Meine Freundin ist mir peinlich. Wie kann ich ihr Verbesserungstips geben ohne dass es doof rüber kommt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also eigentlich sag ich immer, jeder soll leben wie er es für richtig hält und dein Einsatz für dein Freundin war bist jetzt top! ;)

Aber auf Körperpflege und Hygiene sollte man schon achten. Und wenn es doch so sehr auffällt müsste schon was dran sein... 

Schwere Situation... ich würde sie aber ehrlich gesagt, nicht mehr in Schutz nehmen. Sie kann ruhig merken, wie das Umfeld auf sie reagiert. Vielleicht ändert sie ja etwas. Du brauchst sie aber nicht zurecht weisen, weil dich stört es ja nicht, oder!? Also falls dich das auch stört, kannst du ihr das auch ruhig sagen und, sie vorsichtig drauf hinweisen. ;)

Nein, ich weiß nicht. Sie wurde früher gemobbt und ich habe keine Lust dass alle wieder so gemein zu ihr sind :/

0

Ok, das ändert natürlich einiges! Dann hat es einen psychischen Hintergrund.... wenn man sich schlecht fühlt oder nicht wohl fühlt in seiner Haut, merkt man das auch an seiner Pflege.... Dann würd ich dir empfehlen, sie bisschen aufzubauen und ihr beizustehen! Aber du wirst trotzdem nicht drum rumkommen, ihr es zu sagen, dass sie sich nicht so gehen lassen soll. Es wird ihr besser gehen und dem Umfeld, wenn sie mehr auf ihr Erscheinungsbild achtet. ;)

1

Hallo,

natürlich ist es für andere oft gefundenes Fressen, wenn ein Mädchen sich nicht die Beine rasiert o.ä. und ich finde es sehr gut von ihr, dass du dennoch zu ihr stehst. Ich glaube dir auch, dass es sehr anstrengend sein kann, sie immer vor anderen zu verteidigen, aber hey, Kopf hoch, solange es weder dich, noch deine Freundin stört, würde ich eher die Leute reden lassen, als mich selbst zu verändern.

Falls du sie aber wirklich darauf ansprechen möchtest, solltest du es eher vorsichtig machen und versuchen ihre Gefühle nicht zu verletzen. Das funktioniert bei uns Mädels meiner Meinung nach am Besten, indem du ihr sagst, dass du sie wunderschön findest, sie liebst, blablabla, aber sie dennoch mal darauf ansprichst, dass andere so über sie reden. Das kann hart sein- ja - aber zumindest weiß sie woran sie ist und du solltest ihr auch vorsichtig beibringen, dass es auch für dich anstrengend sein kann. 

"Hey Schatz, es tut mir leid, aber ich musste das jetzt mal loswerden, weil ich wissen wollte, dass du darüber Bescheid weißt. Ich hoffe ich habe dich damit nicht gekränkt."

Passt außerdem auf, dass ihr solche Sachen wie wenig Waschen, oder keinen BH tragen in Bewerbungsgesprächen nicht zum Verhängnis werden.

Ich hoffe ich konnte helfen

Liebe Grüße

Eine gute Idee, aber ein paar scheinen das Missverstanden zu haben ^^ Ich bin ihre beste Freundin und nicht ihr Freund :D

0

Ihr seid Freundinen, also solltet ihr auch über die Probleme reden können. Wenn sie sich die Beine nicht rasieren will, ist das ja noch halbwegs akzeptabel, solange sie nicht wie ein halbmutierter Werwolf aussieht.

Was die fettigen Haare und das Nichtverwenden von Deo angeht, da solltest du sie auf jeden Fall anreden. Sowas ist einfach widerlich. Und gute Deos muss man ja nicht immer wieder am Tag auftragen, die halten locker 24 Std., ohne dass man wie eine Wildsau riecht.

Nein, sie sieht nicht wie ein Werwolf aus :D Danke für den Rat.

0

Doch, kannst du schon. Einfach sanft und gefühlvoll konfrontieren, dass es dich etwas stört und du es unangenehm findest, da andere Leute deswegen über sie lästern und du sie nicht mehr verteidigen möchtest.

Eine Beziehung ist dafür da, dass man mit seinem Partner über solche Dinge sprechen kann

Ich denke das ist wohl die beste Lösung, danke :)

0

Ein Mensch, der sich nicht pflegt, wirkt unattraktiv bis anstößig. Offensichtlich weiß deine Freundin nichts von ihrer Wirkung auf ihre Mitmenschen oder - noch schlimmer - es ist ihr egal?

Es hilft nichts, du musst ihr klipp und klar sagen, dass sie sich besser pflegen muss, wenn sie mit dir zusammen sein will, weil du dich nicht mehr für sie schämen möchtest.

Ob sie einen BH trägt oder die Beine rasiert, ist ihre Entscheidung, aber sie muss sich sauber halten, fettige Haare, Körpergeruch, ungewaschene Hände, ungepflegte Fingernägel und vielleicht noch schmuddelige Kleidung sind ein Unding.

Ich rede am besten mal mit ihr.

0

Nichts ist schlimmer, als wenn der eigene Partner einen wegen solcher Sachen kritisiert. 

Ich finde es toll, dass du sie verteidigt hast. Irgendwann muss es den Lästerern doch mal langweilig werden. 

Haben die kein anderes Thema? Dann solltest du vielleicht deine Freunde wechseln. 

Das sind doch garnicht meine Freunde die über sie lästern. Es ist einfach die ganze Klasse... Außerdem bin ich nicht ihr "Partner" sondern ihre beste Freundin.

0

Rede mal mit deiner Freundin darüber. Sag ihr ehrlich, aber behutsam, was die anderen über sie erzählen. Guck erstmal, wie sie das aufnimmt und biete ihr deine Hilfe an, z.B. das richtige Shampoo für ihre Haare zu finden. Du kannst auch etwas in der Art sagen: "Dieses Shampoo hilft mir besonders gut bei öligen Haaren und dieses Deo lässt einen den ganzen Tag lang frisch riechen."

Bei den meisten liegt sowas aber auch an der Pubertät, die Hormone spielen verrückt und dann passiert sowas. Deine Freundin scheint noch nicht bemerkt zu haben, dass eine andere Hygiene als bei Kindern in dieser Zeit wichtig ist. Oder sie hat einfach keine Lust darauf.

Wenn sie aber nichts ändern möchte, musst du wohl damit leben. Im Endeffekt ist das ihre Entscheidung.

Was möchtest Du wissen?