Meine Freundin verrennt sich in Illusionen und Hoffnungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist keine Liebe. Es ist eine Form von Besessenheit, die damit zusammenhängt, dass sie keine Kontrolle über die Situation hat. Indem sie sich an diese "Liebe" klammert und darum kämpft, den Mann zurückzugewinnen, glaubt sie, zumindest ein Stück weit die Kontrolle zu behalten.

Würde sie einfach loslassen, gäbe sie ihm damit quasi die Erlaubnis, ohne sie (heißt: mit einer anderen Frau) glücklich zu werden. Das gelingt ihr nicht, weil sie mit dem Verlust der Kontrolle nicht umgehen kann.

Wohin das führen kann, erlebst du grade mit: Die Besessenheit, sprich: der Kontrollwahn, beeinflusst das ganze Leben. Aus solchen Motivationen heraus entstehen Stalker und Verbrecher aus Leidenschaft.

Sie wird nicht mögen, wenn du sie damit konfrontierst :). Indem sie sich selbst Liebe einredet, schafft sie sich die Rechtfertigung für ihren Kontrollwahn. Helfen kann hier häufig nur eine Therapie.

Guten Abend (:

Haha, diese Situation errinert mich irgentwie an mich ^^ Mein Ex und ich gehen in die selbe Klasse und Schule ; jeden Tag muss ich ihn sehen und ertragen. Naja, halb so wild.

Versuch nicht dagegen zu reden, dadurch wird eig. einieges noch schlimmer. Deine Freundin ist einfach richtig blind. Ich würd sie an deiner Stelle lasse, ich weiß es ist schwer aber das beste. Man sagt ja : Liebst man es, lässt man es frei '' das einer verliebten zu verklickern.. uhii viel spaß. Das bringt nicht nichts. Sie wird sich melden wenn sie dich wegen ihm braucht (:

Viel erfolg noch (:

Unternimm was mit ihr, lernt neue Leute kennen und halte sie von ihm fern. Den Rest sollte die Zeit erledigen oder im schlimmsten Fall professionelle Hilfe.

Was möchtest Du wissen?