Meine freundin rennt mir immer hinterher! HILFE!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, du scheinst ja kein Mobbingopfer zu sein, vielleicht hören die anderen ja auf wenn du mal einschreitest? Das heißt nun auch nicht zwangsläufig, dass sie integriert wird, aber es könnte deine Freundin zumindest um einige Probleme erleichtern. Ihr sagen, dass sie sich andere Freunde suchen soll, wäre bei ihrer momentanen Situation wohl schwachsinnig und - wie ich finde - auch etwas gemein. Am einprägsamsten für andere ist es meistens wenn du deine emotionale Sichtweise in der Ich-Form schilderst. ("Ich fühle mich bedrängt weil.." "Es ärgert mich, dass..."). In einem Vorwurfston hingegen stößt man eher auf taube Ohren oder unverständnis. Versucht einfach das Beste daraus zu machen - Wenn alle Stricke reißen, dann sage ihr, dass du die Freundschaft so nicht weiterführen möchtest, wenn sie sich nicht ändert. Darüber wird sie garantiert nachdenken. Viele andere hat sie ja schließlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"sie ist auch voll das Mobbing-Opfer was ich auch nicht ganz in Ordnung finde",wie meinst du das!?Willst du nicht mit einem Unbeliebten Mädchen befreundet sein?Findest du das von den anderen Unfair?dann red mit denen,daran ist nicht umbedingt das "opfer" schuld!

Wenn dich das "hinterher gelaufe" stört,nehm sie zur seite (wenn ihr ALLEINE seid,nehm kein anderes Mädchen mit oder so.ALLEINE) und sag ihr,dass es dich etwas stört wenn sie dir immer hinterher läuft,dass du gerne mit ihr befreundet bist es aber ab und am zu viel ist,dass du auch mal zeit für dich alleine brauchst (bezieh nicht deine freundinnen mit ein in den satz!Das wirkt so "Ich will mehr mit meinen anderen Freundinnen machen,da hast du keinen platz und bist sowieso unerwünscht!")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessant! Setz dich mal mit ihr zusammen und erzähl ihr, wie das so läuft. Sie weiß wahrscheinlich nicht wie das geht. Soziale Interaktionen sind nicht ihre Stärke, sonst wäre sie kein Mobbing-Opfer gewesen. Du musst sie aufklären ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Goldshine13 12.07.2011, 19:19

Wenn man "mobbing Opfer" ist,muss man nicht sofort assozial oder schei** sein!Es gibt auch solch assoziale Klassen/Leute die sich einfach jemanden raussuchen den die (ohne richtigen grund) fertig machen,ausschließen und ignorieren!

0
sleep1ess 12.07.2011, 19:26
@Goldshine13

Ich kenne die Situation sehr gut und ich bin auch nicht assozial, aber wenn man sozial stark ist, kann man Mobbing-Angriffe abwehren bzw. lässt sie gar nicht erst zu. Es gibt ja Situationen in denen du dich fragst, wie du dich verteidigst. Ich muss ganz ehrlich von meiner Beobachtung sagen, dass es Situationen gab, in denen ich verhältnismäßig schlecht reagiert habe, wenn ich dass mit ähnlichen Situationen vergleiche und wie andere reagiert haben.

0
sleep1ess 12.07.2011, 19:26
@Goldshine13

Ich kenne die Situation sehr gut und ich bin auch nicht assozial, aber wenn man sozial stark ist, kann man Mobbing-Angriffe abwehren bzw. lässt sie gar nicht erst zu. Es gibt ja Situationen in denen du dich fragst, wie du dich verteidigst. Ich muss ganz ehrlich von meiner Beobachtung sagen, dass es Situationen gab, in denen ich verhältnismäßig schlecht reagiert habe, wenn ich dass mit ähnlichen Situationen vergleiche und wie andere reagiert haben.

0
Goldshine13 12.07.2011, 19:29
@sleep1ess

aber nur weil man auegeschlossen wird heißt es nicht sofort,dass man selber schuld ist!Mich regt es auf,dass die meisten so denken!

0
sleep1ess 12.07.2011, 20:58
@Goldshine13

Ich will ja auch nicht sagen, dass man selber Schuld ist. Aber: Meistens macht man durch irgendwelche Verhaltensweisen Sachen schlimmer. Woher sollte man das auch wissen? Ich kenne die Situation aus der Schule und rückblickend hätte ich mich sicher auch ab und an anders verhalten sollen... Man kann durch richtiges Verhalten zumindest Mobbing erschweren. Das man ausgeschlossen wird, dass kann man nicht verhindern. Zumindest in der Situation wie oben beschrieben, wäre ich traurig, wenn sie mich verlassen würde. Wahrscheinlich würde ich ihr auch dauernd hinterherrennen, wenn sie die einzige wäre, die mich mag. Dabei würde ich wahrscheinlich auch übersehen, dass ich sie nerve. Woher soll man das auch wissen? Wenn man in der Schule frühzeitig gemobbt wird, dann weiß man ja gar nicht, wie Freundschaften funktionieren. Zumindest ich hatte zu der Zeit keine Freunde. Und ja, mich regt auch auf, dass jeder denkt, man sei Schuld, weil man ausgeschlossen wurde. MIr hätte zu der Zeit einfach auch der Hintergrund gefehlt, was ich machen kann, wie weit ich gehen kann, wie ich eine Freunschaft überhaupt am laufen halte. Der Kern ist das sie die Freundschaft nicht verlieren will. Verstehst du was ich meine? Auch wenn ich's vielleicht ein bisschen falsch formuliert habe?

Liebe Grüße,

sleep1ess

0

radschläge ? das heißt Ratschläge, aber das ist ja nicht das Thema ^^

Eins ist klar, du bist für Sie sehr ( ich unterstreiche ) SEHR wichtig ! Wenn du irgendetwas.. naja sagen wir mal.. sagst, bezüglich, dass Sie nervt oder dir nicht hinter her rennen soll, weil sie sonst keinen hatt, brichst du ihr das Herz ! Es wäre wirklich sehr schlimm für Sie, bitte versuch dies zu vermeiden ! Ansonsten isses halt schwer ! Es geht immer weiter, wird schon !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sags ihr eben noch mal klipp und klar was sie ändern muss an sich, schreib ihr ne liste, und wenn sie das nicht macht, ist sie eben nicht mehr deine freundin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Goldshine13 12.07.2011, 19:10

ach,ab jetzt muss ein mensch so sein wie ein anderer es will um freunde zu haben?Wenn du Freunde hast wundert mich das...

0

Das Problem löst sich von selbst, plötzlich. Nur Geduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du es vielleicht selbst !? Denn ich glaube eher du bist hier das Mobbing Opfer !

http://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-am-bessten-freunde-finden

Miss ich bin Übergewichtig und schüchtern und habe keine Freunde !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ricky01 12.07.2011, 19:31

Ich bin kein mobingopfer gehts dir noch ganz gut is doch meine sache welche fragen ich stell

0
Goldshine13 12.07.2011, 21:57
@Ricky01

tja,nur widersprechen sich die beiden fragen.in der einen "ich bin schüchtern und habe keine freunde!" und in der anderen "meine Freundin ist schüchtern und nervt mich" -was denn nun?!

0
Goldshine13 12.07.2011, 21:57
@Ricky01

tja,nur widersprechen sich die beiden fragen.in der einen "ich bin schüchtern und habe keine freunde!" und in der anderen "meine Freundin ist schüchtern und nervt mich" -was denn nun?!

0

Was möchtest Du wissen?