Meine Freundin will alleine ausgehen und versteht meine Argumente nicht

8 Antworten

Oh.... Die Sache ist ja wirklich nicht einfach dadurch zu klären, dass sie nicht abends weggeht, denn das ist wohl nur ein Symptom, nicht die Ursache der Probleme. Ihr solltet euch vielleicht mal Zeit füreinander nehmen und über eure Gefühle füreinander reden? Oder einen Kurzurlaub ohne Kinder planen?

Sie sagt: Es gibt keine Gelegenheit. Sie wird mit dem wie sie sich verhält auf Dauer den kürzeren ziehen! Bleibe in deiner Verantwort schon wegen der Kinder das ist wichtig. Diese haben keinen grossen Einfluss auf Euer momentanes verhalten. Ich wünsche das ihr euren weg findet. Viel Glück!

Wenn ich das richtig lese, dann ging es bei allen Situationen bei denen sie dich um Rücksicht (bzw. Unterlassung) gebeten hat, um Situationen bei denen du dich mehrmals mit der gleichen Person getroffen bzw. unterhalten hast. Jeder von uns weiß, dass das eine gefährliche Situation werden kann und ich kann deine Frau gut verstehen, dass sie damit nicht umgehen konnte.

Nun ist deine Frau mit ihren Freundinnen unterwegs, hat sich ein bisschen aufgedonnert und einen Abend lang ihren Spaß gehabt, in dem sie sich hat vielleicht ein bischen bewundern lassen. Sie ist sonst nur zu Hause und hat niemanden, der sie einfach mal toll findet, ohne sie zu kennen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie mit ihren Freundinnen zusammen, einen Mann trifft, mit dem sich sofort was ergibt geht gegen Null. Denn die Freundinnen wollen ja zusammen ihren Spaß haben und nicht jede alleine. Solange die Kinder klein sind und Betreuung brauchen ist es immer schwierig für die Eltern. Nehmt euch ab und zu einen Babysitter und geht schick essen und dann noch irgendwo tanzen. Dann hat sie wieder einen Grund sich für dich (und die anderen bewundernden Männer) schick zu machen, aber du bist dabei und kannst dich einfach in dem Stolz aalen, so eine tolle Frau zu haben. Klar kannst du deiner Frau sagen, dass du dir Sorgen machst, wenn sie ohne dich unterwegs ist - aber verbieten solltest du es ihr auf keinen Fall. Sorge einfach dafür, dass sie zusammen mit dir den Spaß hat. Wünsche euch viel Glück.

1

Ich habe nichts verboten, ich denke auch ich kann das gar nicht, und ich will es auch gar nicht. Ich habe im Prinzip auch kein Problem damit dass sie alleine weggeht, nur will sie mein Gefuehl nicht verstehen, ich sollte ihre aber verstehen. ( habe ich ja auch und mich entsprechend verhalten) Zum Ausgehen mit mir fehlt der Babysitter und ihre Lust dazu. Komme mir irgendwie verarscht vor dabei

0

Was möchtest Du wissen?