Meine Freundin lügt ständig!? Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Huhu Lolli,

ich würde ihr schon mal sagen, dass Du sie des öfteren dabei erwischst, wie sie übertreibt oder Geschichten erfindet. Ich würde damit wahrscheinlich nicht einfach so plötzlich damit anfangen. Dann fühlt sie sich wahrscheinlich grundlos ungerecht behandelt. Auch vor anderen würde ich das nicht unbedingt ansprechen. Zugeben kann sie es ja dann sowieso nicht, weil sie sonst vor der ganzen Gruppe das Gesicht verlieren würde. Ich denke, wenn sie Dir mal wieder eine Geschichte vorlügt, während Ihr alleine seid, dann wäre ein guter Zeitpunkt, das mal anzusprechen.

Und dann würde ich ein großes Sparschwein aufstellen. Und immer, wenn sie beim Lügen, übertreiben oder Märchen erzählen erwischt wird, muss sie 5 oder 10 € in das Sparschwein werfen. Wenn es voll ist, leert Ihr es aus und macht Euch davon einen schönen Abend ;)

Naja... ich glaube 50 Cent genügen auch... ;) Aber danke!! ;)

0
@Lolli654

Naja, 10€ müssen es nicht unbedingt sein. Aber sie soll ja auch was dabei lernen. Dann muss es schon ein bisschen weh tun ;)

Dadurch kann man die ganze Situation mit ein bisschen Humor verknüpfen. Dann kann man ihr das vielleicht auch leichter sagen, ohne dass sie beleidigt ist. Es ist etwas ganz anderes, ob man sagt "Hey ! Du lügst bestimmt gerade wieder ! Ich merk' das doch ! Was SOLL DAS ?" oder sowas wie "Achja ? Bist Du da gaaaaaanz sicher ? Denk an das Sparschwein !" :) Es kann auch irgendwas anderes sein. Aber irgend etwas sollte sie schon tun müssen, wenn sie erwischt wird. Ich würde aber auch unterscheiden, wie groß oder schwerwiegend eine Lüge ist. Manchmal schmücken Leute ihre Geschichten aus oder erfinden Dinge dazu, um eine langweilige Geschichte interessanter zu machen, damit die Freunde, die zuhören, Spaß haben. Das kann man ja noch leicht verzeihen. Wenn Sie Dir nur vorlügt, dass sie verhütet, ist das schon wieder eine ganz andere Sache ;)

0

ich glaube, wenn du das ignorierst, nervt dich das immer mehr und immer mehr und das führt nur zu endlosen streitereien..... ich denke du solltest es ihr sagen, aber du musst da sehr vorsichtig und lieb vorgehen und ein gutes näschen für den passenden augenblick haben... keine leichte aufgabe, aber viel glück!! außer natürlich du lernst es zu ignorieren und damit umzugehen, aber ich glaube ersteres bringt euch beiden mehr!

Danke ;)

0

Ich würde sie darauf ansprechen sonst verliert sie dir gegenüber ihre glaubwürdigkeit. Mach ihr sanft verständlich das du doch die wahre Geschichte kennst und frag sie nach dem Grund ihrer lügen ( auch wenn du weisst es ist die Aufmerksamkeit ) aber dann hacke nach wieso sie diese Aufmerksamkeit braucht, ob du Schuld tragen könntest oder es zu hause die verhältnisse sind

Ganz ehrlich: wennsie dich immer anlügt, dann ist es keine Freundin bzw. habe ich keine lsut auf derartige Freundschaften. Wennes aber eine Übertribung ist (harmlose dinge), dann ok.nervt auch, aber dann übertreibe zurück-aber das merkt die scher nciht, weil nur sie das darf! Ansonsten sind Lügenleute für mich keine Freudne, die mich von vorn bis hinten nur verarsc...en! Kann man drauf verzichten!

Beispiel einer Übertreibung: gestern hat mich eine spinne angesprungen und die wollte nicht vom T-shirt gehen...ich habe sie immer wieder runtergeschuppst unddie war so dreißt und kletterte immer wieder an mir hoch. Das passierte ganzw 10 mal nacheinanderr. Dann habe ich die spinne rausgebracht auf den balkon und die spinne kam durchs Fenster zu mir wieder rein und kletterte mich wieder an. Ich schloss alle fenster ud türen. Sie kam nicht! Als ich aber einkaufen wollte, da lauerte sie vor meiner haustür und wartete auf mcih! ..........Wer da keine Übertreibung merkt: weiß ich auch nciht weiter bzw. das was wirklcih gar nciht machbar ist bzw. unrealistisch! Ansonsten mag ich übertreibungen nciht, wenn man diese auch ernst nehmen kann z.B. "gehe mal mit älteren Männern..." das ist dann kein Spaß mehr, wenn jmd. so was sagt......kommt immer darauf an, ob ein Späßchen unter die Gürtellinie usw...oder sonstiges geht. Ich gehe ja auch nciht in eine KH oder Altenheim und ssage zu einem Patienten der angst hat wegen seinen Diabetesfuß usw... "Oh-vielleicht wird ihn dann ja ncoh das Bein Morgen amputiert..." Das geht ZU WEIT und ist kein spaß bzw. nicht witzig! Und dann gibt es auch leute, die verstehn generell aber alles mist, sogar wenn du sagst" ich gehe heute einkaufen und putze meine Whg." Dann sagen sie ich habe eine Anspielung gemacht, dass sie nicht sauber sind und ordentlich genug :=)

0
@ahawa

ganz ehrlich: mir ist das zu ..../auf dauer wär mir das zu....gehe dahin wo die Menschen deine Sprache sprechen bzw. "normal" bzw. deine Sprache reden. Jedem das seine und dauerhaft habe ich keine Lust mir so was anzuhören/anzutun von menschen, wenn sie dann bei jeden bisschen behaupten ich mache Anspielungen auf sie, obwohl ich doch in der ich form rede....furchtbar und trotz erklärung wie es gemeint ist-ich bleibe die Böse! Furchtbar! Dauerhaft hätte ich da kein nerv mehr zu!

0

Frage sie mal was sie für ein Problem mit der Wahrheit hat. Auf Dauer würdest du Ihre Lügengeschichten nicht akzeptieren. Wenn sie sich nicht ändert Briefmarke auf den Ar... und ab dafür.

Sie so zu akzeptieren wie sie ist, ist eine gute Idee ;) toller freund:-) aber sie tut das nur, um sich bei dir interessant zu machen,du kannst ihr ruhig sagen,dass sie auch so interessant für dich ist:-)

hey, ich würde ihr sagen dass es dumm ist und leute (wenn es so ist) schon über sie reden was sie immer für geschichten erzählt...aber nicht so lassen das is nich gut..

Was möchtest Du wissen?