Meine Freundin treibt mich in den Wahnsinn und ich weiss nicht was ich machen soll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist natürlich auch eine ungünstige Angelegenheit eine Beziehung einzugehen wenn für dich feststeht, dass du weg ziehst und schreibst im selben Aufwasch "und habe bis jetzt schlechte Erfahrungen was Beziehungen angeht gemacht". Das scheint ja ein immer sich wiederholendes Muster zu sein, auch in diesem Fall. Mich würde zusätzlich die Sache mit dem Ex stutzig machen, dass sie für jeden Umstand eine Erklärung hat, nämlich das vorschieben der Kinder und das es zu keinen Treffen bei ihr zuhause kommt. 1. Denke ich, dass sie ihrem Ex weit näher steht als sie zugibt, 2. entweder läuft da noch was oder sie hat schwere persönliche Probleme was eventuell mit dem Zustand der Wohnung zusammen hängen könnte und dich deswegen auch nicht reinlassen will. Im Endeffekt kannst du nur selbst entscheiden was dir gut tut, mir persönlich wäre das alles viel zu undurchsichtig und zu kompliziert. Du kannst sie mit deinen Beobachtungen durchaus konfrontieren, denke aber nicht, dass sie sich dazu großartig äußern wird wenn sie jetzt schon so mauert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal vielen Dank für die Antworten.

Also ich war schon paar mal bei Ihr im Dorf aber nie so richtig das sie mich herzlich eingeladen hat, mit Frühstück, Essen machen usw .. immer nur übernachten und dann wieder weg. Sie hat auch gemeint ab jetzt wird es anders. In 2 Wochen kann ich dann übers Wochenende zu ihr und bin echt gespannt was daraus jetzt wird. Ich schau mir das mal an und seh was passiert. Das schlimmste finde ich von allem, das sie wusste was für Katastrophen Beziehnungen ich bis jetzt hatte und jetzt hat das wieder so angefangen. Irgendwie ist mein Vertrauen halb weg und alles was sie sagt stelle ich in Frage. Voll Blöd weil eigentlich mag ich Ihr vertrauen.

Ich könnte meiner Freundin niemals sowas antun.

Ich hätte schon längst meiner Ex gesagt du da ist jemand anders den ich liebe lass mich bitte in Ruhe. Ich glaube er weiss nicht mal das wir zusammen sind. Letzte Woche hat Mia das Kind meiner Freundin zu der Cousine gesagt "Wir dürfen vor Julian und seinen Kindern nicht über Lukas reden, das dürfen die nicht wissen nur wir" ... alles so Katastrophen dinga was mich zum Zweifeln bringen.

Aber die andere Seite ist wieder das sie mich Ihren Eltern und Freunden vorstellt. Zu mir kommt wann es geht und auch soviel Geld für Urlaub ausgibt. Das ist halt wieder die andere Seite.

Ich würde ihr halt gern wieder vertrauen.

Das sie nicht leicht ist weiss ich jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube hier kann dir niemand so wirklich helfen. Du kennst sie am besten und solltest versuchen das für dich raus zu finden. Allerdings würde es mich sehr stören, wenn nicht einmal die Möglichkeit besteht sie bei ihr zuhause zu treffen. Ich würde an deiner Stelle mit ihr darüber reden und ihr klar machen, was das für eine Unsicherheit in dir auslöst. Auf Dauer kann es SO nicht weitergehen. Wenn sie sich weiterhin verschließt und du mehr Sorgen hast, solltest du es beenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid beide alt genug, um eine ernsthafte Beziehung zu führen. Das kann man aber nicht auf Dauer, wenn das wahre Leben getrennt stattfindet.

Damit meine ich keine Wochenendbeziehungen, die berufsbedingt nötig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albluk
08.02.2016, 22:51

Sie will ja auch das ich zu Ihr ziehe aber ich habe jetzt diese unsicherheit. Was ist wenn unser Leben immer so abläuft und sie Ihre Probleme vor mich stellt und ich dabei  nutzlos zuschauen muss. Das tut weh

0

Wenn das nur Stress macht, dann lass es doch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?