Meine Freundin schafft es nicht abzunehmen, bitte um Hilfe?

7 Antworten

Soll Abnehmen zum Lebensinhalt werden?

Es ist möglich sich ein Lebenlang mit Abnehmen zu beschäftigen ohne das sich was verändert. 

Höre auf dich mit Werbeblättern und Kalorien zählen abzulenken. Jede Minute die Du über Abnehmen ließt. Könntest Du Dich bewegen und tatsächlich was für Dich tun.

Es gibt nur drei Wichtige Punkte:

  1. Atmung: Tief und ruhig durch den Bauch atmen. Unglaublich wie wichtig das ist!
  2. Bewegung: Extremsport oder Sex. Jeden Tag bewegen!!!
  3. Veränderung: Du durch richtige Atmen und Bewegung auf dein normal Gewicht ab. Wenn nicht, musst du dein Leben grundlegend ändern. Neuer Job, neuen Freund oder neues Umfeld.

Ich habe in 2 Monaten rund 15kg abgenommen weil ich endlich mal wieder permanent körperlich gearbeitet habe.

LG

Julia

Mit Bewegung und Atmung ist es nicht getan, das ist bei jedem Individuell. Abnehmen kann jeder, doch jeder benötigt einen Individuellen Plan. Bach-Atmung bewirkt partiell und isoliert rein Garnichts, das ist aus dieser Sicht betrachtet reine Esoterik. Mit sowas kann man beginnen wenn man anfängt ausdauer Sport zu betreiben. Bauchatmung ist in bestimmten fällen richtig aber nicht hier

0

Man sagt Sport machen nur 30% bei einer Diät aus. 70% ist die Ernährung! Dein Kommentar ist also quatsch!

0

Guten Morgen, besser ist Du oder Ihr lasst Euch mal bei einem Arzt oder an der Krankenkasse beraten. Ihr seid da auf der sicheren Seite. 

Die Informationen die ihr hier bekommt machen nur unsicher, lieben Gruß

Ich wage es zu bezweifeln, dass sie einen Grundumsatz von 4549 kcal hat
Ich schätze es eher auf 2500 kcal bis max. 3000 kcal ein.

Also da ich mich selbst intensiv damit beschäfftige, habe ich natürlich auch meinen Bedarf als Mann ermittelt. Ich treibe 5 Tage die Woche intensiv Sport. Ich gehe 1 Stunde Schwimmen (Das heißt auch wirklich netto 1 Stunde, ohne Duschen, Pausen, Umziehen). Ich schwimme immer 15 Minuten Brust, dann 2 Minuten Pause und dann 15 Minuten Kraulen, 2 Min Pause und 15 min Brust und wieder Kraulen.
Dann fahre ich direkt danach 20 Minuten Fahrrad zum Fitnesscenter und laufe dort auf dem Crosstrainer 30 Minuten. Dann mache ich 30 Minuten Kraftsport (Jeden Tag eine andere Muskelgruppe) und fahre mit dem Rad 20 Minuten wieder nach Hause. Ergo sind es 2 Stunden und 40 Minuten intensiver Sport, den ich 5 mal pro Woche betreibe.
Mein Kalorienbedarf liegt bei ca. 3400 kcal, was ich generell eher unterschreite, als überschreite.
Ich esse kaum Fett, keinen Zucker, aber bisschen Kohlenhydrate und viel Eiweis und viel Obst (Vitamine).
Ich halte mich so gut bei meinem Gewicht von 74 Kilogramm (Bin 181 cm groß)

Es ist ganz einfach: Isst du mehr, als was dein Körper braucht, nimmst du zu.
Isst du weniger, nimmst du ab. Man kann bis zu 200 Gramm / Tag ca abnehmen, mehr aber auch nicht. Jenachdem wird es eben ein paar Wochen oder Monate dauern. Das geht nicht von heut auf morgen. Aber sie sollte keine 4500 kcal zu sich nehmen! Wäre fatal. Wenn sie auf Diät ist, dann nicht mehr als 1000 kcal. Sie kann Hüttenkäse essen. Macht satt, hat kaum Fett, hat viel Eiweis.


Was möchtest Du wissen?