Meine Freundin möchte gerne mit mir zusammen ziehen,bekommt aber Hartz 4. Ich bin am Arbeiten Bedarfsgemeinschaft oder Wohngemeinschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

als bedarfsgemeinschaft würde dein gehalt angerechnet werden und sie würde somit weniger ALG II bekommen.
Also lieber WG- wie oben schon gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, es würde angerechnet werden, also seid schlau und meldet es als WG und nicht als Lebensgemeinschaft, dann bekommt sie ihr eigenes Geld, unabhängig von dem was du verdienst. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?