Meine Freundin will die Pille nicht nehmen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn deine Freundin die Pille nicht nehmen möchte, ist das ihr gutes Recht. 

Du musst ja nur mal einen Blick in die Packungsbeilage werfen (da sie die ja nicht nimmt, frag Google nach einer Packungsbeilage) und wirst dann hoffentlich verstehen, warum sie die nicht nehmen möchte.

_______________________

Kondome sind übrigens vollwertige und sehr zuverlässige Verhütungsmittel - leider wird das nur oft anders und falsch dargestellt, weswegen du dich jetzt auch fragst, ob das überhaupt auf Dauer sicher ist.

Aber ja, das ist es. Man muss das Kondom nur vernünftig anwenden (was man ggf. mal in Ruhe üben kann) und auch auf die richtige Größe achten. Ein gut sitzendes Kondom, das vernünftig angewendet wird, kann nahezu nicht mehr versagen. 

Materialfehler sind extrem selten, wie die Stiftung Warentest in zwei großen Untersuchungen festgestellt hat. Nur 0,007 bzw. 0,01 % der getesteten Kondome wiesen Fehler auf, die zu einem Versagen trotz korrekter Anwendung führen könnten.

_______________________

Aber es gibt ja nicht nur die Pille (bzw. hormonelle Verhütung) oder Kondome. Es gibt auch noch ein paar andere nicht-hormonelle Methoden, die sehr sicher sind und bei denen man zumindest zeitweise auf das Kondom verzichten kann, falls es einen sehr stören sollte:

  • Diaphragma (das muss aber von einem darin erfahrenen Arzt angepasst werden - so einen zu finden, ist heute recht schwer, weil das Diaphragma nicht mehr so oft verwendet wird)
  • Kupferspirale bzw. Kupferkette
  • sympto-thermale Methode "Sensiplan"

Vielleicht ist da ja eine Methode für euch dabei.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann gut verstehen, dass deine freundin die pille nicht nehmen will. ich kann aber genauso gut verstehen, dass du nicht ausschließlich auf kondome vertrauen möchtest. macht euch doch einen gemeinsamen termin beim FA von deiner freundein aus und lasst euch beraten. es gibt jede menge alternativen die hormonfrei sind. vielleicht kommt eine hormonfreie verhütung für deine freundin in frage. ich zum beispiel hab die gold t. das ist eine goldspirale. die wird eingesetzt, führt meinem körper keine schädlichen hormone zu und kann bis zu 5 jahre liegen bleiben. ich muss mir also die nächsten 5 jahre keine gedanken über verhütung machen und muss mir gleichzeitig keine sorgen machen bzgl. irgendwlecher nebenwirkungen. hab vorher auch lang die pille genommen. habe nach einigen jahren aber einfach unter der gewichtszunahme gelitten. außerdem habe ich die lust auf sex komplett verloren. das hat sich mit der goldspirale alles wieder eingependelt. ich würd wirklich vorschlagen ihr lasst euch gemeinsam vom FA beraten. ihr findet sicher eine lösung die für euch beide OK ist.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondome wären für mich ein absolutes Muss - ich will die Kontrolle darüber haben, ob ich Kinder bekomme oder nicht. Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass meine Freundin pünktlich die Pille nimmt; auch auf irgendwelche Spiralen usw. würde ich mich nicht verlassen. Gibt Themen da gehe ich absolut Safe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NarutoHilftEuch
05.07.2016, 00:48

ist ja auch ein absolutes muss da hast du recht aber ich habe angst das kondom nach einiger zeit nicht mehr richtig sicher ist weil wir es vergessen oder so

0
Kommentar von TheKn0wledge
05.07.2016, 03:04

Die Spirale ist aber weitaus sicherer als so ein Kondom. Außerdem würde ich bei so kleinen Gaunern wie Spermien eher auf eine chemische Barrikade statt auf ein mechanische vertrauen.

0
Kommentar von TheFreakz
05.07.2016, 10:56

Also das Kondom habe ich schon öfter vergessen als die Pille.

0

Das ist allein die Entscheidung deiner Freundin.

Die Pille kann starke Nebenwirkungen hervorrufen, und wenn sich deine Freundin dagegen entscheidet, ist das ihr gutes Recht. Du willst deine Freundin doch nicht potentiell quälen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NarutoHilftEuch
05.07.2016, 00:54

Nein ich will eig. nur das beste für sie..., sie hat eben gesagt da sie auf keinen fall schwanger sein will

0

Würdest du denn weiterhin Kondome nehmen, wenn sie die Pille nimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ihr Körper, ihre Gesundheit, ihre Entscheidung. Pille kanst mal vergessen, Kondom schlecht:-)
Und zerreiße, naja ich weiß nicht, da gehört eine Menge "Brutalität" dahinter....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei richtiger Anwendung ist ein Kondom sicher. Sogar in Bezug auf Geschlechtskrankheiten sicherer als die Pille, logischerweise^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knallpilz
05.07.2016, 01:09

Nur passieren 1/3 aller Schwangerschaften trotz Verhütung.

Ich kenne eine, die ist schwanger geworden, als sie ihre Tage hatte, sie die Pille genommen hat und sie Kondome benutzt haben.

0

Hallo!

Das Risiko, dass deine Freundin beim Geschlechtsverkehr schwanger wird, wenn ihr ein Kondom benutzt, ist sehr gering. Jedoch gibt es noch andere Verhütungsmethoden.

MfG, DerKenner01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überede sie vlt noch einmal, indem.du ihr sagst das dass doppelt so sicher ist und kondome viel riskanter sind und kaputt gehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finde es am sichersten wenn man mit Pille und Kondom verhütet, Kondomme können auch nie 100 Prozentig sicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?