Meine Freundin und ihr bester Freund, wo sind die Grenzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey:-)

Ich kann deine Sorge vollkommen verstehen, an deiner Stelle wäre ich auch eifersüchtig, vor allem wenn der beste Freund Gefühle für sie hat. Ich würde ihr ganz einfach noch einmal sagen, dass du das überhaupt nicht gut findest und dass du es lieber wollen würdest, wenn sie ohne ihn fährt, aber sag ihr auch, dass du ihr vertraust und dass, wenn sie es unbedingt machen will, auch mit ihrem besten Freund fahren kann. Denn wenn du sie wirklich liebst, und sie dich auch wirklich liebt, vertraut ihr euch gegenseitig und es dürfte euch niemand im Weg stehen. Schluss machen würde ich deswegen auf gar keinen Fall! 

Viel Glück euch beiden auf jeden Fall weiterhin und ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen mit meiner Antwort. :-)

Naja das ist nicht so einfach also ich persönlich hätte auch nein gesagt man kann sich ja fast ausrechnen was dabei herauskommt ... Joah das ist ein ernsthaftes Problem. Naja ich würde jetzt raten mit ihr nochmal in ruhe zu  Reden und vielleicht hat sie auch eine Freundin die gerne mitgehen würde ... Ich kenne das problem und bin so ähnlich Drauf also reisen mit einem mann geht gar nicht ... Mit einer Frau geht wenn du schon nicht mit kannst. Jedoch kannst du aber auch darauf hoffen das sie dich wirklich unendlich liebt und niemals was mit ihrem besten freund anfangen würde aus respekt zu dir ... verstehst du was ich meine ..

Du liebst sie? Also vertrau ihr einfach.

Wenn Eure Liebe stark genung genug ist, wird sie den Versuchungen widerstehen. Wenn nicht, hast Du nichts verloren.

ist das ein abgelegter Freund?

Nein, sondern ein hoffnungsloser Fall. Sie kannten sich schon bevor wir zusammen kamen. Der Kontakt wurde stärker vor ca einem halben Jahr, dann hat er ihr seine Liebe gestanden und sie hat ihm halt gesagt sie liebt mich und ja er hat gesagt er wird lernen damit zu leben. Aber keine Chance wenn sie gemeinsam reisen.

0

Was möchtest Du wissen?