Meine Freundin will die Trennung!

...komplette Frage anzeigen
Support

Lieber Bethu,

bitte achte darauf, dass Du nicht mehrfach eine gleiche oder sehr ähnliche Frage stellen darfst. Gib der Community etwas Zeit Deine Frage zu beantworten. Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüsse

Klaus vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Alle, die den Mietvertrag gemeinsam mit dem Vermieter unterzeichnet haben, sind Hauptmieter. (Ein Untermieter schließt einen Untermietvertrag mit dem Hauptmieter ab und nicht mit dem Vermieter, letzter muss einem Untermietvertrag "nur" zustimmen.)

Einen Mietvertrag können nur alle Hauptmieter gemeinsam kündigen (die normale Kündigungsfrist beträgt drei Monate).

Bethu 04.09.2013, 12:44

Sicher? Wenn das stimmt, könnte sie mir erstmal den Buckel runter rutschen!

0
MosqitoKiller 04.09.2013, 13:40

Ein Unterzeichner ist nur Mieter, wenn er auch als Mieter im Rubrum des Vertrags genannt wird. Allein durch Unterschrift wird man nicht automatisch Mieter...

0
Bethu 04.09.2013, 16:24
@MosqitoKiller

Ich bin im Vertrag namentlich erfasst und habe dies per Unterschrift besiegelt. Aber ist es wirklich möglich, dass man sich in einem solchen Vertrag als Hauptmieter einschreiben kann? Die Schufa wurde doch auch von uns beiden angefordert.

0
MosqitoKiller 04.09.2013, 16:33
@Bethu

Aber ist es wirklich möglich, dass man sich in einem solchen Vertrag als Hauptmieter einschreiben kann?

Nein, das ist nicht möglich, nach deutschem Recht gibt es keine verschiedenen Arten von Mietern, es gibt nur Mieter, mehr nicht. Wenn beide als Mieter im Mietvertrag stehen, sind auch beide gemeinsam Hauptmieter, mit den gleichen Rechten und gesamtschuldnerischen Pflichten...

0

Ja deine Frage wäre welche?! Also grundsätzlich, steht alles drin, welche Postion jeder hat. Ob Hauptmieter oder Untermieter, sollte da eigentlich drin stehen. Des weiteres gibt es auch dafür eine gesetzlich festgelegte Kündigungsfrist, in der Zeit, kannst du dich umschauen. Sollte also eigentlich, abgesehen von der Unbequemlichkeit, kein Problem sein.

Bethu 04.09.2013, 12:36

Ich bin kein Untermieter!

0

Solange Sie BEIDE im Mietvertrag stehen, kann sie GARNICHTS machen, auch vor die Tür setzen geht nicht (Sie haben ein Wohnrecht) somit können Sie sich soviel Zeit nehmen, wie Sie benötigen!

Bethu 04.09.2013, 12:29

Sie sagte mir, dass sie unsere Vermieter kontaktiert hätte, um die Wg.als alleinige Mieterin zu übernehmen. Bedarf es nicht meine Zustimmung?

0
StupidGirl 04.09.2013, 12:31
@Bethu

Natürlich. Es müssen alle Parteien einverstanden sein.

0

Wenn ihr beide den Mietvertrag unterschrieben habt und dort als Hauptmieter eingetragen seid, dann habt ihr gleiches Recht.. oder gleiche Schuld... wie mans nimmt! :)

Wenn ihr die Wohnung kündigt, hast du sowieso 3 Monate Zeit. um dir was neues zu suchen ...

Steht ihr beide als Mieter im Mietvertrag oder habt ihr ihn nur beide unterschrieben?

Guck in den Mietvertrag wie unterschrieben wurde.

was genau ist jetzt deine Frage ?

Und was genau ist jetzt deine Frage?

Bethu 04.09.2013, 16:34

Kann sie mich aus der Wohnung drängen, auch wenn sie die "angebliche" Hauptmieterin" ist, obwohl wir beide unterzeichnet habe

0

Was möchtest Du wissen?