Meine Freundin möchte das ich einen Fetisch entwickle. Welche gibt es und was meint sie genau damit?

10 Antworten

Ein Fetisch ist eine besondere Leidenschaft für eine sexuelle Praxis oder Kleidung oder ähnliches. Aber da muss ich dir gleich sagen, entweder man hat es oder eben auch nicht.

Ein Fetisch kann etwas sehr schönes sein, zB wenn man sehr gern bestimmte Dinge beim Sex tut möchte und da dann auch die passende Partnerin findet, aber er kann auch sehr lästig für sich selbst und auch andere Menschen sein, wenn er zwanghaft wird. Ein Beispiel, wenn ein Mann oder auch eine Frau keine sexuelle Stimmulation  bzw Erregung verspüren kann, wenn nicht dieser Fetisch dabei eine große Rolle spielt. Das kann Kleidung sein, wie Unterwäsche oder Stiefel, oder Strümpfe oder Strumpfhosen, oder aber Fesselspiele oder ein Fußfetisch. Ein Fetisch kann also auch eine Last werden.

Wir haben zwar auch beide einen, aber wir müssen ihn nicht immer ausleben. Aber ab und an , da wollen wir beide nicht darauf verzichten.

Ich denke, ein Fetisch sollte niemals deinen Alltag belasten. Sei und bleib wie du bist, du bist noch jung und kannst dich in alle Richtungen entwickeln. Ich finde, dass es viel schöner ist wenn man das Leben abwechslungsreich erlebt, auch die Liebe und den Sex. Aber wie gesagt, wenn man so einen kleinen Fetisch hat, bei uns sind das Strapse(Strumpfhalter) und Strümpfe, und damit gut umgehen kann, dann ist das auch ok.

Wenn deine Freundin von dir verlangt, du solltest einen Fetisch haben, dann frag sie doch einmal, was sie denn sich genau darunter vorstellt. Welcher Fetisch sie denn begeistern kann. Rede mit ihr, aber behutsam und sage ihr, dass wenn sie das möchte, dann wäre es doch besser, wenn ihr das zusammen tut. ich wäre ja einmal gespannt, was sie dann sagen tut.

Die Aussage ist, sorry, ziemlich dämlich. Kann es sein, dass sie im Bett einfach mehr experimentieren möchte? Dafür braucht man keinen Fetisch. Dafür muss man nur aufgeschlossen sein, sich insipieren und selber kreativ werden. Da findet man dann sicher etwas, das einen begeistert.

Davon abgesehen: Fetische gibt es grundsätzlich zu allem. Lack/Leder/Latex, Schuhe, Windeln, Ballons, Uniformen, Metall, Dessous, Armbanduhren, Bäume, ... 

Fetische entehen durch Konditionierung. Wenn du dir ständig Fotos von sexy Frauen in Sandalen anschaust und von den Frauen erregt wirst, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du irgendwann einen Sandalen-Fetisch entwickelst. Du wirst den Fetisch dann aber nicht mehr los.

Also, WENN sie wirklich will, dass du einen Fetisch bekommst, dann soll SIE sich doch einen an"trainieren". Dann hat sie den an der Backe und nicht du.

Du sollst einen Fetisch entwickeln aber sie sagt dir nicht welchen? Nun, dann würde ich dir raten deine Freundin in eine hautenge Latex-Catsuit zu strecken und ihr zu sagen, dass sie jetzt dein Fetisch ist, nämlich es sexy "Latex-Mädel". Ich wette, die Überraschung gefällt ihr und dir bestimmt auch. Must du nur leider ein paar Euro locker machen.

Was möchtest Du wissen?