Meine Freundin ist mit meinem Exfreund zusammen und wir haben uns erst vor kurzem getrennt. Was soll ich tun?


29.01.2020, 14:29

Laut ihm bin ich jetzt einen bitch:(

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verbrenn beide

nice

0

Er ist dein Ex, sprich er kann eine Beziehung haben zu wem auch immer, sprich auch zu deiner Freundin.

Oder kurz, krieg dich wieder ein, die Szene war nur peinlich.

Akzeptiere die Entscheidung der beiden, zusammen zu sein. Das ist wahrscheinlich schmerzlich, verschafft dir auf Dauer aber ein wenig Distanz zu beiden.

Wahrscheinlich ist es besser, erst einmal Abstand zu beiden zu gewinnen und keinen engen Kontakt zu haben. Wer weiß, wie lange sie zusammen sind, und wer weiß, ob du nicht in einem halben Jahr darüber lachst und kein Problem mehr damit hast, mit beiden wieder befreundet zu sein.

Kontaktabbruch und was er sagt, ist völlig egal, besonders wenn er dich als Bitch bezeichnet.

Du brauchst dich nicht beleidigen lassen!

Gerade, wenn du noch Gefühle hast, musst du auf Distanz gehen, zu beiden Personen!

Du schreibst er sei dein bester Freund. Es wird einen Grund geben warum er dein bester Freund ist und nicht dein fester Freund. Demnach scheint er deine Gefühle nicht erwidern zu können.

Es ist schon fatal genug das die beiden sich verstecken müssen weil du sonst eine Szene machst, zu der es schlussendlich auch kam.

Ich würde mich erstmal zurückziehen. Sortiere deine eigenen Gefühle und die beiden sollen machen wie sie meinen. Das wirst du mit Beleidungen und Geschreie nicht beeinflussen, im Gegenteil.

ich habe nicht gesagt dass er mein bester freund ist! WIR WAREN ZUSAMMEN!!!!!!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?