Meine Freundin nimmt die Pille und ist seit sieben Tagen überfällig: Grund zur Panik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie die Pille WIRKLICH immer regelmäßig genommen hat, keinen Durchfall/Erbrechen hatte, ihr nicht vor kurzem im Urlaub wart (->Sonnenbestrahlung kann die Pille unwirksam machen), dann ist eine Schwangerschaft sehr sehr unwahrscheinlich, beinahe unmöglich.

Auch mit der Pille kann die Blutung (die ja nur eine Abbruchblutung ist und mit der natürlichen Periode nichts zu tun hat) ausbleiben, bzw. sich verspäten. Das kann schonmal vorkommen. Auch sagt diese Blutung nichts über eine Schwangerschaft aus. Die Blutung kann kommen und sie ist schwanger, und die Blutung kann auch ausbleiben, dabei ist sie gar nicht schwanger.

Wenn ihr wirklich so eine Panik habt, solltet ihr euch doch mal einen Schwangerschaftstest kaufen (es gibt auch ganz günstige von Rossmann etc.). Wie gesagt, eine Schwangerschaft ist sehr unwahrscheinlich, wenn Sie die Pille wirklich immer korrekt genommen hat, aber um ganz sicher zu sein, solltet ihr mal testen :)

In die Packungsbeilage schauen: es gibt Pillen, bei denen die Periode ganz schwach ist oder sogar ausbleibt. Die Periode in der Pillenpause ist ja rein küsntlich gesteuert und hat mit dem natürlichen Zyklus nichts mehr zu tun, deswegen ist die Aussagekraft auch sehr bescheiden. Ansonsten: die Pille nach den 7 Tagen WEITERnehmen und einen Test machen.

Mit Pille kann man niemals überfällig sein. Der natürliche Zyklus wird von der Pille komplett auf Eis gelegt. Deshalb hat man auch keine Periode mehr.

In der Pause bekommt frau eine künstliche Abbruchblutung. Diese kann aber auch mal ausbleiben. Steht alles in der Packungsbeilage, welche deine Freundin kennen müsste.

Was möchtest Du wissen?