antwort, ich werde mit ihr Reden.

0

Viele sind genervt davon.  Aber es gehört eben auch dazu.

Ich hatte eine Mirena Spirale und mit dieser blieb meine Periode (fast) ganz aus.
Danach dann eine Gebärmutter Entfernung.

Wenn sie älter ist könnte sie sich das mit der Spirale überlegen.  Ich denke unter 30 wird bestimmt kein Arzt eine Gebärmutter Enterbung machen.

Am besten schließt sie Frieden damit.  Alle Frauen haben es nunmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 17:46

danke

0

Schade, sie wird nie ihre Periode“wegmachen“ können, wenn sie nicht erwachsen wird :-) im Ernst, das kommt ihr vielleicht nicht gelegen, aber es ist eben wie es ist. Ich bin übrigens erwachsen und trotzdem manchmal total kindisch, davon hält die Periode einen nicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 13:45

ok, danke für deine nettere Antwort als die anderen. ich werde ihr erklären.

0

http://de.wikihow.com/Die-Periode-beenden

Die dauerhafteste Lösung wäre wahrscheinlich eine Gebärmutterentfernung, wird aber ohne medizinische Erfordernis in dem Alter wohl kein Arzt machen.

oO(Mädels, warum muß ich euch als Kerl sowas erklären????!!?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 13:56

will sie, wenn sie 18 ist oder so

0
Kommentar von honey180
18.08.2016, 14:46

Auch mit 18 wird sie wahrscheinlich keinen Arzt finden, der ihr die Gebärmutter entfernt, wenn es keinen medizinischen Grund dafür gibt.

0

Periode bekommen gefällt nicht jedem.

Wenn sie alt genug ist, kann sie sich z.B. die Mirene einlegen lassen.

Dann hat sie meist gar keine Blutung mehr.

Sie kann ruhig erwachsen werden, da gibt es durchaus Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 14:13

danke für die Antwort

0

Es gibt Möglichkeiten keine Periode mehr zu bekommen, ob das ratsam ist, ist eine andere Sache.
Ist deiner Freundin klar, das man Kind bleiben kann auch wenn man "erwachsen" ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 13:48

Anschrift nicht...:-( danke für deine vernünftige Antwort

0
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 13:49

*anscheinend

0
Kommentar von Meeew
18.08.2016, 13:51

Könntest du ihr das nicht zeigen?
Nur mal so ich bin bald 16 klar hab ich die Periode und Pi pa Po, trotzdem bin ich "kindisch" :)

0

Es kommt mir vor, dass sie Angst hat, erwachsen zu werden, warum auch immer.

Sie muss lernen, mit ihrem Leben und mit ihrer körperlichen Entwicklung klar zu kommen. Mit 13 Jahren darf man auch noch ein Kind sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 14:13

sie ist 14 aber danke

0

Dies für Deine Freundin :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann mann nicht wegmachen.
Denke ich mal. Und sie will Forever Young bleiben? Wer will das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kira2306
18.08.2016, 13:46

kann man auch nicht, hab ich ihr gesagt, deshalb frag ich ja. ich werde es ihr sagen. danke dass du nicht hatest.

0

Was möchtest Du wissen?