Meine Freundin macht nur 1-2 mal Stuhlgang in der Woche und ich 1-2 mal am Tag ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, es kommt auf die eigene Physiologie an, auf die Bewegung am Tag, die Trinkmenge, die Art des Essens (schwer oder leicht verdaulich, mit vielen Ballaststoffen oder eher mit vielen einfachen Kohlehydraten etc.).

Wenn sie die Häufigkeit ihres Stuhlgangs erhöhen will, sollte sie mehr (rohes) Gemüse essen und vor allem mehr trinken, ggf. sich auch mehr bewegen. Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die auf Stress mit unbewusstem Zurückhalten des Stuhls reagieren, also in Stresssituationen zu Verstopfungen neigen. In dem Fall könnten Entspannungsübungen helfen.

Abführend wirkt unter anderem Buttermilch. Wenn sie das mag, kann sie einfach öfter mal Fruchtbuttermilch trinken. Auch frische Smoothies haben oft eine leicht abführende Wirkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, jede Verdauung, jeder Stoffwechsel und jede Ernährung ist anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, was und wieviel du isst. Außerdem arbeitet jeder Darm unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?