Meine Freundin ist verrückt geworden!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey ELECTROSTAR ;-)

Ich möchte nicht über deine Freundin schlecht urteilen und dich damit verletzten, aber das hört sich für mich wirklich komisch an! Ehrlich gesagt, macht mir das auch etwas Angst! Dämonen sind zweifelsohne fiktive Wesen, die es also nicht gibt.

Wahrscheinlich hat sie sich aufgrund ihrer Probleme (Alkohol usw) etwas gesucht, was ihrem Leben einen "neuen Sinn" gibt. Das klingt jetzt komisch, aber ich denke mal, dass sie sich durch diese Gott-Bibel-Dämonen-Geschichte irgendwie anders/besser fühlt und sich dadurch vielleicht erhofft, mehr Aufmerksamkeit als sonst zu bekommen, weil sie als Kind vernachlässigt wurde. Oft entstehen solche Ideen/psyhcischen Krankheiten (...) dadurch, wenn man sich "ungebraucht" fühlt...

Ich empfehle dir also, deine Freundin in Ruhe zu lassen (hört sich doof an, ist aber besser so), da sie ja scheinbar keinen Kontakt mehr zu ihren Freunden haben will. Möglicherweise redest du aber nochmal mit jemanden der noch Kontakt mit ihr hat (Freund, Eltern, Verwandte) und ihr versucht alle zusammen mit ihr zu reden und sie wieder in die realität zu bringen. Leider schließe ich auch eine Sektenangehörigkeit nicht aus; Diese "Abendtreffen" hören sich irgendwie verdächtig an.

Lass dir aufkeinen Fall von ihr sowelche Gedanken einreden und halt dich fern von solchen Leuten! Bleib stark!

Deine DeutschBeautyS

Danke für die Antwort :) Also ich denke da sowieso ganz anders als sie und lass mir da auch nichts einreden . Ich sag ja meiner Meinung nach ist sie verrückt geworden.

0

Da kannst du alleine nix machen. Ich weiß nicht, ob ihr einfach nur ein Stapel heiliger Schriften auf die Birne geknallt ist, oder ob sie tatsächlich von außerhalb beeinflusst wird, also von der Sekte, wie du sie nennst.

Ist ja auch egal, wichtig ist, dass sie sich professionelle Hilfe holt, oder du sie ihr holst. Denn wenn Gefahr im Verzug ist und sie halt ihr Leben sich versauen würde und nun so garnicht mehr mit sich und der Welt klarkommt, dann kannst du dich mal an eine psychiatrische Einrichtung wenden und ihr die Story schildern.

Ich hätte jetzt gesagt, sie hätte es mit Fantasy-Romanen übertrieben, aber es ist wirklich davon auszugehen, dass sie nicht alleine handelt und ihr halt auch dieses Denken in den Mund gelegt wurde. Manche Menschen sind empfänglich für so einen Schwachsinn. Das sind auch die Art von Menschen, die sich auch an der Haustür von den Zeugen Jehovas einen an die Backe quatschen lassen !

LG

Danke für die Antwort :) Ja ich hab mir auch schon gedacht irgendwie, ich weiß zwar noch nicht wie, Kontakt zu einem Psychiater oder so aufzunehmen, was er mir raten würde.

0
@ELECTROSTAR

Was dir der Psychiater raten würde kann ich dir nicht sagen. Sonst würde ich dir ja nicht empfehlen, da mit ihm wegen der Geschichte zu reden.

Je früher, desto besser, am Besten gestern ;-) Immerhin machst du dir Sorgen um sie und ich kann das auch verstehen. Und somit hilfst du ihr mehr, als irgendwie sonst !

0

Ok sie ist durch die drogen gestort einzige losung ist immer bei ihr sein auch wenn sie es nich will wenn sie fragt wad das sein soll sag ihr :ich bin der erzengel micheal ich werde euch von euren leiden erlosen. Wenn sie will das du trodztem ggehst hole ihren einen psychater oder einen exorzisten von einer kirche

Was möchtest Du wissen?