Meine Freundin ist mit Fremdgegangen. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Anscheinend bist Du noch sehr jung. Mach Dir bitte klar: Das ganze Leben steckt voller Versuchungen. Wenn man man der einen oder anderen im Ansatz nicht ganz widerstehen kann, dann ist das sehr, sehr menschlich. Ob Du's glaubst oder nicht, Dir könnte sowas auch mal passieren! Warts nur ab.

Was den jetztigen Fall betrifft: Wenn Deine Freundin betrunken war und in dieser Situation lediglich einer kurzen Knutschattacke nachgegeben hat, dann solltest Du es ihr wirklich schnellstens verzeihen - schon, weil es ihr so leid tut.

Zum Verzeihen und Vergessen gehört eine gewisse Größe. Aber wenn man einen Menschen liebt, wird man die auch aufbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mehli85
31.07.2010, 11:53

DH

0

Tja, zur Liebe zählt auch das Vertrauen, was sie anscheinend misshandelt hat, aber falls du sie wirklich liebst, kannst du ihr möglicherweise noch eine kleine Chance geben. Jedoch musst du deiner Freundin dann einiges streichen. Beispielsweise darf sie nicht mehr auf Parties gehen. Und denke mal darüber nach. Möglicherweise hast du auch Fehler gemacht. Vielleicht hast du ihr keine Aufmerksamkeit geschenkt oder sie zu oft enttäuscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinZzesKarina1
31.07.2010, 11:59

sie darf nicht auf partys gehen ?! wasn das fürn scheiß er ist ihr Freund und nicht ihr vater !!

0

Ja das ist ein schwierige Angelegenheit. Ich persönlich würde erstmal Abstand nehmen und dann sehen wie meine Gefühle aussehen. Ich wüsste auch nicht wie man Vertrauen aufbauen kann, wird sich bestimmt wieder mit der Zeit entwickeln. Du musst dir klar sein ob du sie noch richtig liebst um ihr eine Chance zu geben. Aber man kann 2 Jahre auch nicht einfach so wegschmeissen. Aber ich muss auch sagen wenn man eine Fernbeziehung führt ist es echt schwierig da kann sowas passieren, wie es deine Freundin getan hat. Aber naja sowas kann man auch nicht in Schutz nehmen. Du musst dir selber klar werden, was du tun möchtest. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm...also es ist eben immer so dass du das anders siehst als der Rest. Der Rest wird die sagen: Mensch, lasse gehen, andere Mütter haben auch schöne Töchter...oder: Vergissse... Für dich sieht das anders aus, das ist klar. Du willst sie zurück. Das klappt meist nicht gleich, sondern wenn sie sieht dass du besser bist als andere. Was überzeugend ist und vielleicht hilft: http://070148heja0bl75n0k91l46u3t.hop.clickbank.net/ Viel Glück!! Heike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorry, du dummer naiver Tropf. Wenn es eine Fernbeziehung ist, dann ist das doch sowieso aussichtslos. Entweder man gehört zusammen oder eben auch nicht. Wer weiß mit wem die schon alles in die Kiste gestiegen ist-weder sie noch ihre angebliche Freunding wird dir die ganze Wahrheit stecken. Also was bleibt: Das Ende der Beziehung, zumal es eh nur eine Fernbeziehung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest ihr verzeihen sie ist dir ja nicht mit absicht fremd gegangen sie war ja betrunken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robin007
31.07.2010, 11:53

Alkohol ist kein Grund fürs Fremgehen.

Und beim Fremgehen gibt es keine Gründe sondern nur Ausreden. Wie soll ich Ihr wieder Vertrauen ???

0

Fernbeziehungen sind immer mit einem Risiko verbunden.

Jeder Mensch sehnt sich danach, in den Arm genommen zu werden, die Nähe und Wärme des anderen zu spüren.

Wenn das länger fehlt, lehnt man sich auch mal an einen anderen Menschen. Das muss nicht immer gleich im Bett enden.

Wenn es nicht mehr war, als eng zu tanzen, dann lass es einfach so stehen.

Aber es wird lange dauern, bis du wirklich wieder Vertrauen gefasst hast, darüber musst du dir klar sein. Und wenn du bemerkst, dass du auch in ein paar Monaten noch eifersüchtig bist, dann ist es besser, die Beziehung zu beenden.

Eifersucht ist Gift für jede Beziehung.

Noch was: Flirten ist nicht mit fremd gehen gleichzusetzen.

Überprüf deine Gefühle und dann handle danach. Das wichtigste wird sein, dass du dir selbst gegenüber ehrlich bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ER SIE geküßt hat ist SIE dich ja nicht betrogen...mir ist das auch ohne Alk schon fast passiert, aber ich konnte schnell genug reagieren um den Kuss abzuwehren...glaub mir, sie nacht sich sicher selber Vorwürfe..

Bei richtigem fremdgehen hätte ich sofort gesagt: mach Schluss, aber das hier sieht anders aus. Wenn du dir sicher sein kannst, das Sie den Kuss nicht wollte, dann ist es halb so wild...hat sie ihn erwiedert?! Tja, dann ist das nicht schön, aber verzeihbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, jetzt habe ich irgendwie Angst um meine eigene Fernbeziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du tuhn sollst? - Versuch wieder i-wie vertrauen aufzubauen, ich meine 2 Jahre sind es fast auf sowas kann man nicht scheißen. Am besten du denkst drüber nach ob du es ihr verzeihen kanns ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kuss und eng tanzen, das ist für dich fremdgehen??? DAs war eine Party. Mußte nicht sein, aber ist auch kein Weltuntergang. Wenn ihr keine anderen Sorgen habt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jouls1
31.07.2010, 11:52

hallo?das kann auchshcon sehr sehr verletzent sen, es ist nich so das man nichtmehr völlig weis was man tut

0
Kommentar von PrinZzesKarina1
31.07.2010, 11:52

man muss ned gleich ins bett streigen um fremd zu gehen ...

0

Das ist doch nicht fredgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?