Meine Freundin ritzt was kann ich tun?

5 Antworten

Meine freundin hat sich selber geritzt vor 3 jahren wir haben es so gemacht dass wir zu ihrem hausarzt gegangen sind mit ihrem einverständniss nach dem ich sie überredet habe und dann hat sie eine überweisung für eine psychatrie bekommen wo sie dann fast 6 wochen war was ihr aber geholfen hat!!! dort wird sie genau und intensiv mit ihren problemen konfrontiert und ihr wird geholfen! besser als jeder psychologe der irgendeine praxis hat wo sie dann hingehen kann und eine stunde redet!dort gibt es meißtens keine erfolge wenn muss sie für mehrere wochen stationär behandelt werden ich kenne dies selber sehr gut aus dem rettungsdienst wo ich arbeite!!

weiterhin viel glück und steh ihr immer bei und hör ihr zu wenn sie was sagt rede ihr nicht dazwischen und vermeide stress!!

Unterstütze sie damit, dass Du klar signalisierst, dass Du da bist. Organisiere einen Arzttermin, begleite sie. Es handelt sich um eine ernstzunehmende psychische Krankheit. Das solltet ihr nicht zu zweit ausmachen. Holt Hilfe.

Ritzen ist meist Symptom schwerer psychischer Erkrankungen. Du kannst in erter Linie eines tun: Professionelle Hilfe holen.

Was möchtest Du wissen?