Meine Freundin sagt sie braucht Zeit und das sie mich eh nicht verdient hätte. was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

zu dem letzten wochenende nochmal. Sie hat gefragt ob wir was zusammen unternehmen können. Denn sie hatte angst das meine Freunde sie nicht mehr leiden könnten etc. Als wir dann abends zusammen mit meinen Freunden inner Kneipe waren und die sie ohne das ich was mit denen besprochen hätte etc in den arm nahmen und ihr sagten das sie auch für sie da sind egal was aus mir und ihr wird, fing sie bitterlich an zu weinen. Da sie sowas wie Freunde überhaupt nicht kennt. Das hat mich auch tief berührt. Auch so is sie sehr sentimental. Will viel in den arm genommen werden und einfach nur knuddeln. Ich hab aber auch versucht an dem Wochenende sie nicht groß drauf anzusprechen was sie denkt über uns. mein ziel war es sie spüren zu lassen das ich noch da bin. Sie begehre und für sie da bin. Obs was gebracht hat weiss ich nicht. Wie lange meine Kraft dafür noch reicht genauso wenig.

Schlimm find ich vor allem das sie sich selbst für einen solch schlechten Menschen hält, der sowas liebe wie mich nicht verdient hat. Da sie ja eh jedem nur weh tun würde. Sie hat auch sonst keinen der für sie wirklich da ist. :-(

Bleib dran, ohne zu fordern. Du machst das gut!

0

Deine Freundin scheint schlimme Dinge erlebt zu haben, sie hat kaum Selbstwertgefühl und deshalb ist sie auch nicht in der Lage, deine Liebe anzunehmen. Menschen die solche Dinge erlebt haben, glauben (unbewusst!!) das sie eine schlechte Behandlung sogar verdient haben und suchen unbewusst sogar nach Männern die sie verletzen. Kommt dann jemand wie du, der sie liebt und sie nicht verletzen möchte, ist sie total verunsichert und glaubt, dass da etwas nicht stimmen kann. Wichtig für sie ist, dass sie wieder zu sich selbst findet, sich selbst erst mal wieder zu lieben lernt. Ich würde sogar sagen, dass sie therapeutische Hilfe braucht, um die Vergangenheit zu verarbeiten. Was würde sie zu so etwas sagen? Ich finde auch, dass du deine Sache sehr gut machst, zeig ihr, dass du ür sie da bist, aber setz sie nicht unter Druck. Lass ihr ihre Freiheit und eng sie nicht ein! Wenn sie mit dir über ihre Selbstzweifel und Erfahrungen reden kann, ist das schon mal ein sehr gutes Zeichen!

ABER: Bitte, bitte lass dich von ihr nicht mit runterziehen, du kannst für ihren Zustand nichts und wenn sie nicht selbst bereit ist, etwas zu ändern und daran zu arbeiten, kannst du auch nichts ausrichten! Betrink dich nicht wegen ihr und nimm vor allem keine Drogen, das hilft euch beiden in keinster Weise weiter. Wenn es dir selbst dadurch so schlecht geht, wird sie sich noch schlechter fühlen und sich noch mehr zurückziehen!!! Ich wünsche dir ganz viel Kraft!

ja ich denke deine Beschreibung triff es sehr gut. Ach therapeutische hilfe hat sie schon hintersich. Da gibt sie nix mehr drauf. Sollte wohl auch ne zeitlang antideppressiva nehmen die sie dann aber lieber vertickte. Ja leichter gesagt als getan..ich leide immens unter der Situation. Ich vermisse sie auch höllisch und weiss nicht mehr was richtig und falsch ist. Soll ich mich melden, soll ich sie in ruhe lassen...ich weiss es nicht.

0
@Whitecoma

wieso will sie nicht mehr in therapeutische behandlung??hat sie es mal bei jemand anderm probiert? ich musste damals auch mehrmals den therapeuten wechseln, bis ich jemanden gefunden hatte, der mir helfen konnte. wie sieht denn ihre familiäre situation aus? hat sie ein stabiles familiäres umfeld? ich kann mich sehr gut in eure lage versetzen, da ich selbst jahrelang eine solche kandidatin wie deine freundin war, ich habe fast schon zwanghaft nach nännern gesucht, die mich "schlecht" behandelten und bei denen ich unglücklich war, weil ich es nicht anders gewohnt war. ich kann dir leider nicht konkret sagen, welches verhalten das richtige ist, aber aus meiner eigenen erfahrung raus, kann ich dir sagen, dass es solchen menschen extrem hilft, wenn jemand für sie da ist ohne sie unter druck zu setzen, wenn sie sich mal wieder verkriechen wollen. wenn sie merkt, dass es dir durch ihr verhalten schlecht geht, schadet das nur noch mehr. versuch einfach mal die sache etwas lockerer zu sehen, lass ihr zeit sich an deine liebe zu gewöhnen und empfang sie mit offenen armen, wenn sich von sich aus zu dir kommt. am besten wäre natürlich professionelle hilfe, vielleicht sogar für euch gemeinsam. lass sie sich mal etwas zurückziehen, aber gib ihr immer wieder durch kleine dinge, wie zbsp eine sms zu verstehen, dass du immer für sie da bist. aber nochmal setz sie nicht unter druck nach dem motto "ohne dich geht es mir so schlecht", schreib dann lieber etwas wie "ich denke an dich" oder "wenn du jemanden zu reden brauchst, bin ich immer für dich da". gib ihr zeit! und lass den kopf nicht hängen, ich weiß wie schwer das ist, aber dein leben muss weitergehen und sie will mit sicherheit nicht, dass es dir auch noch schlecht geht!

0

Hallo,

ist ja schon ne weile her das Thema, aber ich bin annähernd in der selben Situation wie hier beschrieben ist. Und ich möchte auch nicht aufgeben, kenne dieses auf und ab, annähern und sich wieder entfernen.

man macht auch so den ein oder anderen Fehler als Mann der seiner großen liebe aber beistehen möchte.

Kraft habe ich noch genug um das alles, auch wenn es Jahre dauern kann/wird durchzustehen!

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Mir währe wichtig zu erfahren wie denn der Stand der Dinge nun bei euch beiden ist, konntest du ihr immer das gefühl geben, das sie die jenige ist die entscheidet, wann/ob und wieviel sie in deiner Nähe aus sich herausgeht? Sicher nicht immer, aber mich würde es schon sehr freuen wenn, es dann doch noch kontakt zwischen euch gibt. Das würde mir auch hoffnung geben!

Danke!

Genau so wie intensiv du es hier beschrieben hast sagst du es ihr auch wie viel sie dir bedeutet und deine welt zusammen brich wenn du sie nicht mehr hast am besten abends wenn ihr alleine zusammen sitzt mit kerzen und so währe total romantisch

Wünsche dir viel Glück

wenn sie die zeit braucht gib ihr die zeit( auch wenn es hart ist). und nimm auch unbedingt zeit für dich damit du genau weist was du willst und keine voreiliegen schlüsse zeihst.Kopf hoch

Sag ihr, das sie das beste ist was dir passieren konnte, zeig ihr wie sehr du sie liebst. nimm sie auch immer wieder einfach nur in den arm, das tut jedem gut. aber werde nicht aufdringlich und lasse ihr ihre zeit. aber mit drogen etc machst du nur noch alles schlimmer. wenn sie das erfährt, wird sie sich wahrscheinlich sogar noch große vorwürfe machen.

ich weis von was ich rede. hatte bis vor einem jahr auch noch so eine "schreckensbeziehung".

Viel Glück und Geduld wünsche ich!

naja sie weiss von den drogen und meinen exzessen. Ich weiss auch das es nicht gut war da sie sich extreme sorgen gemacht hat. Sie hatte sogar angst das ich mir etwas antue. Aber in Sachen Drogen und Alk spiele ich mich offenen Karten. Denn da zu verheimlichen bringt nur noch mehr Probleme...

0

Da gehts deiner Freundin wie mir, bin auch von einer langen Beziehung in eine neue, nur dass die neue Beziehung eine Fernbeziehung ist. Darueber bin ich auch frohm weil ich Zeit habe wieder zu mir selbst zu finden, wer ich bin und was ich will. Deiner Freundin geht es genau so, sie hat in der Beziehung sehr gelitten und nun braucht sie erst mal die Moeglichkeit wieder zu sich zu kommen und sehen wie ihr Leben weitergeht. Lass ihr genuegend Freiraum, wenn ihr euch mal einen Tag nicht seht ist nicht schlimm, die Liebe geht da nicht verloren. Wenn du sie zu sehr einengst und unter Druck setzt, wirst du sie verlieren.

Richtig, denn dann kommt alles negative aus ihrer alten Beziehung wieder hoch...

0

mann mann mann...also ich nehme stark an, dass du ein lückenfüller warst. wenn sie schon sex mit dir hatte, dann war sie über den typen hinweg. mach dich nicht so fertig!!! es waren doch nur 2 monate! treff dich mich guten freunden und suche dir eine neue!

schon mal was zon echter Liebe und um sie kaempfen gehoert?

0

schon mal was zon echter Liebe und um sie kaempfen gehoert?

0
@jomajovi

schon mal was von naivität gehört. wenn ich mit jemand ins bett steige, kann ich schwer später argumentieren wie schlimm die alte beziehung und ich nicht drüber hinweg bin...

0

Was möchtest Du wissen?