Meine Freundin will 40Kg abnehmen- Wie?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde mit eher mit 3-4 Jahren rechnen, gerade weil es durchaus nicht schadet ab und zu mal ein wenig auf einem Plateu zu verweilen. Über hängende Haut muss sie sich dann auch weniger Gedanken machen, gerade mit dem Sport und den jungen Jahren sollte das halbwegs machbar sein^^

5 mal die Woche Sport ist definitiv zu viel für einen Anfänger. Sie kann mit 2-3 mal die Woche Anfangen und dann schauen in wie fern bis zu 5 mal die Woche Sinn macht. 2-3 Stunden sind ebenfalls zu viel, nach 1,5 bis 2 Stunden schüttet der Körper Cortisol aus, was die Fettverbrennung blockiert, die Trainingsergebnisse allerdings abgebaut werden. Ich würde empfehlen, sie sollte sich am Besten bei einem Fachmann entsprechend informieren(Fitnesstudio/Trainer) oder zumindest gut im Netz recherschieren. Empfehlen würde ich Krafttraining und evtl nach Lust und Laune etwas Cardio zur Unterstützung.

Zudem wichtig ist natürlich eine ausgewogene Ernährung. Auch hier ist ein gutes Fachwissen nur von Vorteil. Wenn sie denkt, mit einer normalen gesunden Ernährungen kommt sie nicht so weit, kann sie auch gerne mal Low-Carb, oder ähnliches probieren. Am Ende des Tages ist aber das Kaloriendefizit entscheidend. Sie sollte zumindest die Kalorien ihres Grundumsatzes decken, kann aber zwischen 300 und 500 kcal unter ihrem Gesamtumsatz liegen. Zu große Kaloriendefizite können dazu führen, das der Körper in den Hungerstoffwechsel fährt(--> Jojo-Effekt).

Viele andere gute Tipps kannst du auch durch die Suchfunktion finden, diese oder ähnliche Fragen werden hier so oft gestellt, das eigentlich jemand mal die guten Tipps sammeln müsste^^

Gruß, Borgosch

Sehr gute Antwort :) Sie macht schon länger Sport, aber es hat nichts geholfen wegen ihrer schlechten Ernährung. Also sie hat auch ungefähr um die 3 Jahre eingeplant und meinte, dass es schön wäre nach 2 Jahren das Ziel zu erreichen, es ihr aber auch recht ist, wenn sie nach 4 Jahren ihr Ziel erreicht. Sie möchte einfach nur irgendwann die 40 Kg runterhaben. Das mit dem Training ist ein guter Tipp und wusste ich selber auch noch nicht. Dankesehr !

0

Ja, das sollte langsam genug sein. Sie sollte viel frisches, wie Gemüse und Obst essen, aber auch darauf achten, dass sie "Sattmacher" zu sich nimmt. (z,b. Haferflocken, Brot, etc.) Sie sollte aber ihre Ernährung nicht von heute auf morgen komplett umstellen, weil dann ist es wahrscheinlicher, dass sie wieder in alte Essgewohnheiten zurück verfällt, weil, je nachdem wie groß die Umstellung ist, einem da schon etwas "liebgewonnenes" fehlt.

Und wie viel Sport macht sie denn jetzt? Ich nehme an, dass sie bis jetzt keinen Sport macht. Dann sollte sie lieber mit alle 2-3 Tage anfangen und da auch max. 1,5 Stunden! Wenn sie Muskelkater hat, dann sollte sie auf ihren Körper hören und sich die Pause gönnen, bis er wieder weg ist. Denn man kann den Körper auch schnell überstrapazieren, wenn man von 0 auf 100 geht. Deswegen: lieber langsam anfangen und sich mit der Zeit immer mehr steigern, wenn man merkt, dass man noch mehr kann, ohne den Körper zu überlasten.

Und die Haut sollte eigentlich keine Probleme machen, wenn sie wirklich langsam abnehmen will und ihrer Haut die Zeit lässt, sich zurück zu bilden.

Vielen Dank für die gute Antwort :) Sie macht schon seit längerer Zeit Sport, aber durch ihre schlechte Ernährung hat sie nicht abgenommen.

0

Ich tanze bereits seid so 1,5 Jahren Hip Hop mit meinen Freundinen. Ich muss sagen ich mach nicht gerne Sport und so aber tanzen ist nicht einf ein Sport wo man schnell und leicht abnimmt, sondern man lernt auch mehr über sein Köper, wird lockerer und es macht sehr viel Spaß :)

Da sie nicht weiß, ob sie es schafft, innerhalb von 2-3 Jahren 40 Kilo abzunehmen, sind alle Spekulationen in diesem Bereich sinnlos, denn von uns kann es auch keiner wissen.

Sie soll es einfach machen, und dann nimmt sie langsam ab. Wie viel es in dieser Zeitspanne sein wird, werdet ihr dann ja sehen. Hauptsache sie bleibt dran und gibt nicht auf.

Sie sollte mal klein anfangen! 10 Kilo sind schon mal ein gutes Ziel!

Und die Haut wird nicht gleich in Fetzen runterhängen, wenn sie nicht zu schnell abnehmen will!

40 Kilo in 2 Jahren ist nicht zu schnell da sie ja auch noch relativ jung ist denk ich nicht das sie große Probleme mit hängender Haut hat..

Also wenn sie 3 mal 3std sport macht wird sie die 40 kg in spötestens einem jahr runter haben!

eine sehr gute abnehmgeschwindigkeit ist 1 kilo/monat, weil sie jung ist dürfte keine haut hängen, es hat aber auch mit der qualität des bindegewebes und diese ist erblich bedingt

Auf jeden Fall erstmal Ernährung ändern und Ich würde ihr raten schwimmen zu gehen. Die 2 Monate sollte sie so viel wie möglich schwimmen gehen dann brauch sie nicht mal 2 Jahre alles ist dann weg

Und bei hohem Gewicht ist Schwimmen wirklich der optimalste Sport, da sie damit ihre Gelenke schont.

0

Nein, nicht so viel wie möglich! Wenn der Körper nicht gewohnt ist, in Bewegung gesetzt zu werden, dann braucht er auch Ruhepausen zwischen drin! Sonst überlastet man ihn und er wird krank. Man sollte sich nur mit der Zeit steigern!

2

Ja aber dadurch verbrennt Sie Fett und die Haut zieht sich viel schneller zurück und das ist ihr Ziel

0

Was möchtest Du wissen?