meine freundin muss heiraten

16 Antworten

Die Eltern, die ihre Kinder aufgrund ihres Glaubens zwingen, wildfremde Menschen zu heiraten und damit drohen, einen zu verstoßen, sollte man sich diesem Willen nicht beugen, verdienen es nicht, dass man sich auch nur einen Dreck um sie schert.

Wenn den Eltern die Freiheit ihrer Kinder egal sind, können sie den Kindern auch komplett egal sein.

Mit anderen Worten: auch wenn es "nette" Eltern sein sollen, muss man ihnen ab und an mal die Stirn bieten, um ihnen die elementarsten Umgangsformen beizubringen.

Ganz klar. Wenn sie 18 Jahre ist, dann soll sie für sich selber entscheiden. Eine Zwangsehe macht sie nicht glücklich. Dann lieber erst mal auf Familie verzichten. Oder Anzeige erstatten. Zwangsehe ist verboten.

Man wird sich entscheiden müssen: ENTWEDER frei sein und für sein Recht kämpfen ODER die Familie nicht enttäuschen und sich wie einen Gegenstand behandeln lassen bzw. unfrei sein.

Was ist das für ein Kauderwelsch? Wenn sie 18 ist, kann sie machen was sie will und wenn sie noch keine 18 ist, dann muss sie nicht heiraten. So sind die Gesetze bei uns, sie muss sich entscheiden, will sie in ihrem Familienclan bleiben oder will sie ein Dasein nach eigenen Wünschen.

... aber lassen die Leute mit den verkorksten Traditionen nicht gelegentlich die Töchter von den eigenen Brüdern ermorden? Hat man doch schon häufiger gelesen!

0
@schelm1

so etwas ist entsetzlich und ich hoffe, dass so etwas hier in Deutschland verhindert wird

0

Sie hat die freie Wahl! Eltern enttäuschen und ausgestoßen werden oder den Traitionen verpflichtet bleiben und den ausgesuchten Wunschgemahl heiraten. Die Entscheidung muß Sie als mündiger Mensch selber treffen.

Was möchtest Du wissen?