Meine Freundin und ich wollen heiraten. Ich bin 100% Erwerbsunfähig. Wie viel würde mir abgezogen?

4 Antworten

von der Erwerbsunfähigkeitsrente wird im Falle einer Eheschließung nichts abgezogen, das nur, wenn der Rentenbeziehr selbst dazu verdienen würde. Die Rente wird für die eigene Tätigkeit gezahlt und wird nicht gekürzt, das beträfe nur den Bezug von Sozialhilfe oder Arbeitlosengeld II.

Schaumal bei www.ihre-vorsorge.de rein,und gib dort in die suchmaschine mal:Erwerbsunfähigkeitsrente+Heirat ein,habe dort etwas gefunden vieleicht hilft dir das weiter. Zitat:Auch als eheleute erfolgt keine anrechnung von rente und arbeitseinkommen. Angerechnet wird bei eigenen einkommen-kann auch eigene rente- sein, unter umständen bei gleichzeitigen bezug einer witwen/witwer rente.

Schon wie bisher, bleibt jeder eigens kranken- versichert.

Die eheschließung aber könnte durchaus auch in steuerlicher hinsicht vorteile bringen. Der steuerliche grundfreibetrag für jeden ist derzeit euro 7.664, als eheleute aber 15.328. Dies ist zahlenmäßig das gleiche, aber noch lange nicht dasselbe.

Vorteil für das arbeitseinkommen des partners, er kann ab eheschliessung zu der günstigeren steuerklasse III umsteigen. Dadurch erhöht sich das monatliche netto.

Richtig ist aber auch, der vermutlich geltende steueranteil für ihre rente ( Bei Beginn 2006) wird mit 52% aus der jahresbruttorente dem lohn dazugeschlagen. Dies kann von vorteil sein, wenn der steuer- liche rentenanteil wesentlich unter 7.664 liegt, also bisher nicht ausgeschöpft wurde. Maßgebend der monatliche bruttolohn sowie die monatliche bruttorente.

Durch eine Heirat verringert sich die Rente auf keinen Fall. Abzüge müsstest Du nur in kauf nehmen, wenn Du arbeitest und die Freibeträge überschreitest. Außerdem rate ich Dir zur Kontrolle Deines Rentenbescheides, da die Rentenkasse uns als Erwerbsgeminderte um 10,8 % unserer Rente betrügt. Ließ meinen Tip und handele. LG

Kann ich nach der Heirat bei meinem Mann KV mitversichert werden?

Mein Lebensgefährte und ich (beide bekommen wir Erwerbsunfähigkeitsrente) wollen bald heiraten. Er ist bei einer anderen Krankenkasse versichert wie ich. Können wir nach der Heirat beide über nur eine Krankenversicherung gemeinsam versichert werden und kostet es dann weniger für uns. Wer weiß Rat?

...zur Frage

Ich bin Rentnerin,und lebe in Scheidung.bekommt mein neuer Ehemann meine Rente nach meinen Tod?

...zur Frage

Ehepartner für Tot erklärt- und jetzt?

Erst mal, es geht bei der Frage weder um mich, noch um irgendjemand den ich kenne. Die Frage schwirrt mir einfach im Kopf rum. Seit ich in einer Serie so ein Fall gesehen habe in der der mann aber nicht weiß das sie noch lebt.

FRAGE: angenommen ein/e Ehe Partner/in wird aus welchen umständen auch immer. Für Tot erklärt, also vieleicht durch einen Flugzeugabsturz ect. Die Leiche wird aber nie gefunden.

Der Wittwe/r Heiratet neu und der/ die Ehepartner/in, die eigentlich schon Tot sein sollte, taucht aufeinmal wieder auf. Wie ist dann die rechts Lage? Ist der/die Wittwe/r dann automatisch von dem vermeintlichen Toten geschieden, oder wird seine/ ihre Aktuelle Ehe als ungültig erklärt?

FRAGE 2

wenn der vermeindliche Wittwe oder die Wittwe nicht wieder Heiratet, sondern Wittwern Rente bezieht und der/die für Tot erklärte wieder auftaucht, wie würde es dann mit der Rechtslage sein?

Muss er dann zurückzahlen? Und, Ist die Ehe dann noch gültig?

Ich würde mich auf eure Antworten freuen.

...zur Frage

Heiraten, Freundin mit Kind aus Beziehung?

Hallo @all,

meine Freundin und ich wollen im Oktober heiraten. Sie hat ein 10 jährige Tochter aus der vorangegangenen Beziehung. Der Kindsvater hat die Vaterschaft anerkannt, zahlt aber kein Unterhalt weil er nicht kann. (Klage wurde eingereicht)

Was bedeutet es für mich, meiner "Stieftochter"?

Was muss ich vor, nach der Heirat, nach einer Scheidung beachten?

Gruß, F.

...zur Frage

Mein Freund ist Insolvent wir wollen Heiraten was ist mit meinen Kindern?

Hallo , mein Freund und ich würden gerne Heiraten nun die Frage ich habe 3 Kinder die nicht von Ihm sind, aber ja bei der Lohnsteuerklasse 3 und 5 bei Ihm mit drauf währen. Wird dann mehr gepfändet da es ja nicht seine sind oder werden diese dann angerechnet ? Wir möchten ja keinen Nachteil durch die Heirat.

...zur Frage

Wenn man nie in seinem Leben gearbeitet hat wieviel Rente bekommt man dann?

Mal angenommen man hat nie in seinem Leben gearbeitet sondern sich um Familie und Kinder gekümmert hat. Wieviel Rente bekommt man dann eines Tages und wann kann man die frühestens beantragen? Geht dass auch solange der Ehemann vielleicht noch arbeiten ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?